Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support / GigaBlue Info. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 27. Januar 2017, 17:24

ET9500 startet nur wen man mit heißluft das Board erwärmt.

Hallo,


meine Box startet nur wenn heiß ist. Habe alle Elkos
angeschaut, auch Lsp5503 ausgetauscht, leider ohne Besserung. Hätte jemand noch
ein Tipp für mich?


Vielen Dank.

2

Samstag, 28. Januar 2017, 09:02

....welchen LSP5503 ?
Am einfachsten, die Kiste im Betrieb, also "heiß", laufen lassen und mit Kältespray langsam (!) der Reihe nach die einzellnen Wandler-Chips ansprühen.
Jeweils die Kälte kurz wirken lassen, um festzustellen, wer der Übeltäter ist.
Das Problem kann auch im Netzteilboard liegen !

Murphy-09 ;)

3

Samstag, 28. Januar 2017, 14:19

Habe viel hier in Forum nachgelesen, auch dass Lsp5503 die Ursache sein könnte und hab U5 ausgetauscht. Leider hat sicch nichts verändert.
Versuche noch mal mit dem Kältespray.
Vielen Dank für den Tipp.
Werde mich melden.
zapisek

4

Samstag, 28. Januar 2017, 14:43

Also habe mit dem Kältespray versucht alle Bauteile zu köhlen, leider die Box läuft.
Habe zweite Box zur Verfügung, Austausch Netzteil und SB hat auch nichts gebracht.
Jetzt bin wieder ratlos ?(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zapisek« (28. Januar 2017, 14:53)


5

Samstag, 28. Januar 2017, 17:40

@murphy

Was ist mit dem Softstart SMD Kondensator? Was passiert wenn der sich verabschiedet hast? Könnte das nicht auch nen Fehler in die Richtung geben?
*** ET6000 defekt ..... Dank der tollen Garantie in nur 11 Wochen repariert ;( ***

6

Samstag, 28. Januar 2017, 17:49

....kann natürlich was bewirken, ist aber höchst unwahrscheinlich.
Die Keramik-Caps sind eher wärmeunempfindlich. Könnte höchstens ein Bruch sein.
Dann würden aber nur die Spannungen assynchron hochlaufen, was zwar nicht unbedingt gut für die CPU ist, aber eher weniger durch Wärme behebbar wäre.
Wenn's kein Wandler ist, der Mucken macht, kann es eine DK oder eine gebrochene Lötstelle sein.
Dann wäre die Platine aber u.U. druck- oder klopfempfindlich..
Im Falle des Nichstartens würde ich erst mal alle Spannungen messen.
Wenn die o.k. sind müsste die CPU aus dem Bootloader starten und irgendwas auf der RS232 Konsole ausgeben.
Kommt auf der RS232 nichts, kann man mal einen Reset versuchen und schauen ob dann was kommt.
Wenn der Reset auch nichts hilft, wird's eher schwieriger, da man dann meßtechnisch an das NOR ran muss.

Murphy-09 ;)

7

Samstag, 28. Januar 2017, 18:41

Das Board muß ich sehr stark erhitzen, bis die Box endlich bootet. Wenn noch nicht genug warm ist, kann man sehen, dass der Lüfter versucht sich zu drehen bzw. gibt ein Lebenszeichen aber nix mehr. Ohne Erwärmung totaler Stillestand.
Habe schon fast alle Elkos auch ausgetauscht, aber den Fehler kann ich nicht lokalisieren.
Verfüge nur über ein Lötkolben, einen Multimeter und kleine Elektronikkenntnisse.

8

Samstag, 28. Januar 2017, 18:45

...und wie sieht's mit den Spannungen aus ?
Alle Spannungen am Netzteilstecker ?
Alle Mainboardspannungen ?

...natürlich im Fehlerfall !

Murphy-09 ;)

9

Sonntag, 29. Januar 2017, 12:01

Spannungen habe ich nicht gemessen, aber ein Netzteil und SB aus funktionierenden Box eingebaut, damit schließe ich den Fehler im Netzteil aus.

10

Dienstag, 31. Januar 2017, 15:07

Hallo Murphy-09, hallo Vince
heute habe ich die Spannungen gemessen. Die Werte entsprechen, Werten in den Bilder von Voltages-01, 03, 04.
Gibt es noch Stellen wo ich nachmessen sollte, wo noch man den Fehler lokalisieren könnte?
Gruß
zapisek

11

Mittwoch, 1. Februar 2017, 11:15

.....was spricht den die RS232 Konsole auf der Box-Rückseite im Fehlerfall ?
Startet die Box durch Reset ? Evtl. mehrmals Reseten ?

Murphy-09 ;)

12

Mittwoch, 1. Februar 2017, 12:47

Da bin ich überfordet ?(
Wollte schon den Stecker basteln aber festgestellt, dass mein Notebook Asus K93SM keine Serielle Schnittstelle hat.
Würde das auch mit einem USB-Adapter funktionieren?
gruß

13

Mittwoch, 1. Februar 2017, 13:24

...klar geht das.
115kBaud
RX/TX/GND
RS232, also V24, nicht LVTTL o.ä.

fertig

Murphy-09 ;)

14

Mittwoch, 1. Februar 2017, 14:05

Details zur seriellen Schnittstelle gab es hier:

ET 9500 Defekt?


Ich hatte mit meinem ET9500 ein sehr ähnliches Problem.
Also habe ich erstmal Ersatz besorgt und der ET9500 stand einige Wochen da, bis ich den Lsp5503 bestellt und bekommen habe.

Die Box nochmal eingeschalten und - sie fuhr hoch.
Seit einigen Wochen läuft sie stabil, auch nach längerem Ausschalten.
Der einzige Unterschied ist, dass jetzt eine 2,5" Platte drinsteckt, statt der 3,5" Platte vorher.
Allerdings lief die Box damals auch mit abgezogener Platte nur nach Föneinsatz.
Etwas merkwürdig ist das schon ...


Dieser Stecker (Power für ein Floppy Laufwerk) passt perfekt auf den Anschluß der seriellen Schnittstelle:
»fern-seher« hat folgende Datei angehängt:
  • Floppy.jpg (15,78 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. Februar 2017, 18:47)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fern-seher« (1. Februar 2017, 14:10)


15

Mittwoch, 1. Februar 2017, 14:14

Die Box auf einmal bootet stabil und könnte ich auch andere bzw. neuste OpenPli Image einspielen. Leider nach dem Booten bleibt sie mit dem Xtrend-Logo stehen.
Sec. Board aus anderer Box bringt keinen Vorschritt. Noch welche Idee?
Gruß

16

Mittwoch, 1. Februar 2017, 14:36

Wenn die Box vom neuen Image bootet, kann das Hängenbleiben am Image liegen, das hatte ich auch schon mal.

Ich würde ein neues Image installieren und *keine* Einstellungen übernehmen.

Zum Beispiel OpenATV
http://images.mynonpublic.com/openatv/6.…php?open=et9x00
oder OpenHDF
http://v60.hdfreaks.cc/et9x00/

Einfach nur die Box davon starten und den Wizard verlassen, dann mal zum Test neu starten.

17

Mittwoch, 1. Februar 2017, 16:18

openpli, openATV und openhdf hab ausprobiert. Immer bleibt die Box beim Logo hängen. Das Bild ist immer das selbe, bei diversen Imagen? Ist das richtig?

18

Mittwoch, 1. Februar 2017, 18:20

Zitat

Ist das richtig?

Das hört sich nach Sec Board an.

Einmal in die Log schauen bringt hier Klarheit.

19

Mittwoch, 1. Februar 2017, 18:32

Sec. Board habe aus anderer funktionierenden Box eingebaut, keine Änderung.
Leider noch keine verbindung geschaft.

20

Mittwoch, 1. Februar 2017, 19:02

Ein Sec Board ist wenn es einmal eingebaut war mit der Box verheiratet. (stand hier mal geschrieben)

Man kann natürlich die Mac der Box an das Sec Board anpassen, wenn man den weiss wie es geht.

Lese doch einmal die Logdatei aus, dann hast du Gewissheit.

Wenn das Sec Board aber tod ist dürfte die Box auf mit erhitzen nicht kpl. starten.

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen