You are not logged in.

1

Tuesday, September 3rd 2013, 2:13pm

Wie zwei Sat-Kanallisten zusammenlegen?

Wie zwei Sat-Kanallisten zusammenlegen?

Mit einer Satantenne und einem LNB kann ich zwei Sats (4,8 Grad Ost und 7 Grad Ost) gleichzeitig empfangen. Ich kann sie getrennt einscannen, wenn ich die Sats in der Konfiguration verändere.
Was muß ich machen, um beide Listen unter einem Sat zusammenzubringen, um zum Empfang nicht jedesmal die Konfiguration zu verändern?
------------------

So, jetzt habe ich die Lösung selbst gefunden. Zuerst dachte ich an ein händisches Zuammenstellen am Computer oder ein Twin-LNB.
Ist aber höchst einfach: den Tuner einfach auf Diseqc A/B umstellen. Dann klappt es.

2

Monday, September 30th 2013, 4:01pm

Jetzt trotzdem die Frage:

Wie kann ich die Kanallisten von zwei eng nebeneinanderliegenden, mit einem LNB empfangbaren Sats so zusammenlegen, daß sie bei einer Diseqc A/B-Einstellung beide auf dem Port A liegen.
Es geht um die Sats auf 5 Grad und 7 Grad Ost.
Ich habe jetzt ein Monoblock-LNB dran, wo auf den Port B der Sat auf 9 Grad gelegt werden soll.

Alle drei kann ich empfangen, muß aber die Diseqc-Konfiguration mit der Fernbedienung umstellen.

3

Monday, September 30th 2013, 5:08pm

Da bleibt dir nix anderes übrig als den 2ten Sat von der doppelten position über den manuellen Suchlauf transponder für transponder abzuspeichern.

4

Monday, September 30th 2013, 5:57pm

Verstehe ich es jetzt richtig, mit einem LNB welcher über Diseq Port A zu erreichen ist bekommst du 5 und 7 Grad gleichzeitig.
Über einen weiteren LNB welcher über Diseq Port B zu erreichen ist bekommst du 9 Grad.

Dann brauchst Du doch nichts um zu stellen, das macht die Box von alleine wenn sie richtig eingestellt ist.
Auch werden alle Sender in einer Liste stehen wenn ein Scann gemacht wird.

GameDream

5

Monday, September 30th 2013, 7:46pm

"Auch werden alle Sender in einer Liste stehen wenn ein Scann gemacht wird."
Das trifft aber nur zu, wenn alle Transponder von 5 & 7 Ost gemeinsam in der Satelitten.xml drinstehen und das tut es nicht. Deshalb der manuelle Suchlauf.

6

Monday, September 30th 2013, 8:12pm

Verstehe ich es jetzt richtig, mit einem LNB welcher über Diseq Port A zu erreichen ist bekommst du 5 und 7 Grad gleichzeitig.
Über einen weiteren LNB welcher über Diseq Port B zu erreichen ist bekommst du 9 Grad.

Dann brauchst Du doch nichts um zu stellen, das macht die Box von alleine wenn sie richtig eingestellt ist.
Auch werden alle Sender in einer Liste stehen wenn ein Scann gemacht wird.

GameDream


5 Grad und 7 Grad sind einzeln eingescannt und ich kann beide nur aufrufen/nutzen, indem ich zwei Ports einrichte: 5 Grad ist auf Port A und 7 Grad auf Port B. Das soll nun wegen dem neuen Monoblock, der jetzt auch 9 Grad erschließt, zusammengelegt werden. Ich habe mal an der satellites.xml die Liste für 7 Grad unter 5 Grad angehängt und dann gescannt, es wird aber nur 5 Grad eingelesen.

So sieht der Übergang von 5 Grad auf 7 Grad in der satellites.xml aus:




<transponder frequency="12703000" symbol_rate="2963000" polarization="1" fec_inner="3" system="0" modulation="1"/>
<transponder frequency="12719000" symbol_rate="2960000" polarization="1" fec_inner="5" system="0" modulation="1"/>
<transponder frequency="12722000" symbol_rate="1600000" polarization="1" fec_inner="3" system="1" modulation="1"/>
<transponder frequency="12728000" symbol_rate="1480000" polarization="1" fec_inner="6" system="1" modulation="2"/>
<transponder frequency="10721000" symbol_rate="22000000" polarization="0" fec_inner="3" system="0" modulation="1"/>
<transponder frequency="10721000" symbol_rate="27500000" polarization="1" fec_inner="3" system="0" modulation="1"/>
<transponder frequency="10762000" symbol_rate="30000000" polarization="1" fec_inner="3" system="0" modulation="1"/>
<transponder frequency="10804000" symbol_rate="30000000" polarization="0" fec_inner="4" system="1" modulation="1"/>
<transponder frequency="10804000" symbol_rate="29900000" polarization="1" fec_inner="3" system="0" modulation="1"/>
<transponder frequency="10845000" symbol_rate="30000000" polarization="0" fec_inner="4" system="1" modulation="1"/>

Der Receiver scannt aber nur bis "12728000" (5 Grad) und macht bei "10721000" (7 Grad) nicht weiter.

This post has been edited 1 times, last edit by "Knatterton" (Sep 30th 2013, 8:21pm)


Similar threads