You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, August 30th 2013, 9:49pm

Starthilfe für ET 4000

Hallo zusammen,

ich bekomme morgen eine ET 4000. Das ist mein erster Linux-Receiver und ich hoffe, dass ich die richtige Entscheidung gefällt habe.
Nun liest man immer, dass man das Originalimage durch ein aktuelles ersetzen soll und dann auch ab und zu was vom passenden Bootloader.
Was soll ich denn zum Start für ein Image draufspielen und welchen Bootloader brauche ich dafür? Ich finde für die ET 4000 keinen Bootloader. Soll ich da den für ET 5x nehmen?
Ich habe auch eine Sky-Karte und brauche daher cccam, wenn ich es richtig verstanden habe. Neuste Version 2.3.0 oder?

Falls ich das alles zum Laufen bekomme, würde ich auch noch gerne eine Festplatte oder vorübergehend einen USB-Stick für Aufnahmen anschließen.
Muss ich die Festplatte speziell formatieren oder macht das die ET 4000 für mich?

Ich wäre für etwas Starthilfe dankbar. :thumbsup:

2

Friday, August 30th 2013, 10:41pm

Bootloader ist schon der Aktuelle drauf. Brauchst keinen neuen einspielen und den von der et5000 schon gar nicht, sonst ist die Box nicht mehr bootbar. CCcam 2.30 kannst nehmen. Festplatte sollte ext3 oder ext4 formatiert werden.

Edit: Image kannst Du ein aktuelles OpenPLi nehmen und dann die gewünschten Plugins einspielen, oder eines der Team-Images, bei denen schon eine Auswahl an Plugins drin ist.

3

Friday, August 30th 2013, 10:57pm

Hallo Achilles,

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ist denn auf dem et 4000 schon ein PLI drauf und muss ich das dann nur aktualisieren oder ist im Auslieferungszustand eine anderes Image drauf?

Danke schon mal!

4

Friday, August 30th 2013, 11:03pm

Das Auslieferungsimage ist ein rudimentäres OpenPli, welches gleich durch ein Aktuelles Image ersetzt werden sollte. Dieses muss geflasht werden. Falls Du das OpenPLi nehmen willst, hier ist der Link zum Image: OpenPLi

diddi

Unregistered

5

Saturday, August 31st 2013, 5:30am

Ich würde Dir als Neuling in der Linux Materie das Image OpenATV empfehlen,da ist schon vieles vorinstalliert
was Du beim PLI erst mühsam nachinstallieren mußt.Auch in der Menüführung fehlt beim PLI einiges,aber das muß
jeder für sich entscheiden. Wenn Du Sky oder HD+ Karten betreiben willst gehen wie schon von Achilles genannt ,die
CCCam 2.3.0 ,die scam 3.5.9 und auch die 3.6.0 Oscam ist auch sehr beliebt aber da muß man immer erst noch einiges configurieren
Ich habe jetzt seid ein paar Wochen die ET 9200 und bin sehr zufrieden!
openatv-3.0-et4x00-20130829_usb.zip findest Du oben in der Kopfzeile unter OpenATV Images

Viel Spaß mit der Box
diddi

6

Saturday, August 31st 2013, 6:52am

Danke euch beiden,

ich werde mich dann heute schon daran machen, wenn die et 4000 auch hoffentlich kommt.

Bis dann

7

Monday, September 2nd 2013, 2:05pm

Hallo zusammen,

möchte nur kurz melden, dass alles super geklappt hat. Mit OpenATV war es ganz einfach, die ET 4000 zum Laufen zu bringen.
Wenn ich vom Rechner OpenWebIf öffne, funktioniert der Download der aufgenommenen Datei nur sehr langsam. Ist das normal? Möchte ungern den Stick jedesmal abziehen.
Dann habe ich mir noch NXtrend auf mein Handy geladen. Funktioniert auch, aber der Fernzugriff über No-ip noch nicht. Irgendwie mach ich da was falsch mit der Portfreigabe. (Fritzbox). Wie kann ich denn das einrichten?

Ich finde die Box super gut und die Mediatheken funktionieren auch. Gestern hatte ich mit Mediathek Probleme, weil ich ein Strommeßgerät dazwischengestöpselt hatte, denn ich verwende von Devolo die Adapter für die Internetverbindung. Strommeßgerät weg und schon gehts wieder.

Für meine kleinen Probleme: Wenn ihr mir da nochmal helfen könntet?

Danke