You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, November 23rd 2014, 10:22pm

Et 4000 neuestes pli Image aktualisiert, nichts geht mehr

Nach dem Update hat es neu gebootet bis zum Bootlogo"10 Jahre OpenLi und viele Herbstbilder"
Das war alles, kein TV-Empfang, noch die Möglichkeit zu flashen sowie Nezterk Verbindung zu Xtrend ET 4000.

Es ist wie verhext.
Auf einnal funktioniert es gar nichts mehr.

Kann es sein, daß es irgendwie ein Virus eingeschlichen hat.

Ich bedanke mich in Voraus.

Grüße
yougi

Posts: 3

Location: Berlin

Occupation: Techniker

  • Send private message

2

Sunday, November 23rd 2014, 10:45pm

Hi

Habe heute auch meinen 10000er mit dem neuesten PLI geflasht. Der anschließende Bootvorgeng hat fast 10 Minuten gedauert.

Gruß
dreizylinder
ET 10000 mit 2x DVB-C/T2, Panasonic 42" G30 Plasma TV

3

Monday, November 24th 2014, 8:56am

Ich rate kein Update zu machen.
Wie es aussieht, hat es mein Receiver zerschossen.

Danke noch für den kaputten Receiver!

4

Monday, November 24th 2014, 11:05am

Durch ein Update geht deine Box sicherlich nicht kaputt. Hast mal neu geflasht?

5

Monday, November 24th 2014, 11:41am

nen update beinhaltet halt immer ein gewisses Risiko - gerade wenn z.B. das Grundimage älter ist bzw. sich gravierende Dinge, wie kernel oder dvb-modules ändern

das würd ich jetzt nicht zwangsweise auf das PLi schieben ...

doch egal was es da jetzt zerballert hat, es ist die Software & die hat nix damit zu tun, dass Du nicht flashen kannst - das würd ich mit einem geeigneten usb-stick einfach mal probieren & damit haste was Neues, Funktionierendes drauf

6

Monday, November 24th 2014, 12:59pm

Klugredner kann ja jeder.......
So blöd bin ich wieder auch nicht.
Ich kenne mich genug da aus, um nichts kaputtes zu machen.

Software Update geht ja schon von alleine aus. Man mußte nur auswählen, ob man Update machen will oder nicht.
Flashen habe ich nicht gemacht. Was soll man da viel Wissen mitbringen, wenn man ein Software Update macht.

Nach OpenPli Update hat es gebootet, wie es sein soll. Man kommt ins Screen Bootlogo , es erscheint Sendername, aber kein Empfang, sowie Fernbedienung zu bedienen geht auch nicht, einfach nichts geht.

Dann habe ich versucht wie immer mit DCC Verbindung zu FTP aufzubauen, leider diesmal keine Verbindung zu FTP möglich, noch zu Telnet.
Flashen geht diesmal überhaupt nicht.

Einfach tot, man hat keine Möglichkeit es wieder zu beleben.

7

Monday, November 24th 2014, 4:31pm

Jung bleib mal ruhig,das mit der Updaterei ist schon so wie marcus.past es erwähnt hat,immer mit Risiko behaftet!
Deshalb auch meine Empfehlung lieber mal von Zeit zu Zeit neu flashen!
Versuch doch den Receiver für 10-15 Minuten komplett vom Strom zu nehmen und dann eventuell neu flashen ,hat auch
schon des öffteren geholfen.Auch mal anderes Image probieren z.B ATV
Weist Du noch wann Du das letzte mal ein neues Image installiert hast? Ich weis jetzt nicht wie es beim PLI ist,aber beim ATV wird man gewarnt wenn man Updaten will
aber das Image zu alt ist und da kann es denn zu solchen Problemen kommen.

diddi

8

Monday, November 24th 2014, 6:00pm

OK, das kann eben so was passieren.
Daß es aber zerschossen ist, kann ich mir nicht vorstellen.

Ich habe es gestern von 18 Uhr bis Mitternacht hinein gearbeitet.
Alle vorgeschlagene Lösungen ausprobiert um es wieder zu erwecken,
aber leider kein Erfolg(mit ATV Image).

Der USB Stick wurde zwar erkannt, aber geflasht(mit noforce und force!!!) hat es nicht.
Sogar mit verschiedene USB Sticks ausprobiert.

9

Saturday, November 29th 2014, 8:18pm

Hey... bei mir war es ähnlich, habe es auch nach lagen upgedatet.
hat auch ewig gebraucht bis zum booten..
mit den Plugin Mediainfo (Stream Downloade) stützt er jetzt immer ab.
und wenn ich das Plugin von der Fritzbox an lasse und die Box mit den Plugin startet bleibt er beim booten hängen.
muss ich jetzt aus lassen... finde das update nicht sogut gelungen...:(