You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, March 5th 2012, 11:17am

ET 5000 hängt sich auf


Hallo,

ich habe ein Problem mit meiner Xtrend ET5000.

Seit kurzem hängt sich das System beim Start auf.

Der Bootbildschirm mit dem roten Xtrend-Logo wird angezeigt.

Am Gerät leuchten die grüne und die rote LED dauerhaft.

Versuche ein neues Image aufzuspielen sind nicht geglückt.

Der USB-Stick wird erkannt und die gelbe LED leuchtet.

Nachdem die Taste "nach oben" gedrückt wurde

wird der Stick auch ausgelesen (Stick LED blinkt) und die Box startet selbstständig neu.

Anschließend hängt sich das Teil wieder beim Startvorgang auf.

Auch die orig. Software lies sich nicht aufspielen.

Kennt jemand den Fehler, wer kann weiter helfen?

MfG

superhuber

2

Monday, March 5th 2012, 11:40am

Bitte einen anderen Stick testen und darauf achten das die force Datei mit im Verzeichnis ist.
Kontrollieren ob der neue Bootloader auch schon drauf ist.

Ich würde folgendermaßen vorgehen:

Zwei Verzeichnisse anlegen (et5000 und et5x00)
In beiden Verzeichnissen den Bootloader hier vom Download rein mit force und starten.

Danach in beide Verzeichnisse das neueste Pli mit der force Datei rein und hochfahren.

3

Monday, March 5th 2012, 4:14pm

Hallo,

meinst Du mit force die noforce-Datei z.B. aus dem Image zip?

MfG

superhuber

4

Monday, March 5th 2012, 4:18pm

Hallo superhuber,

ja, noforce umbenennen in force, in beiden Ordnern.

Gruß...

hippihoppi
Xtrend ET9000 (OpenAAF - L3.2.2) , Xtrend ET9200 (OpenATV 4.2), Xtrend ET6000 (OpenAAF . L3.3.0)

5

Monday, March 5th 2012, 4:19pm

Oder diese Datei nehmen und die nforce löschen, falls Sie sich unsicher sind.
Xtrendadmin has attached the following file:
  • force.zip (168 Byte - 51 times downloaded - latest: Jan 10th 2016, 3:59pm)

6

Monday, March 5th 2012, 5:01pm

Hallo,

ich hatte leider noch keinen Erfolg.
Der Receiver startet nicht selbstständig neu.
Nun werden Dateien auf den Stick geschrieben.
z.B. enigma(zwei)_crash_35 mit dem Inhalt:



Was kann ich nun tun?


MfG

superhuber
superhuber has attached the following file:

7

Tuesday, March 6th 2012, 6:58am

Hi,

deine Box scheint defekt zu sein. Im Crashlog steht fatal: no framebuffer available.
Moderator im Boardrebellen-Forum

8

Tuesday, March 6th 2012, 7:01am

Hi,



jo FATAL: no framebuffer available du musst die Box zum Händler senden und austauschen/reparieren lassen
--------------- Xtrend United ----------------------

9

Tuesday, March 6th 2012, 9:42am


Hallo,

danke für eure Hilfe.

Ja dann werde ich das Teil mal zum Händler bringen.

Vielleicht habe ich glück und bekomm ein anderes Fabrikat.

MfG

superhuber

P.S.

Ein Bekannter und ich haben im Dezember 2011 zwei Xtrend 5000 gekauft. Seine war nach 1 Woche defekt und wurde mit Zuzahlung gegen eine VU+ uno getauscht.

(Das Teil ist um längen besser verarbeitet)

Meine hat immerhin fast drei Monate gehalten.

Xtrend - Never ever

10

Monday, March 12th 2012, 4:34pm

Hallo!

Ich habe das gleiche Problem wie oben beschrieben.
Es leuchten die rote und die grüne Leuchte,aber tut sich nichts.
Auf dem TV ist das Startbild "Xtreme..." zu sehen.Box bleibt stehen.
Habe vesucht wie in diesem Tread geraten zu vorgehen,leider ohne Erfolg.
Im Anhang Textdatei mit log vom Flashvorgang und Start.
Ist da was zu retten oder zusenden?
Die Box ist ca 4 Monate alt und wenig benutzt.
karolek2 has attached the following file:
  • xtrend3.txt (4.79 kB - 7 times downloaded - latest: Jul 9th 2014, 2:40am)

11

Monday, March 12th 2012, 4:45pm

Hallo karolek2,

Im Log ist leider nur der Bootvorgang bis zum Start des Kernels enthalten. Die Angaben des Kernelstarts und was danach passiert fehlt hier leider. Falls du noch Zugriff per telnet auf den Receiver hast, dann poste doch mal die Ausgaben von dem Kommando "dmesg".

LG hippihoppi

12

Monday, March 12th 2012, 4:48pm

Hallo!

Da bleibt es auch stehen.
Im Putty kommt nichts mehr.
Ich kann auch nichts im Putty schreiben.
Habe mal auch so ein Log gekriegt wie im anhang

Gruss
karolek2 has attached the following file:
  • xtrend2.txt (20.02 kB - 5 times downloaded - latest: Nov 29th 2014, 7:20pm)

This post has been edited 1 times, last edit by "karolek2" (Mar 12th 2012, 4:55pm)


13

Monday, March 12th 2012, 4:55pm

Falls du das Image neu geflasht hast könnte es sein, dass der Receiver vom Router eine andere IP-Adresse zugewiesen bekommen hat. Die bitte für die telnet-Zugriffe berücksichtigen.

Das was anscheinend nach einem Flash-Vorgang. Welches Image hattest du da geflasht ?
Vielleicht solltest du noch mal den aktuellen Bootloader sowie das aktuelle OpenPli flashen.

LG hippihoppi

This post has been edited 1 times, last edit by "hippihoppi" (Mar 12th 2012, 5:05pm)


14

Monday, March 12th 2012, 5:05pm

Hallo!

Noch mal im anhang log nach der dmesg kommende im Telnet.
karolek2 has attached the following file:
  • xtrend4.txt (10.36 kB - 6 times downloaded - latest: Nov 29th 2014, 7:21pm)

15

Monday, March 12th 2012, 5:10pm

Hast du den aktuellen Bootloader auf der Box ?

JFFS2-Filesystem wird bei den aktuellen Images eigentlich nicht mehr verwendet. Bitte flashe noch mal den aktuellen Bootloader und das aktuelle OpenPli .

LG hippihoppi

16

Monday, March 12th 2012, 5:11pm

Hallo!

Jetzt sehe ich das es et6000 zeigt habe aber 100% Image vom Et 5000 genommen.
Mache jetzt noch mal,was interesant ist usb vorne wirt ignoriert,flashen geht nur hinten.

gruss

17

Monday, March 12th 2012, 5:18pm

was interesant ist usb vorne wirt ignoriert,flashen geht nur hinten.

Das ist nicht gut, vermutlich wirst du dieses Problem nicht gelöst bekommen. Du kannst ja noch mal die zuvor verlinkten Bootloader und Image-Dateien flashen, falls das nicht zum Erfolg führt wirst wohl den Receiver einsenden müssen.

LG hippihoppi

18

Monday, March 12th 2012, 5:29pm

Hallo!

Habe neu geflasht(bootloader und image)kein Erfolg.
Im anhang 3 Logs.
Falls mann einsenden muss,zum Händler oder?

Gruss
karolek2 has attached the following files:

This post has been edited 2 times, last edit by "karolek2" (Mar 12th 2012, 5:38pm)


19

Monday, March 12th 2012, 7:41pm

Hallo karolek2,

Du könntest noch mal das Original-Image flashen, sollte das auch keine Besserung bringen, dann solltest du den Receiver mit detailierter Fehlerbeschreibung (z.B. Flashen über Front-USB nicht möglich usw.) an deinen Händler senden.

LG hippihoppi

Xtrendlogiball

Unregistered

20

Monday, March 12th 2012, 7:59pm

Quoted

found image:
Xtrend-et5x00-20111210

flash image? (OK/CANCEL)
booting...
Starting splash screen.

Linux version 2.6.31-3.2 (dream@netmgt) (gcc version 4.4.4 (GCC) ) #1 SMP Wed Sep 7 10:10:25 KST 2011


Force erasing...
Erasing flash...Erase address 0x1600000 failed, bad block?
Erase address 0x1fc0000 failed, bad block?
Erase address 0x59c0000 failed, bad block?
Erase address 0x69c0000 failed, bad block?
Programming...


Alles sehr merkwürdig.
Bootloader Image wurde erkannt aber nicht geflasht.
Dann ist ein altes Image auf der Box und ein löschen des Flashes schlägt fehl.

Bitte noch einmal mit den richtigen Bootloader und Image flashen.
Log können Sie hier wieder anhängen.