Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 30. Mai 2013, 09:52

Festplatte & HD-Aufnahme

Hallo zusammen,
ich habe einen ET4000 Receiver und bin damit sehr zufrieden.

Nur die Aufnahme von HD-Programmen auf meine externe 2,5 Zoll-Festplatte mach Probleme. :cursing:
Starte ich eine Direktaufnahme, dann habe ich Bild-Ruckler in dem Film (so viele das der Film nicht anschaubar ist).
Wenn ich eine Timer-Aufnahme einprogrammiere, dann kann die HD-Aufnahme auch ohne Fehler durchlaufen.

Hat jemand eine Idee woher das Problem kommen könnte?
Die externe Festplatte ist ca. 5 Jahre alt, war aber wenig im Einsatz.
Das Dateisystem ist NTFS.

Gruß, Heinz

2

Donnerstag, 30. Mai 2013, 10:12

Lasse die Festplatte mal von Receiver inizialisieren und bereichte. Aber vorher die Filme sichern und zurück kopieren!
MFG
DM8000/ET9500

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Mai 2013, 10:14

Hallo,

generell sollte eine Sofortaufnahme genauso ohne Einschränkung funktionieren.

Bitte bei der Aufnahme per telnet mit der ET4000 verbinden, und die aktuelle Systemlast mit "top" anzeigen und hier bereitstellen.
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

4

Donnerstag, 30. Mai 2013, 11:01

Danke für den Tipp.
Nach dem Initialisieren klappt auch die HD-Aufnahme.
Aber wenn ich die Festplatte an meinen Win7-Rechner hänge, dann wird diese nicht erkannt (ich vermute das Dateisystem ist nicht bekannt).
Also: Ich bekomme meine alten Aufnahmen nicht darauf & die neuen nicht herrunter.
Hast Du eine Ahnung wie ich die Platte Win7-Kompatibel hin bekomme?

5

Donnerstag, 30. Mai 2013, 11:15

Hallo,

das Filesystem ist jetzt ext4, das unterstützt Windows nicht out-of-the-box.
Such mal nach ext2fsd.

Grüße
Hounce

6

Donnerstag, 30. Mai 2013, 11:16

Es gibt mehrer möglichkeiten aber warum am win7 Rechner umklemmen? Per FTP verbinden und runter ziehen oder per (was ich nutze) ConvertXtoDVD direkt auf CD Brennen!
Ps ich komme auf den name nicht was win7 fehlt ...gestern war Schützenfest hier.....
MFG
DM8000/ET9500

7

Donnerstag, 30. Mai 2013, 13:41

Er hat ja die Platte neu formatiert und möchte nun seine alten Aufnahmen - möglicherweise ja viele davon - wieder zurückkopieren. Klar kann er das auch per FTP machen, aber wenn er dazu die Platte einfach mal umhängen möchte ist das sicher auch nicht die schlechteste Idee. Ist ja nicht so, dass er sie erst ausbauen müsste. Jeder wie er mag.

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. Mai 2013, 13:47

Jeder wie er mag.


so ist es...
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

Beiträge: 36

Wohnort: am Harzrand

Beruf: Supportspezialist

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. September 2013, 14:55

Naja, oder die Platte wird von der ET9200 plötzlich nicht mehr erkannt, bzw. soll initialisiert werden. Da ist nix mit FTP.
Ich musste kürzlich Daten solch einer Pladde retten. Dafür habe ich mir das Tool 'Linux Reader' geladen.

Das ist echt ein feines kleines Tool.
Linux Reader
Torsten