You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Thursday, February 14th 2013, 7:08pm

ET9200 Boot Problem

Wie eben schon im Thread von Dr. Nöres erwähnt habe ich auch das Problem das meine Box nach einigen Tagen nicht mehr bootet nur das der Fehler bei mir nach einem flash des Images wieder für ein paar Tage behoben ist.
Wie der Teufel es so will hab ich natürlich gleich mal versucht was meine Box heute zu einem reboot sagt. Siehe da sie bootet mal wieder nicht im Display erscheint auch wie immer die Meldung booting nicht.
Hab jetzt mal das Nullmodem Kabel angeschlossen und ein Bootlog erstellt hoffe es ist nicht das was ich vermute.
Kann mir bitte jemand sagen was er von dem log hält.
MAD has attached the following files:

2

Thursday, February 14th 2013, 8:54pm

Möglichkeit 1:

- Eine Möglichkeit wäre, dass der Stick nicht passt und dieser aus irgend einem Grund fehlerhaft in den Flash schreibt. Versuche mal einen anderen Stick und test ob es besser wird.

Bei meiner Kiste sind auch einige Flashbereiche mit Fehlern behaftet. Manchmal bootet auch meine Box nicht mehr direkt nach einem Flash und ich muss sie dann ein zweites mal flashen. Dann läuft sie aber immer.



Möglichkeit 2:

- Beim ersten Log sind einige nandflash Fehler gelistet. Offenbar liegen einige im Bereich des zu booteten Images, sodass es nicht starten kann. Normalerweise werden defekte Flashbereiche vom System gemarkt und nicht mehr verwendet. Möglich ist, dass immer weitere Teile des Flashes defekt werden und nach einer Gewissen Zeit die Box dann nicht mehr bootet. Nach einem Reflash werden dann alle fehlerhaften Flashbereiche wieder als defekt gemarkt und das Image in den guten Teil des Flashs geschrieben, bis dort auch wieder einige Bereiche kaputt gehen... Wichtig ist wohl auch, wo genau die fehlerhaften Sektoren auftreten.
Zu vermuten ist auch, dass es irgendwann nicht mehr genügend gute Sektoren mehr geben wird und die Box dann gar nicht mehr bootet. Der Flash müsste wohl ausgetauscht werden.


***



Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
Loader:elf Filesys:raw Dev:nandflash0.kernel File: Options:(null)
Loading: !!!!! UNC read error occurred, while reading from NAND flash -1
0x80001000/7837760 !!!!! UNC read error occurred, while reading from NAND flash -1
0x8077a840/129104 Entry address is 0x805da1e0
TP1 Entry Address at 0x80000ffc = 805da1e0
Starting program at 0x805da1e0

**Exception 32: EPC=805DA1E8, Cause=00008028, VAddr=00000000
                RA=8700C2F0, PRID=0002A044

        0  ($00) = 00000000     AT ($01) = A0000000
        v0 ($02) = 00010000     v1 ($03) = 00000040
        a0 ($04) = 87055870     a1 ($05) = 00000000
        a2 ($06) = 8700C364     a3 ($07) = 43464531
        t0 ($08) = 805DA1E0     t1 ($09) = 8000FFC0
        t2 ($10) = FFFFFFC0     t3 ($11) = 87098FB4
        t4 ($12) = 00000001     t5 ($13) = 870A1047
        t6 ($14) = 8700C9CC     t7 ($15) = FFFFBF00
        s0 ($16) = 8700C2F0     s1 ($17) = 87010000
        s2 ($18) = 00000000     s3 ($19) = 8704DF30
        s4 ($20) = 8714FD88     s5 ($21) = 870993C8
        s6 ($22) = 8714FD30     s7 ($23) = 87016828
        t8 ($24) = 000000F8     t9 ($25) = 8709900C
        k0 ($26) = 8709B428     k1 ($27) = 00000000
        gp ($28) = 87055870     sp ($29) = 8714FBE8
        fp ($30) = 87032790     ra ($31) = 8700C2F0


*** Waiting for system reset ***

This post has been edited 4 times, last edit by "Achilles" (Feb 14th 2013, 9:09pm)


3

Thursday, February 14th 2013, 10:35pm

Usb Stick schließe ich eigentlich aus verwende fast immer einen anderen aus meinem Fundus. Was mich wundert ist das nach dem Flashen des Fullbackups etliche male ohne Probleme gebootet werden kann. Wenn der Fehler von den Sticks kommt sollte er ja gleich beim ersten boot rumzicken.
Mir ist das anfangs auch gar nicht aufgefallen da ich immer nur in den Standby runter fahre und nach der Ersteinrichtung und der Installation alles Plugins die Box erst mal nicht mehr neu gestartet hab. Jetzt wo ich langsam warm werde mit der Box starte ich natürlich immer öfter neu um alles mögliche zu Testet etc.

Defekter NAND war auch mein erster Gedanke. Gibt es ne möglichkeit die Bad Block Table auszulesen um zu sehen ob es immer mehr werden. Oder ist die Tabelle am Ende des Logs nicht schon die Tabelle?
Nachdem was ich gelesen habe soll der NAND Treiber zuständig sein die Bad Block Table zu pflegen, ist der Treiber im Image enthalten oder muß der separat geupdatet werden hab da die Treiberupdates im Downloadbereich gesehen.

4

Sunday, July 14th 2013, 6:51pm

Ich bin von dem gleichen Phänomen betroffen: ein paar Wochen geht alles gut, dann plötzlich bottet mein ET9200 nicht mehr. Nach einem Neu-Flashen eines Fullbackups geht es wieder ein paar Wochen, um dann wieder hängen zu bleiben. Habe jetzt mal einen Bootlog erstellt, der sieht sehr ähnlich aus zu dem "bootlog mit fehler.txt" (siehe Anhang). Gibt es irgendwelche neuen Erkenntnisse zu diesem Boot-Probleme? Das mit dem Problem des Flash-Bausteins scheint mir ja das einleuchtendste zu sein.
mvoxth has attached the following file:

5

Sunday, July 14th 2013, 10:34pm

Bei mir war mal ein paar Monate Ruhe und die Box hat immer ohne Probleme neu gebootet. Mittlerweile hab ich aber auch wieder das selbe Problem, nervt ungemein wenn die Box sich mal aufhängt und man dann nachts spät ein Backup einspielen muß um wieder Fern zu schauen.

Gibt es eine möglichkeit zu sehen ob die BADBLOCK Table größer wird?
Wäre sehr nett wenn mal jemand der Kontakt zu Xtrend hat unsere Bootlogs übermitteln könnte um zu sehen was der Hersteller dazu sagt.

FlohMotion

Beginner

Posts: 17

Location: Hamburg

  • Send private message

6

Saturday, August 3rd 2013, 1:11pm

Moin moin,
bei mir blinkt nur noch die blaue LED nach dem Einschalten am Kippschalter. Auf Verdacht dass das Netzteil evtl. defekt sein könnte habe ich nach einer Anleitung (ET9x00 Netzteil Reparatur
http://www.et-view-support.com/Forum/showpost.php?p=131223) aus einem anderen Forum gestern einen ELKO vom Netzteil bei meiner ET9200 erneuert. Leider bleibt meine Box immer noch tot.
Nach dem Einschalten am Netzschalter blinkt die blaue LED und danach… passiert nichts.
Zeitweise fährt sie dann mal hoch, hängt sich aber entweder beim booten auf oder (wenn sie dann mal hoch gefahren ist) reagiert sie nicht mehr auf die Fernbedienung und das laufende Programm friert ein.

Festgestellt habe ich dass wenn ich seitlich auf die Box klopfe sie dann meistens hochfährt…

Vielleicht noch jemand eine Idee?
Neuestes OpenPli ist drauf genau so wie ich den Bootloader schon einige Male neu drüber gespielt habe

LG
Flo

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

7

Saturday, August 3rd 2013, 1:24pm

Hat die box noch Garantie?

Und lass das mit dem Bootloader flashen... macht keinen Sinn.

Ansonsten gibts im Shop das Netzteil für die ET9x00 günstig zu erwerben.
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

FlohMotion

Beginner

Posts: 17

Location: Hamburg

  • Send private message

8

Saturday, August 3rd 2013, 1:33pm

@ XtrendIM

Ja Gewährleistung ist noch vorhanden. Box war jetzt 3 Mal zur Rep., für jeweils mind. 6 Wochen, ohne Erfolg.
Bin Momentan im Rechtsstreit mit CS-Multimedia GmbH, da der Händler die Rücknahme, nach 3 fehlgeschlagenen Versuchen, verweigert. Das ist der grösste Mistladen im WWW!!!

Das Problem das ich habe ist nur dass ich nicht weiss ob es wirklich am Netzteil liegt.


LG
Flo

9

Saturday, August 3rd 2013, 3:20pm

boxen gab nie garantie.
heute auch immer noch nicht.

in deutsch nur 24 monats gewährleistung
hast du mit xtrend produkt ;)


Hat die box noch Garantie?

Und lass das mit dem Bootloader flashen... macht keinen Sinn.

Ansonsten gibts im Shop das Netzteil für die ET9x00 günstig zu erwerben.
--------------- Xtrend United ----------------------

FlohMotion

Beginner

Posts: 17

Location: Hamburg

  • Send private message

10

Saturday, August 3rd 2013, 9:53pm

Ok… Hab vielleicht eine Möglichkeit gefunden woran es liegen könnte.
Für mich sehen die Lötstellen von beiden Tunern nicht normal aus!

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

11

Saturday, August 3rd 2013, 9:55pm

sieht aus als hätte ein Unfähiger gelötet, und Wasser war auch dort :-/
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

FlohMotion

Beginner

Posts: 17

Location: Hamburg

  • Send private message

12

Saturday, August 3rd 2013, 10:04pm

Quoted

sieht aus als hätte ein Unfähiger gelötet, und Wasser war auch dort :-/

Kann das denn etwas mit meinen Symptomen zu tun haben?

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

13

Saturday, August 3rd 2013, 11:04pm

kann, muss aber nicht...
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision