You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, January 17th 2012, 8:08am

Über Netzwerk angebundene Festplatte bei Partnerbox wird von ET5000 "vergessen"

Hallo,

meine ET5000 (Keller) und ET6000 (Wohnzimmer) sind über Netzwerk verbunden. An beiden Receivern ist jeweils eine externe Festplatte angeschlossen; bei der jeweils anderen Box ist eine CIFS Freigabe eingerichtet. In Verbindung mit dem Partnerbox-Plugin kann ich so relativ bequem auch vom Wohnzimmer von meiner ET6000 aus eine Timeraufnahme auf der ET5000 auf die an die ET6000 angeschlossene Festplatte durchführen. Hat bereits mehrfach reibungslos geklappt.

Nun habe ich aber gestern bereits zum wiederholten Mal festgestellt, dass bei Setzen eines Remote-Timers (von der ET6000 aus bei der ET5000) keine Auswahl des auf der ET5000 per Bookmark zusätzlich "eingerichteten" Aufnahmeverzeichnisses hin zur an die ET6000 angeschlossenen Festplatte (statt "/media/hdd/movie" also "/media/net/.../movie") mehr möglich war. Allerdings war ein Zugriff auf die ET5000 schon möglich, nur konnte ich eben nur die dort angeschlossene Festplatte bzw. den auf diese angelegten Aufnahmepfad auswählen. Ich habe dann festgestellt, dass bei der ET5000 in der Mountverwaltung die CIFS-Freigabe und "Festplattenfreigabe" noch korrekt aufgeführt war. Trotzdem war auch bei Aufruf der "Filelist" bei der ET5000 nur das normale "/media/hdd/movie" Verzeichnis aufgeführt. Als ich dann im Mountmanager - ohne irgendeine Änderung der Daten - die dort angezeigten Daten einfach nochmal mit OK bestätigte, wurde sofort wieder (ohne das ich das neu einrichten musste) das von mir eingerichtete zusätzliche Aufnahmeverzeichnis "/media/net/.../movie" angezeigt und ein Zugriff war dann auch wieder von meiner ET6000 aus ohne Probleme möglich.

Es schaut also so aus, als wenn die ET5000 immer wieder das zusätzliche Aufnahmeverzeichnis (hin zur an der ET6000 angeschlossenen Festplatte) "vergisst" - umgekehrt, also bei der ET6000 ist das dagegen noch nie passiert. Beide Boxen werden im übrigen mit gleichem "Modus" betrieben (tagsüber gestartet und dann abends nach der EPG-Aktualisierung mittels des jeweils installierten Plugins "epgrefresh" automatisch in den Deep-Standby geschalten).

Hat jemanch eine Idee was das Problem sein könnte bzw. was ich eventuell an den Einstellungen bei der ET5000 ändern muss, dass diese das Aufnahmeverzeichnis nicht mehr "vergisst".

Grüße

PS:

Ich hoffe, ich habe das Problem mit meinen (nur) Laienkenntnissen zumindest halbwegs verständlich beschrieben ... ;)
-----------------------

ET6000 (Open PLi-3.0-et6x00) - ET5000 (Open PLi 4) - VU+Solo2 (Open PLi 4)

2

Tuesday, January 17th 2012, 8:21am

hi firex,

es sieht wohl so aus, dass die et5000 zu dem Zeitpunkt nicht auf die 6000er zugreifen kann. Wenn beim Start der et5000 die 6000er nicht verfügbar ist, kann auch das Verzeichnis nicht gemountet werden :-) Bitte mal die Reihenfolge kontrollieren in der die Boxen starten :-)

Auf der Box die kein Verzeichnis mountet, würde auch eine GUI-Neustart wieder alles korrekt darstellen, solange natürlich auch die andere Box auf der das Share freigegeben ist in Betrieb ist!
Moderator im Boardrebellen-Forum

3

Tuesday, January 17th 2012, 8:49am

Hallo netbuss666,

na da sieht man mal wieder, dass ich tatsächlich Laie bin ... :whistling: - das ist dann wohl wirklich das Problem bzw. die Lösung: Die ET5000 wird bisher (wg. Timeraufnahmen untertags) immer vor der ET6000 gestartet!

Wieder was dazu gelernt - ich hoffe irgendwann kenne ich mich dann zumindest etwas besser aus.

Vielen Dank für Deine Erläuterung und Hilfe! :thumbsup:

Eine Nachfrage noch:

Gibt es eventuell eine Möglichkeit, dass ich die GUI der ET5000 über das Netzwerk irgendwie von der ET6000 aus neu starten kann - würde mir damit einen Weg in den Keller sparen ;)

Grüße
-----------------------

ET6000 (Open PLi-3.0-et6x00) - ET5000 (Open PLi 4) - VU+Solo2 (Open PLi 4)

4

Tuesday, January 17th 2012, 9:08am

Hi,

entweder über das Webinterface (http://ip der box) oder per telnet auf die Box und einloggen. Danach init 4 (Gui wird beendet), und danach init 3 (Gui wird gestartet) eingeben...
Moderator im Boardrebellen-Forum

5

Tuesday, January 17th 2012, 9:18am

Hallo,

alles klar - aber direkt von der ET6000 aus geht es wohl nicht.

Na macht nichts. Etwas Bewegung schadet ja nicht ...

Vielen Dank nochmals.

Grüße
-----------------------

ET6000 (Open PLi-3.0-et6x00) - ET5000 (Open PLi 4) - VU+Solo2 (Open PLi 4)

OnlineUpdate

Unregistered

6

Wednesday, January 18th 2012, 9:44am

Hallo

Falls Du das Weblinks Plugin drauf hast und der Webbrowser installiert ist, dann könnte dies auf über eine "Config" Änderungen gelöst werden. Dieses "Config" File muss entpackt werden und die IP-Adressen Deiner jeweiligen Box eintragen. Dann nach /usr/share/weblinks kopieren.
Nachher das GUI neustarten.
OnlineUpdate has attached the following file:
  • 90_etreboot.zip (186 Byte - 18 times downloaded - latest: Jan 17th 2014, 7:06am)

7

Wednesday, January 18th 2012, 9:57am

tja manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht :-)

Ich habe es mal mit dem WebIF-OLD und dem OpenWebIF probiert funktioniert bei beiden Problemlos.

Hier noch ein paar Powerstate Commandos für das WEBIF

0 = Toogle Standby

1 = Deepstandby

2 = Reboot

3 = Restart E*igma2

4 = Wakeup form Standby

5 = Standby
Moderator im Boardrebellen-Forum

8

Wednesday, January 18th 2012, 11:11am

Super, vielen Dank für Eure Tipps!

Werde ich in den nächsten Tagen mal in Ruhe ausprobieren.

Grüße
-----------------------

ET6000 (Open PLi-3.0-et6x00) - ET5000 (Open PLi 4) - VU+Solo2 (Open PLi 4)

9

Monday, April 23rd 2012, 7:59pm

Falls Du das Weblinks Plugin drauf hast und der Webbrowser installiert ist, dann könnte dies auf über eine "Config" Änderungen gelöst werden. Dieses "Config" File muss entpackt werden und die IP-Adressen Deiner jeweiligen Box eintragen. Dann nach /usr/share/weblinks kopieren.
Nachher das GUI neustarten.

Hallo,

wie bzw. mit welchem "Syntax" muss ich denn Nutzername und Passwort der "Partnerbox", die per Web-Zugriff gesteuert werden soll, in den "Config"-File mit einfügen? :?:

Grüße
-----------------------

ET6000 (Open PLi-3.0-et6x00) - ET5000 (Open PLi 4) - VU+Solo2 (Open PLi 4)

10

Tuesday, April 24th 2012, 7:55am

wohl allgemein user/pwd synatax

http://username:password@ip-der-box ...

also etwas in der cfg eine zeile wie:

http://root:passwort@xtrend-ip-addresse/web/powerstate?newstate=3

aber hast du überhaupt eine username/passwort
abfrage für dein webinterface aktiv?

welches webinterface nutzt du?

hier die befehlsliste für e2 aktionen: ;)

http://dream.reichholf.net/wiki/Enigma 2:WebInterface#Miscellaneous
--------------- Xtrend United ----------------------

11

Tuesday, April 24th 2012, 8:54am

Hallo daddelfalk,

ja, Username/Passwort- Abfrage ist von mir aktiviert - ich benutze das Open WebIF. Werde heute abend (bin zur Zeit auf Arbeit ;) ) mal einfach verschiedene Varianten testen und berichten ob es geklappt hat.

Grüße
-----------------------

ET6000 (Open PLi-3.0-et6x00) - ET5000 (Open PLi 4) - VU+Solo2 (Open PLi 4)

This post has been edited 1 times, last edit by "Firex" (Apr 24th 2012, 2:35pm) with the following reason: Frage zum Open WebIF gelöscht - dafür eigenes Thema eröffnet


12

Tuesday, June 12th 2012, 12:06pm

Gibt es irgendwo eine Anleitung wie ich die Festplatte meiner et6x00 freigeben kann?

Möchte dann mit meiner UFS-910 aus dem Schlafzimmer drauf zugreifen.