You are not logged in.

21

Thursday, February 16th 2012, 7:09pm

@sergt

guck mal in diesen Beitrag, vielleicht gibt es bei deiner HDD eine ähnliche Einstellmöglichkeit.
Moderator im Boardrebellen-Forum

Sergt

Beginner

Posts: 4

Location: Berlin

Occupation: Hat er

  • Send private message

22

Thursday, February 16th 2012, 7:56pm

Gesagt getan...

@sergt

guck mal in diesen Beitrag, vielleicht gibt es bei deiner HDD eine ähnliche Einstellmöglichkeit.
Die Kiste also wieder aufschrauben. Na mal sehen ob es jetzt erst einmal so geht.

Habe mal nen aktuellen Bootloader geladen. Dann die Festplatteninitialisierung begonnen. Jetzt kann man nichts mehr anwählen (Pfeil hoch und runter Tasten), was sonst ging. Ich denke mal, dass die Initialisierung jetzt wirklich stattfindet. (Ich hoffe es :pinch: )
Mal sehen wie lange dieser Vorgang dauert. ?(

23

Thursday, February 16th 2012, 8:18pm

Beide Größen können wir empfehlen.
Es bleibt Ihre Entscheidung, teschnisch gibt es nichts zu bemängeln.


Hallo Xtredadmin und alle anderen,

bezüglich der Festplatte, hätte ich auch noch eine Frage. Habe den Xtrend 9200 mit 1TB. Wurde so bestellt und gleich fertig geliefert. Ich habe deshalb auch keine Ahnung, welche Platte drinnen ist. Bei den Einstellungen habe ich PTS. Nun ist es so, dass man die Platte ständig rödeln hört. Gibt es Hersteller, die "absolut" ruhig sind?? Weil das Geräusch, wenn auch leise, kann aber auf die Dauer schon nervig sein.
Bei meinem alten Kathrein ufs821 (80GB) mit PTS hatte ich die Platte überhaupt nicht gehört, selbst wenn ich mein Ohr ran gehalten hatte. Gibt es Ideen?

Gruß Popeye71

24

Thursday, February 16th 2012, 8:24pm

@popeye71

Hi

ich glaub gar nicht das es die Platte ist - hab ne Samsung
und die baute ich ein - war sehr laut - also wieder raus
und vier oder drei? kleine Gumminoppen zwischen Schrauben
und Platte geklemmt - seitdem unhörbar
kannst ja mal probieren - Moosgummi klein zuschneiden
und lochen geht auch wenn nichts anderes vorhanden

Wuhuf
Meine Beiträge und Einträge sind nur Informationen und dienen nur zu Testzwecken.
Keine Auskünfte über PN - dafür ist das Forum da.

Sergt

Beginner

Posts: 4

Location: Berlin

Occupation: Hat er

  • Send private message

25

Thursday, February 16th 2012, 10:18pm

Feddich...

Fertig! :thumbsup:
Aber: 1. neuer Bootloader, 2. Neues Image und dann hat es auch mit der Initialisierung der Festplatte geklappt. 8o
Die Verbindung zum Internet ging dann auch problemlos, so dass die Sache mit den Erweiterungen auch kein Problem mehr ist. :!:
Nur eins noch, die Festplatte orgelt fleißig weiter wenn die Box im STBY ist. :| Muss das so sein? Schaltet die sich irgendwann ab, nach der eingestellten Zeit im Menue? ?(

26

Thursday, February 16th 2012, 10:25pm

Hallo,
die Plattte schaltet sich nach der Eingestellten Zeit von selbst ab. ich Hab die Zeit in den Einstellungen auf eine Min. runter gesetzt.
Gruß
Stiefel

27

Friday, February 17th 2012, 7:32am

Hallo,

bitte bedenken Sie, dass der staendige Spin-Up/Down sich negativ auf die Lebensdauer (Lese-/Schreibkopf - Mechanik) der Festplatte auswirken kann. Insbesondere greift die Standby-Einstellung im Permament Timeshift Betrieb nicht, weil die Festplatte staendig aktiv sein muss, wenn Sie staendig im Hintergrund aufnehmen!
Ihr Xtrend Support Team

28

Friday, February 17th 2012, 11:21am

Hallo,

bitte bedenken Sie, dass der staendige Spin-Up/Down sich negativ auf die Lebensdauer (Lese-/Schreibkopf - Mechanik) der Festplatte auswirken kann. Insbesondere greift die Standby-Einstellung im Permament Timeshift Betrieb nicht, weil die Festplatte staendig aktiv sein muss, wenn Sie staendig im Hintergrund aufnehmen![/quote

Hallo, nochmal, Also ich versteh das mit der Festplatte kaum. Sicher, es ist eine Dauerbelastung aber wie oben bereits gesagt, habe ich den alten Kathrein ufs821 mit 80 GB Festplatte. Das Ding ist jetzt 5-6 Jahre alt und hatte da schon permanent Timeshift, welches ich übrigens sehr häufig nutze. Und... sie ist extrem leise. Sind die Platten von heute denn so minderwertig hergestellt, dass man sie ja nicht belasten sollte? Also... das Thema ist für mich echt spannend, weil heute bis zu 2TB eingebaut werden. Wenn diese mit den bereits aufgenommenen Lieblingsfilmen "belastet wird" wird, kann man sich ja vorstellen was dann los ist.

Gruß Popeye71

29

Friday, February 17th 2012, 11:35am

@popeye71

Hi

mein Posting (24) hast aber schon gelesen
bin davon überzeugt das heutige Festplatten gleich wenn nicht leiser sind
besorgt euch solche Gumminopper und ihr werdet glücklich
wers nicht glaubt kanns ja probieren :thumbsup:
andere Argumente wie ich will die Box nicht aufschrauben oder kenn mich nicht aus
da 2 Linke Hände (die habe ich auch ;) )
lasse ich nicht gelten :P

Wuhuf
Meine Beiträge und Einträge sind nur Informationen und dienen nur zu Testzwecken.
Keine Auskünfte über PN - dafür ist das Forum da.

30

Friday, February 17th 2012, 12:22pm

Hi

mein Posting (24) hast aber schon gelesen
bin davon überzeugt das heutige Festplatten gleich wenn nicht leiser sind
besorgt euch solche Gumminopper und ihr werdet glücklich
wers nicht glaubt kanns ja probieren :thumbsup:
andere Argumente wie ich will die Box nicht aufschrauben oder kenn mich nicht aus
da 2 Linke Hände (die habe ich auch ;) )
lasse ich nicht gelten :P

Wuhuf


Hast ja in gewisser Weise Recht, deine Idee ist ja auch gut,aber mir ging es hier in erster Linie um die volle Nutzbarkeit einer Festplatte. Die mir heutzutage wohl nicht gegeben wird, aber bei der "alten" Platte nach wie vor besteht.

Gruß Popeye71

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

31

Friday, February 17th 2012, 12:39pm

Hast ja in gewisser Weise Recht, deine Idee ist ja auch gut,aber mir ging es hier in erster Linie um die volle Nutzbarkeit einer Festplatte. Die mir heutzutage wohl nicht gegeben wird, aber bei der "alten" Platte nach wie vor besteht.
Hallo popeye71,

die Anmerkung von XtrendQS bezog sich darauf, dass eine 1 minütige Spindownzeit für unnötigen Verschleiss sorgt. Die Default Einstellung von 5 Minuten ist mehr als ausreichend.
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

32

Friday, February 17th 2012, 1:16pm

Die Festplatten die Herstellerseitig in Receivern verbaut werden sind eigentlich immer auf Steaming optimierte Platten, die zumeist max. 5400 RPM haben und von der Controllerfirmware bezüglich Transfer und Caching auf unterbrechungsfreie und parallele Verarbeitung mehrerer Streams optimiert sind, zumeist auch in Verbindung mit geringerer Geräuschentwicklung. Diese Platte sind aber meistens auch verhältnismäßig teuer. Aktuell würde ich im 3,5" Bereich da z.B. die Seagate Pipline HD Serie empfehlen, die sind auch relativ preisgünstig.

Viele Händler/Nutzer verbauen beim nachträglichen Festplatten-Einbau einfach aus kostengründen normale PC-Platten, die grundsätzlich zwar auch funktionieren aber eben nicht optimal für den Betrieb in Sat-Receivern sind, z.B. hohe Drehzahlen, hoher Stromverbrauch (insbesondere beim SpinUp) und nicht für Streaming optimiertes Cache.

Wenn es ganz leise sein soll dann könnte man auch 2,5" Platten nutzen, bei mir hab ich z.B. ne Seagate 1TB 2,5" intern verbaut. Die ist eh schon sehr leise, hab sie aber nicht geschraubt sondern in Gummipuffern gelagert. Dies ist selbst aus nächster Nähe unhörbar und die parallele Aufzeichnung von 6HD-Streams funktioniert problemlos, auch mit PTS hab ich keine Probleme, habs aber wieder deaktiviert weil ich Timeshift äußerst selten nutze und dann reicht mir das manuelle Timeshift. Ich nehm halt eh meistens die Sendungen auf und schau sie dann irgendwann später.

LG hippihoppi
Xtrend ET9000 (OpenAAF - L3.2.2) , Xtrend ET9200 (OpenATV 4.2), Xtrend ET6000 (OpenAAF . L3.3.0)

Similar threads