You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Thursday, June 23rd 2011, 3:00pm

Zurückspielen eines FullBackups unmöglich

Hallo!

Habe auf meiner et5000 momentan OpenPLI laufen. Hatte vorher mal das VIX ausprobiert.

Von beiden Images (VIX und dem aktuellen OpenPLI) habe ich jeweils backups gemacht mit meinen Einstellungen, PlugIns usw.

Versuche ich nun eines dieser Backups zurückzuspielen, habe ich keinen Erfolg! Habe auch mehrere Sticks probiert. Die Sticks werden erkannt und ich habe auch die Möglichkeit, am Frontpanel "Pfeil nach oben" zu drücken, damit das Image geflasht wird. Nach dem Flashen startet die Box neu, und es bleibt am Xtrend-Logo hängen. Netzwerkzugriff habe ich hierbei keinen. Ich muss ein jungfreuliches OpenPLI oder VIX flashen, damit die Box wieder hochfährt.
Ich habe auch schon versucht, nach dem Flashen des jungfreulichen Images eines der Backups zurückzuspielen - erfolglos.

Woran liegt das jetzt? An den Backuptools?? Sind die Backups alle fehlerhaft??

cu
KJ

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

2

Thursday, June 23rd 2011, 3:32pm

Hallo kleinerjunge,

gerade an einer ET5000 probiert... Fullbackup gemacht (OpenPLi von vor ca. 3 Wochen). Original Xtrend Image aufgespielt. Danach das Backup vom OpenPLi restored. Keinerlei Probleme festzustellen!

Gruss
IM

3

Thursday, June 23rd 2011, 3:36pm

Ich verwende eine Standard USB Stick FAT32

Ordner Struktur ist ja nur Wochtig

et5000
-boot.bin
-imageversion
-kernel.bin
-noforce
-rootfs.bin

wenn es damit nicht klappt und er beim starten stehen bleibt nimm mal sonst aus den OPENPli Image welches du geflasht hast die KERNEL.BIN und ersetze sie einmal mit deiner Version und TESTE es noch mal

4

Thursday, June 23rd 2011, 4:24pm

@MisterX:
Nochmal ganz langsam. Also ich lösche die kernel.bin von meinem Fullbackup und kopiere dann dort die kernel.bin von dem aktuellen OpenPLI rein?

cu
KJ

XtrendFX

Unregistered

5

Thursday, June 23rd 2011, 4:43pm

Ich verstehe das genau anders rum aber ganz sicher bin ich auch nicht. :)
In das original Pli das geflasht wurde die Kernel.bin vom Fullbackup

6

Thursday, June 23rd 2011, 4:47pm

Ja aber das würde doch nichts bringen. Das Image ansich befindet sich doch in der Datei rootfs.bin

cu
KJ

7

Thursday, June 23rd 2011, 4:56pm

Habe gerade eben versucht, die Box mit der kernel.bin vom OpenPLI zu flashen. Selbes Ergebnis, Box bleibt beim Xtrend-Logo hängen.

@XtrendIM:
Mit welcher Version der Backupsuite hast du dein Backup gemacht? 4.4 oder 4.5? Kannst du dich noch erinnern? Die 4.5 ist vom 01.06.2011.

cu
KJ

8

Thursday, June 23rd 2011, 5:00pm

Komisch ist aber auch, dass bei all meinen Fullbackups die Datei rootfs.bin ca. 113-115 MB groß ist. Dabei habe ich fast garnichts an PlugIns etc. installiert. Ist diese Größe normal?

cu
KJ

9

Thursday, June 23rd 2011, 7:09pm

115 MB rootfs bedeutet da ist irgend was nicht ok

ich hatte aber auch schon ein FullBackup erzeugt auf die Version hatte ich aber gar nicht geachtet
bei mir hatte es geklappt hatte das Backup auf HDD gemacht und später mit FTP auf den PC Kopiert

10

Thursday, June 23rd 2011, 10:06pm

Dann kann also etwas mit dem Tool nicht in Ordnung sein, oder?

Werde bei Gelgeheit wieder mal ein neues Backup ziehen.

cu
KJ

Similar threads