You are not logged in.

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

21

Friday, August 10th 2012, 9:42am

Hallo peppino,

der Treiber wurde nachträglich installiert. Bei mir ist dieser auf keinem System mit OpenPLi 3.0 vorhanden.
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

22

Friday, August 10th 2012, 9:43am

Ich hatte den, da ich die alte interne Platte ext3 war, installiert.
Also kann er wieder raus.

23

Friday, August 10th 2012, 11:00am

Hallo Peppino,
Benötigt man überhaupt die UUID-Einträge in der fstab?
Das mounten mittels UUID sorgt dafür, dass die Zuordnung von Festplatten zu einem bestimmten Pfad 100%ig abgesichert ist. Die UUID ist eine eindeutige Kenzzeichnung, mit der eine Festplatten-Partition absolut sicher identifiziert werden kann.

Wenn du z.B. mit mehreren Festplatten oder Sticks arbeitest, evtl. auch mal wechselweise oder nicht jede Festplatte immer aktiviert, dann ist sichergestellt, das z.B. immer die selbe Festplatte, und nur diese, in den Pfad /media/hdd gemountet wird. Erfolgt das mounten per automount, dann ist mal die eine und mal die andere Festplatte nach /media/hdd gemountet, je nach dem, welche Platte gerade beim Starten eingeschaltet/angeschlossen ist.

Gruß, hippihoppi

24

Friday, August 10th 2012, 12:17pm

Hallo,
Das irritiert mich um ehrlich zu sein schon etwas und m.E. dies war unter Open PLi 2.1 so nicht der Fall.


bei mir schon, siehe den Post von mir :D
Das ist immer noch ein PLi 2.1

Also mir ist das bisher noch nie aufgefallen ...

Komisch ist aber ja auch vor allem, dass diese "doppelten" mounts in Open PLi 3.0 anscheinend - zumindest ist das bei mir so - nur dann auftreten, wenn man die ursprünglichen mounts z.B. mit dem devicemanager zuerst löscht (bzw. aushängt) und dann neue mounts festlegt.

So wird z.B. meine externe Festplatte beim erstmaligen Dranhängen an ein "frisches" Open PLi 3.0 zunächst "nur" unter "media/usb" gemountet und eben nicht auch zusätzlich etwa unter "media/sda1". Wenn ich dann die Festplatte mittels des devicemangers aushänge und woanders hinmounte, gibt es plötzlich die "doppelten" mounts (in meinem Fall dann eben "media/hdd" und "media/sda1").

Verstehe ich leider wirklich nicht.

Aber naja, wenn`s bei Euch allen auch so ist, wird`s schon passen ...

Grüße
-----------------------

ET6000 (Open PLi-3.0-et6x00) - ET5000 (Open PLi 4) - VU+Solo2 (Open PLi 4)

25

Friday, August 10th 2012, 12:24pm

Also mir ist das bisher noch nie aufgefallen ...


macht ja nix :D Zumindest funktioniert doch mal Alles :thumbup:
Moderator im Boardrebellen-Forum

26

Friday, August 10th 2012, 7:44pm

Zitat von »Firex«
und was zeigt Dir dann aber der Befehl "mount" in Telnet an bzw. welche Verzeichnisse sind unter dem Pfad "media" angelegt ?

Werd ich heute Abend mal nachschauen.
Auch bei mir werden die Platten doppelt gemountet, offensichtlich erfolgt hier in jedem Fall ein Automount. Führt aber zu keinen Problemen, wichtig für die Funktion des Receivers ist ja mal in erster Linie, dass die Aufnahme-Festplatte korrekt nach /media/hdd gemountet wird, und das ist durch fixed-mount mit UUID gegeben.

Gruß, hippihoppi

27

Monday, August 13th 2012, 11:51am

Hallo,

nochmals vielen Dank für Eure Bemühungen. :)

Bin jetzt zumindest schon mal beruhigt, dass diese "doppelten" Mounts offenbar "Standard" sind und nicht nur bei mir auftreten.

Grüße
-----------------------

ET6000 (Open PLi-3.0-et6x00) - ET5000 (Open PLi 4) - VU+Solo2 (Open PLi 4)

28

Thursday, September 20th 2012, 3:34pm

Festplatte

Hallo Forum, mein ET 9500 mit Image Hdf 3.0 erkennt im Gerätemanager die Festplatten WD20EARX 2TB und auch Samsung HD103SJ 1TB nicht. Ich habe mit verschiedenen Images und Plugins probiert ohne Erfolg.
Bitte Hilfe!
Gruß k

29

Thursday, September 20th 2012, 3:56pm

ist das image aktuell?

gestern gab es ein mountproblem beim pli...
kennst du dieses tool?

30

Thursday, September 20th 2012, 4:40pm

Habe gestern das selbe Problem gehabt, nahm dan das PLI 3.0 vom 18. O9. dann funktionierte es Problemlos.

31

Thursday, September 20th 2012, 6:35pm

Festplatte

Vielen Dank für die Vorschläge aber es hat nichts gebracht. Die 2 TB Platte war schon als Ext4 Formatiert und ich habe sie mit Parted Magic auf Fat32 formatiert, seit dem geht nichts mehr. Gibt es noch andere möglichkeit.
Gruß k

32

Thursday, September 20th 2012, 9:19pm

...und ich habe sie mit Parted Magic auf Fat32 formatiert, seit dem geht nichts mehr. Gibt es noch andere möglichkeit.
Gruß k

FAT32 ist die denkbar ungeeignetste Formatierung, da die Dateigröße auf 4GB limitiert ist und somit alle Aufnahmen nach 4GB abbrechen.

33

Friday, September 21st 2012, 2:50pm

Festplatte

Hallo, die Festplatte wurde nicht erkannt weil das Satakabel defekt war.
Wo bekomme ich das Original Kabel?
Gruß k

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

34

Friday, September 21st 2012, 4:34pm

Hallo,

Wo bekomme ich das Original Kabel?


sebstverständlich bei deinem Verkäufer...
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

35

Tuesday, September 25th 2012, 11:54am

Hallo,

nochmals vielen Dank für Eure Bemühungen. :)

Bin jetzt zumindest schon mal beruhigt, dass diese "doppelten" Mounts offenbar "Standard" sind und nicht nur bei mir auftreten.

Grüße

Die doppelten Mounts sind schon gefixt. Hier die Datei als Anhang. Ist nicht von OpenPLI, sondern von Usern gemacht aber funktioniert einwandfrei. Dieser Fall tritt auf wenn man ein Laufwerk per UUID einbindet. Hatte das Problem auch das der Name des USB-Laufwerkes trotz Mount nicht korrekt war bzw. Doppelt vorhanden ist.

Die Datei entpacken und in root\etc\mdev kopieren. Die original Datei umbenennen vorher auf dem Receiver oder Sichern falls man mal "zurück" muss.

mfg
Jester has attached the following file:
  • mdev-mount.zip (1.79 kB - 14 times downloaded - latest: Jan 29th 2018, 11:31am)

36

Tuesday, September 25th 2012, 12:57pm

Macht PLi mittlerweile automatisch! Seit Update vom 23.9! Nachmittag.
__________________________________
Beste Grüße
tgh1711
Mut@nt HD2400 - 2x ET7000 HD - Synology DS 214+ - Denon AVR 4520 - Pioneer PDP 508 XD
-Sky komplett (V13)

37

Tuesday, September 25th 2012, 10:05pm

Macht PLi mittlerweile automatisch! Seit Update vom 23.9! Nachmittag.
Was macht es automatisch? Ich habe das Image vom 23.9. 15:11 drauf und da war das Problem noch vorhanden. Ist das Problem denn aus der Welt? Oder habe ich dich da missverstanden?

mfg

38

Tuesday, September 25th 2012, 10:34pm

Das Thema sollte seit Sonntag Nachmittag/Abend erledigtbsein. Pli mounted die HD's jetzt korrekt, heißt es. Ich hatte vorher das Script von Dima 73 drauf, kann alo jetzt nicht wirklich beurteilen, ob es jetzt abders läuft.
__________________________________
Beste Grüße
tgh1711
Mut@nt HD2400 - 2x ET7000 HD - Synology DS 214+ - Denon AVR 4520 - Pioneer PDP 508 XD
-Sky komplett (V13)

39

Tuesday, September 25th 2012, 11:02pm

Das Thema sollte seit Sonntag Nachmittag/Abend erledigtbsein. Pli mounted die HD's jetzt korrekt, heißt es. Ich hatte vorher das Script von Dima 73 drauf, kann alo jetzt nicht wirklich beurteilen, ob es jetzt abders läuft.

Also gelaufen ist es ohne die geänderte Datei auch. Nur wurden die USB-Laubwerke doppelt angezeigt wenn man sie per UUID eingebunden hat. So hatte ich USB1 + USB2 aber zusätzlich noch 2xPortable in der Fileliste. Eben alles doppelt, da diese Laufwerke Identisch sind. Mit dem Script ist es nur USB1 + USB2. Aber wenn das Problem aus der Welt ist, wieder ein Problem weniger. Mit dem Mounten hatte ich beim OpenPLI 3.0 keine Probleme, das klappte sofort einwandfrei.

mfg

40

Saturday, October 27th 2012, 7:01pm

Seit meinem Umstieg auf OpenPli 3.0 mountet meine ET 5000 weder USB-Sticks, noch meine Festplatte (Samsung Story Station 1TB), die vorher problemlos liefen. Komischerweise wird mir die Festplatte unter Einstellungen>Festplatte>Initialisieren jedoch angezeigt.

PS: Ich habe gerade mal versucht, einen USB-Stick zu initialieren und nach ca. 1 Minute kam eine Fehlermeldung: "Timeout".
Xtrend ET 9200 - Tuner A: 23.5°/19.2°/16°/13°/9°/7°/4.8°E - Tuner B: 19,2°/13°/9°/7°E/0.8°/4°/5°W+Drehanlage 23,5°-52°E - Tuner C: DVB-T

This post has been edited 1 times, last edit by "mujek" (Oct 27th 2012, 7:28pm)


Similar threads