You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

21

Wednesday, April 18th 2012, 10:28am

habe ich auch schon probiert, geht auch nicht.
hab nun mal wie beschrieben 2 ordner erstellt
1x et5000 mit bootloader
1x et6x00 mit der open pli.
nun startet er zwar mit orange und grün, zeigt auch kernel 3.x aber dann
fährt er normal hoch!!!!

SO KURZE WASSERSTANDSMELDUNG:
habe nur et5000 ordner erstellt mit bootloader. angesteckt --> installiert.
stick in pc - et6x00 ornder mit opne pli befüllt. angesteckt --> Pfeil nach oben --> er installiert!
Gerät sucht nun Kanäle. Schaut auf jeden Fall schon mal gut aus! --> ich bleibe dran!
Trotzdem schon mal thnx, durch das Forum hat sich einiges geklärt!

This post has been edited 1 times, last edit by "CMU" (Apr 18th 2012, 10:37am)


22

Wednesday, April 18th 2012, 10:32am

datei noforce
auf dem stick
in allen verzeichnissen
et5000, et5x00,
et6000, et6x00
auf force umbenennen!

nach dem autoreboot
nach dem imageflash
den stick sofort
abziehen ;)
--------------- Xtrend United ----------------------

23

Wednesday, April 18th 2012, 10:33am

Die Datei noforce im et6x00 Ordner in force umbenennen. Schon wird automatisch geflasht.

**Edit** daddelfalk war schneller...
Moderator im Boardrebellen-Forum

24

Wednesday, April 18th 2012, 10:38am

Die Datei noforce im et6x00 Ordner in force umbenennen. Schon wird automatisch geflasht.

**Edit** daddelfalk war schneller...

Hat leider nicht funktioniert, wieso auch immer!?

25

Wednesday, April 18th 2012, 10:41am

dann ist der USB-STick nicht mit Standard-Sektor-Grössen und FAT32 formatiert.
Moderator im Boardrebellen-Forum

26

Wednesday, April 18th 2012, 10:42am

muss funktionieren
erstelle ein log vom
flashversuch

xtrend per seriellen port
an den rechner und
den start flashvorgang
komplett aufzeichnen

dann wissen wir mehr ;)
--------------- Xtrend United ----------------------

27

Wednesday, April 18th 2012, 10:57am

so nun läufts!

habe nur et5000 ordner erstellt mit bootloader. angesteckt --> installiert.
stick in pc - et6x00 ornder mit opne pli befüllt. angesteckt --> Pfeil nach oben --> er installiert!
Gerät sucht nun Kanäle. Schaut auf jeden Fall schon mal gut aus! --> ich bleibe dran!
Trotzdem schon mal thnx, durch das Forum hat sich einiges geklärt!

28

Wednesday, April 18th 2012, 12:31pm

Es gibt noch einen Trick, der ab und zu funktioniert.
Die noforce-Datei in force umbenennen und die Box starten lassen.
Wenn sie nicht automatisch flashed, dann rauf fahren lassen und einen Neustart machen.
Jetzt sollte sie es tun, wenn nicht dann einen anderen Stick benutzen.

29

Wednesday, April 18th 2012, 12:36pm

es kein trick
das erzwingt der flashen
wenn user die falschen
tasten drücken am
gerät

dann muss keine taste
gedrückt werden ;)

mit risiko wenn der
stick an der box
steckt bleibt das
das image beim reboot
immer geflasht wird
und das laufende image
überschrieben wird
deshalb ist das nicht
der flash standard ;)


aber das problem ist
dass die user nicht wissen
welcher ordner auf
dem stick vorhanden sein muss
hier et5000 damit der neue
bootloader geflasht wid ;)
--------------- Xtrend United ----------------------

This post has been edited 2 times, last edit by "daddelfalk" (Apr 18th 2012, 12:42pm)


30

Wednesday, April 18th 2012, 12:41pm

Jetzt mal die seltsamste Erfahrung die ich mit nem 5000er gemacht habe (bisher der einzige der Probleme gemacht hat)

- Receiver Bootloader konnte nicht geflasht werden, weder mit den Tasten, noch durch "force"
- Serieller Log zeigte an das die Bootloader Datei gefunden wurde und auf Eingabe gewartet wird (drücken der Tasten brachte aber keinen Erfolg)
- Kiste komplett gebootet -> keine Funktion der Pfeiltatsten
- Was nun? Erstmal ein OpenPli Image mittels force geflasht
- Anschließend funktionierten die Pfeiltasten
- Dann konnte auch der Bootloader geflasht werden (mittels Taste)
- Anschließend das gewünschte Image geflasht, fertig

Ich kann mir noch immer nicht erklären warum der Bootloader per force nicht geflasht werden konnte, noch warum die Fronttasten nicht funktionierten.
Fakt ist aber das es mit der Reihenfolge OpenPli per force und anschließend Bootloader per Taste funktioniert hat.
Bevor jetzt ein Schlauberger kommt und behauptet es läge am Stick, dieser wird und wurde für alle xTrends benutzt und klappt auch problemlos.

Wenn nichts mehr klappt ist es vielleicht einen Versuch wert, auch wenn ich es mir logisch nicht erklären kann.
*** ET6000 defekt ..... Dank der tollen Garantie in nur 11 Wochen repariert ;( ***

31

Wednesday, April 18th 2012, 1:55pm

Doch, das ist ein Trick.
Es gibt USB-Stick`s, die beim Einschalten nicht erkannt werden beim reboot jedoch schon.

32

Wednesday, April 18th 2012, 4:10pm

Morgen zusammen,

hab das Problem dass mein Gerät sich nicht flashen lässt.
Hab die Daten auf dem Stick, nur wenn ich ihn an die ET6x00 anstecke, erscheint
das rote und grüne Lämpchen und fährt dann ganz normal "hoch"!

Was mache ich falsch???

Dein Image sollte in einem Ordner sein der et6x00 lautet
sonst kannst du dtei noforce in force umbenennen und dann nochmal probieren

33

Tuesday, April 24th 2012, 4:07pm

ET 6000 lässt sich nicht flashen

Hallo
habe heute meine et6000 bekommen und habe auch das Problem das er nicht das opdate macht.
Beim installieren vom Bootlader gibt es keine Probleme.
Die orange Lampe kommt und er bootet danach selbständig hoch.
Nur wenn ich danach den stick mit dem Update reinstecke kommt keine orange Lampe sondern die rote und grüne und er bootet die Box.
Auch geht es nicht mit reboot. Force oder noforce ist der Box auch egal.
Wieso soll es am USB Stick liegen wenn er erkannt wird beim installieren vom Bootlader aber danach nicht zum flashen des Updates.
Gibt es einen andere möglichkeit zum flashen des Updates.
Habe bis alles gemacht was so vorgeschlagen wurde im Board.
Gruß
Waudel

34

Tuesday, April 24th 2012, 4:20pm

Hallo waudel,

Vorausgesetzt, der richtige, aktuelle Bootloader für den ET6000 wurde geflasht, dann muss das Verzeichnis auf dem Stick zum flashen von Images "et6x00" heissen. Wenn du unsicher bist kannst du den Stick ja noch mal unter Windows formatieren, bei Größe der Zuordnungseinheiten muss "Standard" ausgewählt werden.

Welches Image ist denn jetzt aktuell auf der Box installiert ?

Gruß, hippihoppi

35

Tuesday, April 24th 2012, 4:38pm

Hallo hippihoppi,
Danke für deine Antwort.
Habe den Bootlader hier vom Board runtergeladen und das Image vom link openpli vom 22.04.2012 geladen.Wenn das entzippt macht es ja die Directory et6x00 auf den Stick.Ich habe genau alles so gemacht. Habe den Bootlader mit der Directory et5000 installiert.
Ob er installiert ist weis ich nicht ich hoffe das er es gemacht hat ,da die orange Lampe mindesten 20s geleuchtet hat und der Stck wurde angesteuert.
Danach beim Update des Images kommt keine orange Lampe nur die rote mit der grünen und der Stick wird kurz angesrochen.
Dies kann ich sehen da der Stick eine LED hat.

Danach bootet die Box hoch und nur die grüne leuchtet.
Es ist das Image auf der Box wie sie ausgeliefert wird.Welches das ist weis ich nicht.

Gruß
Waudel

Xtrendlogiball

Unregistered

36

Tuesday, April 24th 2012, 4:53pm

Wenn der richtige Bootloader auf der Box ist,dann sollte beim booten dieser Splashscreen erscheinen:
Xtrendlogiball has attached the following file:
  • splash.png (65.77 kB - 45 times downloaded - latest: Dec 14th 2015, 10:18pm)

37

Tuesday, April 24th 2012, 5:31pm

Hallo hippihoppi,
Bei mir kommt immer noch das original Bild.Dann wird der Bootlader nicht installiert.
Habe 4 verschiedene USB Sticks unter win7 sowie win xp formartiert aber ohne Erfolg.
Wird ein spezieller Stick benötigt auch von der Größe?
Gruß
Waudel

38

Tuesday, April 24th 2012, 5:32pm

Hallo waudel,

du bist aber sicher, dass du nicht den Bootloader vom ET5000 geflasht hast ?

Du könntest ja testhalber mal das Verzeichnis auf dem Stick umbenennen in "et5x00". Sollte das Image dann erkannt werden dann wurde der falsche Bootloader geflasht. In dem Fall solltest du den aktuellen ET6x00-Bootloader nochmal flashen, das Verzeichnis des Bootloaders auf dem Stick müsstest du in dann auch nach "et5x00" umbenennen.

LG hippihoppi

39

Tuesday, April 24th 2012, 5:33pm

@waudel: probier mal einen anderen USB-Stick. Das hatte bei mir geholfen.
Sorry, jetzt war ich zu langsam.
Was mir noch einfällt: Du hältst die Pfeil oben Taste schon länger gedrückt beim flashbeginn?
__________________________________
Beste Grüße
tgh1711
Mut@nt HD2400 - 2x ET7000 HD - Synology DS 214+ - Denon AVR 4520 - Pioneer PDP 508 XD
-Sky komplett (V13)

Xtrendlogiball

Unregistered

40

Tuesday, April 24th 2012, 5:45pm

Quoted

du bist aber sicher, dass du nicht den Bootloader vom ET5000 geflasht hast ?

Der Splashscreen wäre der selbe (wie mein Anhang).
Da er noch den org. drauf hat,ist das Bootloader Update noch nicht geglückt.

Similar threads