You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, April 16th 2014, 12:50pm

ET 9500 Twin DVB-C, Automatischer Sendersuchlauf

Hi,
Et 9500 Twin DVB-C, automatischer Sendersuchlauf Fehlanzeige (error
starting), namuelle Suche funktioniert, kann ja nicht die Alternative
sein. Hat jemand eine Idee? Danke!!

This post has been edited 1 times, last edit by "rbehrend" (Apr 25th 2014, 2:25pm)


2

Wednesday, April 16th 2014, 1:54pm

Ist anscheinend chronisch.
Geht bei mir mit ET8000 auch nur so.
Image unabhängig.

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

3

Wednesday, April 16th 2014, 2:07pm

Startfrequenz und QAM einstellen, dann werden Sender gefunden.

4

Wednesday, April 16th 2014, 4:18pm

Danke für die Antwort! beim Tuner Setting sind alle QAM bei den jeweiligen Möglichkeiten des Kanaltyps Frequenzbänder oder Frequenzen schrittweise auf ja, Frequenzschrittweite 01000.
Ergebniss wie gehabt, automatische Kanalsuche - error starting - Meine Kabelanlage ist eine Gemeinschaftsantennenanlage (also Sat über Kabel verteilt). Dreambox am TV läuft problemlos.
Nutze et9500 am Beamer an einer anderen Dose. Vorher Humax PR HD 2000C in Anwendung, kein Kanalsuchproblem.

5

Friday, April 18th 2014, 11:07am

Habe mittlerweile die gleichen Tuner Settings wie bei meiner Dreambox eingestellt. Einziger Unterschied, dass bei der ET noch eine Netzwerk ID einstellbar ist, diese steht auf 0000. Weiterhin automatische Kanalsuche error starting. Mehr Ideen habe ich leider nicht das Problem zu lösen. Alle anderen Funktionen der Box sind voll in Funktion.

6

Friday, April 25th 2014, 2:30pm

Habe nun meinen Kabelbetreiber der Antennenanlage kontaktiert, welcher das Problem kennt beispielsweise auch von Sky Boxen. Also die Transponderliste mitgenommen und alles manuell gesucht. Nun läuft alles.