Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 23. Februar 2014, 10:57

ET9200 mit einem SAT-Kabel, kein UNICABLE

Hallo,

dies ist mein 1. Beitrag. Vorab, tolles Forum. Habe schon viele nützliche Tipps gelesen.

Zu meiner Frage die ich habe, habe ich auch vereinzelt Beiträge gefunden aber ich werde daraus nicht so schlau. :-(

Also, gestern ist mein ET9200 gekommen. Habe dann das Image et9x00-hdf-teamimage-openhdf-v4.6-850 "installiert".

HD+ (HD02) läuft :-). Web Radio über LAN läuft. Sender sortieren und Aufnahme auf USB-Stick läuft.

Nun aber zu meinem Hauptproblem.
Wenn ich nun z.B. SAT1 aufnehme und aber gleichzeitig RTL schauen möchte habe ich eben Probleme.


Es geht ein SAT-Kabel von der Dose aus der Wand zum ET Eingang A. Ein Loopkabel hat nicht beigelegen. (Komisch!?)

Wie schaffe ich es nun ein Programm zu schauen und ein anderes aufzunehmen. Über die Einschränkungen bin ich mir bewusst. (Nur Sender auf gleichem Band bzw. Horizontal / Vertikal, usw) Verkabelung? Einstellungen am ET?

Der ET ist zudem per HDMI mit meinem Fernseher verbunden. (Philips 55PFL7008K/12, LED-TV / silber, 3D, 4x HDMI, DVB-T/C/S2, 3x USB, WLAN)


Es ist NICHT möglich ein 2. Kabel zu legen von der SAT-Schüssel zu mir in die Wohnung.


Würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte.


Danke + lieben Gruß


2

Sonntag, 23. Februar 2014, 11:23

Hallo Sasche,

erstmal Willkommen hier im Forum.
Mit einem Unikabel ist dein Problem nicht lösbar nur mit einem zweiten Kabelanschluss da die Sender auf verschiedenen Ebenen Horizontal/Vertikal 13/18V liegen.
Du schreibst ja, daß du kein zweites Kabel legen kannst, damit geht es bei dir nicht.
Das Unikabel würde ich trotzdem nachkaufen, (bei mir wars im Lieferumfang ET9500) und dran machen, dann hast du wenigstens die Auswahl aller Sender jeweils auf einer Ebene. Die anderen Sender sind ja dann ausgegraut. Somit kannst du einen Sender schauen, und meherer andere Aufnehmen, aber immer auf einer Ebene. Auf jeden Fall beiede Tuner nutzen. Bei den Tuner-Einstellungen mußt du den Tuner 1 passend deinem Satanschluss konfigurieren und den 2 Tuner so einstellen, "Angeschlossen über Tuner 1". Dann passt das. Das Sat-LNB wird dann nur vom Tuner 1 versorgt.
Xtrend ET9500 / WD 3TB / OpenPLI 4 (02.13.2014)

3

Sonntag, 23. Februar 2014, 11:29

Nicht Unikabel sondern Loopkabel ;)

4

Sonntag, 23. Februar 2014, 11:31

Hallo,

danke an EUCH!

Also, es muss zwingend ein Loopkabel sein was ich kaufen muss!??

Ein normales SAT-KAbel an Ausgang A nach Eingang B und von Ausgang B zum Fernseher würde nix bringen !??

Mhhh.....dann habe ich es wohl vorher nicht RICHTIG bedacht :-(

Wenn ich das Loop Kabel kaufe.....wie nehme ich dann die Einstelllungen vor !?? Was gibt es noch zu beachten !?

L.G

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. Februar 2014, 11:35

Ein normales SAT-KAbel an Ausgang A nach Eingang B und von Ausgang B zum Fernseher würde nix bringen !??


Logisch geht das normale Satkabel .-)

Warum das TV-Set über Antenne anschliessen?

6

Sonntag, 23. Februar 2014, 11:40

Hallo,

also, ich verbinde Ausgang Tuner A mit Eingang Tuner B!?

Und wie muss ich dann weiter vorgehen um wie gesagt ein Programm aufzunehmen und ein anderes schauen zu können (auf gleicher Ebene)!?

Und, welche Einstellung nehme ich da für die Tuner vor !?

ET ist momentan nur per HDMI mit dem Fernseher verbunden.

L.G

PS: Muss das irgendwie hinbekommen sonst gibt es MEKKER vom Frauchen ;-)

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 23. Februar 2014, 11:42

Satkabel am Input von A
Tuner A mit deinen gewünschten Einstellungen.
Ausgang Tuner A mit (Loop)-Kabel an Input Tuner B

Enigma Einstellungen
Tuner B verbunden mit Tuner A.

Fertig

8

Sonntag, 23. Februar 2014, 12:08

Hallo,

so, geht! Kann aufnehmen und weiterzappen auf andere Programme.

Dankeschön!

:-)

Darf ich hier noch ne Frage zum WLAN stellen oder einen neuen Thread eröffnen!?? :-)

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 23. Februar 2014, 12:09

Bitte einen neuen Thread.

10

Sonntag, 23. Februar 2014, 12:53

Hi,

Mit einem Unikabel ist dein Problem nicht lösbar nur mit einem zweiten Kabelanschluss da die Sender auf verschiedenen Ebenen Horizontal/Vertikal 13/18V liegen.
Du schreibst ja, daß du kein zweites Kabel legen kannst, damit geht es bei dir nicht.


Du verwechselst hier ein Loop-Through Kabel mit Unicable, was etwas völlig anderes ist, und dem TO perfekt helfen würde, allerdings scheint es für ihn ja keine Option zu sein.

Grüße
Hounce

11

Sonntag, 23. Februar 2014, 14:20

:rolleyes: Ja, habe ich verwechselt. er hats jatrotzdem noch hinbekommen ;)
Xtrend ET9500 / WD 3TB / OpenPLI 4 (02.13.2014)

Ähnliche Themen