You are not logged in.

1

Thursday, March 22nd 2012, 8:10pm

ET 6000 findet keine Sender mit OpenPLI oder AAF! Mit Original Image aber schon???

Hallo,
kann mir jemand sagen warum der et6000 bei der Sendersuche mit dem Original Image Sender findet und mit den anderen nicht???
Jetzt nochmal Original Image drauf da findet er die Sender 15xx. Danach OpenPLI drauf und er findet keine mehr!

Hat vielleicht jemand die gleichen Erfahrungen gemacht? Ansonsten geht die Box Morgen wieder zurück...

Gruß

This post has been edited 1 times, last edit by "monoblock" (Mar 22nd 2012, 8:54pm)


2

Thursday, March 22nd 2012, 9:30pm

Hallo monoblock,

was für eine Antennenanlage hast du denn? Bitte möglichst genau beschreiben (LNB, Verteilung ...)

LG hippihoppi

3

Thursday, March 22nd 2012, 10:06pm

Hi,

60er Teller mit einem LNB. Welche Marke genau kann ich nicht sagen, sind grad hergezogen.
Was ich nicht verstehe dass es mit dem Original Image geht und mit der PLi oder AAF er keine Känäle findet.

Kann es vielleicht am Bootloader hängen?

Grüße

4

Thursday, March 22nd 2012, 10:46pm

Hallo monoblock,

OK, 60er ist nicht gerade groß, aber zumindest sollte das funktionieren. Am Bootloader liegt das eher nicht, der Bootloader ist nur für den Systemstart verantwortlich. Hast du beim Wechsel vom Original-Image zum OpenPLi/AAF sonst irgend welche Veränderungen vorgenommen, Antennenkabel abgezogen oder ähnliches. Es sollte halt sichergestellt sein, dass der Anschluß einwandfrei funktioniert.
Wie hast du den Tuner konfiguriert ?
Hast du das Original-Image noch mal geflasht und getestet ob das noch funktioniert ?
Handelt es sich um eine normales LNB für Astra-Empfang oder um ein Monoblock-LNB für Astra/Eutelsat ? Frage halt auf Grund deines Nicknames.

Es gibt eigentlich keine Unterschiede diesbezüglich zwischen dem Original-Image und den aktuellen Images, darum wären so viele Infos wie möglich hilfreich.

LG hippihoppi

This post has been edited 2 times, last edit by "hippihoppi" (Mar 22nd 2012, 10:57pm)


5

Thursday, March 22nd 2012, 11:00pm

Hi hippihoppi,

Danke für deinen Einsatz!
DU BIST DER BESTE!!! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: War kurz davor die Kiste raus zu werfen.
Mensch, Mensch die blöde LNB ist ein Twin. Jetzt hab ich diseq B auf Astra und er findet mir die Kanäle.

Danke

6

Thursday, March 22nd 2012, 11:11pm

Jetzt hab ich diseq B auf Astra und er findet mir die Kanäle.

Jep, genau darauf wollte ich hinaus, aber jetzt hast du es selber schon herausgefunden ;-).

Die meisten Monoblock-LNBs werden für den osteuropäischen Markt produziert und dort wird in erster Linie Hotbird geschaut, daher liegt Hotbird bei solchen LNB's zumeist auf DiSEqC-Position A und Astra auf Position B. Ganz selten gibt es auch mal Monoblock-LNB's wo es anders herum ist. Und bei Multifeedanlagen mit separaten LNB's wird meist Astra auf Position A gesetzt. Daher ist es eben sinnvoll, so viele Angaben wie möglich über die Antennenanlage zu haben.

Jetzt kannst du dann ja den Suchlauf durchführen und alles weitere konfigurieren.

Viele Grüße...

hippihoppi

7

Friday, March 23rd 2012, 11:17am

Hi,

ich werde noch verrückt.
Bei mir ist es so wenn ich den ET6000 anmache das er erstmal keinen Sender zeigt, den Info Balken aber schon.
Nach mehrmaligem umschalten erst, kommt das Bild und er funzt Normal.
Nachdem ich den ET Neustarte oder ausschalte muss ich am Anfang immer erst zappen bevor er mir ein Sender anzeigt.
OpenPLI, AAF, Support Image V5 überall das gleiche

Kennt jemand möglicherweise dieses Phänomen?

Gruß

This post has been edited 1 times, last edit by "monoblock" (Mar 23rd 2012, 11:33am)


8

Friday, March 23rd 2012, 11:33am

hi,

wie sind die Empfangswerte auf ARD HD/ZDF HD und auf ORF1 (SD) oder ATV+?
Moderator im Boardrebellen-Forum

9

Friday, March 23rd 2012, 11:44am

Hi,
ARD HD hat 86% und ZDF HD auch.
Sobald ich ins Menü gehe und wieder raus zeigt er mir wieder keinen Sender bis ich erstmal rumzappe.
Ich denke es ist jetzt auf jedenfall der Tuner oder die LNB, was anderes kann es ja nicht mehr sein.

Nur Seltsam dass es bei der Original Soft keine Probs gibt.
Werde Morgen aufs Dach Krapseln und mal ne andere SIngle LNB versuchen.
Berichte dann ob es was gebracht hat....

Danke für eure Hilfe
Gruß

This post has been edited 1 times, last edit by "monoblock" (Mar 23rd 2012, 12:11pm)


10

Friday, March 23rd 2012, 1:08pm

Hallo monoblock,

was für ein LNB ist denn jetzt aktuell verbaut, Single, Twin oder Monoblock ?
Wenn die Diseqc-Einstellungen auswirkungen haben kann es sich eigentlich nur um ein Monoblock-LNB handeln, oder da hängt noch ein Diseqc-Schalter dahinter.
Um dir wirklich helfen zu können, müsste man erst mal wissen was denn nun tatsächlich vorhanden ist.

LG hippihoppi

11

Friday, March 23rd 2012, 2:07pm

OK,

klar man kann ja nicht hellsehen...und erklären ist auch immer wieder so eine Sache.
Im Anhang einmal ein Bild von der Schüssel inkl. LNB, hoffe man erkennt da was.
Und hier ein Video von mir, welches ich vor 5min. aufgenommen habe damit man sieht was ich meine.
http://www.youtube.com/watch?v=GnYVAbTY1S0&feature=youtu.be

Hie sieht man wen ich Neustarte ich immer erst rum zappen muss damit die Sender angezeigt werden.
Das Gleiche wenn ich in einem Menue drinn war...

Achso, ein Monoblock ist ebenso ein Hifi Verstärker mit nur einem Kanal-Ausgang für einen Subwoofer
Gruß
monoblock has attached the following file:
  • IMG_3219.JPG (72.58 kB - 19 times downloaded - latest: Jul 16th 2012, 2:14pm)

This post has been edited 1 times, last edit by "monoblock" (Mar 23rd 2012, 2:14pm)


12

Friday, March 23rd 2012, 2:23pm

Hallo monoblock,

das ist auf jeden Fall schon mal kein Monoblock-LNB, mit diesem Gehäuse wurde die LNB's z.B. von Hirschmann vertrieben. Leider kann man nicht exakt erkennen, ob es sich um ein Twin oder ein Quad-LNB handelt. Wichtig wäre jetzt noch, wie es unterm Dach aussieht, gehen die Kabel vom LNB direkt zum Receiver, oder hängt da noch irgend was zwischen (alter Verteiler, Diseqc-Schalter etc.). Wenn du Zugang zum Dachboden hast könntest du da mal schauen. Wenn die Zuleitung vom Receiver direkt zum LNB geht sollte man als nächstes mal die Anschlußstecker am LNB prüfen auf eingedrungene Feuchtigkeit/Korrosion.

LG hippihoppi

13

Saturday, March 24th 2012, 11:40am

Hallo zusammen,

Danke für eure Unterstützung.
Bin gestern Abend noch aufs Dach gekrapselt und hab die LNB getauscht.
Es lag an der alten Hirschmann LNB.
Jetzt funktioniert alles wie es soll. :thumbsup:

Gruß