You are not logged in.

1

Wednesday, September 4th 2013, 12:39am

Neuer braucht hilfe beim flashen

hallo,
bin absoluter anfänger.
habe heute meine Xtrend ET4000 bekommen.
Möchte gerne ein Wlanstick einbinden aber die Box sagt immer erst treiber instalieren.
naja ich hoffe mit einer neuen version funktioniert der stick.

auf jeden fall hab ich mich ein bisschen eingelesen und ich muss sagen ich werde einfach nicht schlauer xD

habe mir ein Openpli Image runtergeladen das aktuellste OpenPLi-4.0-beta-et4x00-20130903_usb.zip
so habe es so wie in der anleitung vom et5000 gemacht.
aber nix passiert.

Jetzt frage ich mich brauche ich einen aktuellen Bootloader? wenn ja woher bekomm ich den?
ist das richtig das der Ordner et4x00 heißt oder muss er doch et4000 heißen.

und was hat das mit diesem noforce und force zu bedeuten? wann muss ich den umbenennen?

sorry für die vielen fragen gebe mir ja mühe alles zu verstehen aber irgendwie schaff ich den anschluss nicht so schnell.

danke und lg

diddi

Unregistered

2

Wednesday, September 4th 2013, 5:30am

Der aktuelle Bootlader ist schon drauf wenn beim Start der Box vorne im Display et4x00 steht.
Image ist auch richtig für die Box.Zum Flashen nimmt man frisch formatierten USB und die zip Datei
entpacken nach Datenträger (USB). Stick in die Stromlose Box und ,,OK" Taste drücken wenn im Display
steht: neues Image flashen und ok drücken
umbenennen muß man nichts

diddi

Xtrendlogiball

Unregistered

3

Wednesday, September 4th 2013, 6:40am

Quoted

Jetzt frage ich mich brauche ich einen aktuellen Bootloader? wenn ja woher bekomm ich den?
-nein

Quoted

ist das richtig das der Ordner et4x00 heißt oder muss er doch et4000 heißen.
-ja

Quoted

und was hat das mit diesem noforce und force zu bedeuten? wann muss ich den umbenennen?
- kann man machen um sich die Bestätigung durch einen Tastendruck zu ersparen. Dann wird ohne Bestätigung geflasht.

4

Wednesday, September 4th 2013, 6:42am

Soweit ich weiß hat die 4000er gar kein Display. :)

Xtrendlogiball

Unregistered

5

Wednesday, September 4th 2013, 6:48am

Quoted

Soweit ich weiß hat die 4000er gar kein Display.
- natürlich völlig richtig
- deshalb ist in diesem Fall die '' force '' Variante angebracht (nur den Stick nach dem Flashvorgang abziehen ,da sich sonst der Flashvorgang bei einem Reboot wiederholt)

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

6

Wednesday, September 4th 2013, 8:15am

Jetzt frage ich mich brauche ich einen aktuellen Bootloader? wenn ja woher bekomm ich den?
ist das richtig das der Ordner et4x00 heißt oder muss er doch et4000 heißen.


Wenn Die Box nicht reagiert, wird der USB-Stick nicht korrekt erkannt!
Und wie auch die Vorredner geschrieben haben, mit "noforce" probieren, dann sollte nach dem Einschalten das Image geflasht werden. Für solche Zwecke eignet sich ein USB-Stick mit LED .-)
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

7

Wednesday, September 4th 2013, 9:12am

Super danke werd es gleich alles mal testen und berichten

8

Wednesday, September 4th 2013, 11:57am

hat mit dem 3ten usb stick wunderbar funktioniert.

bin wie folgt vorgegangen.

usb in fat32 formatiert
die daten drauf getan
noforce in force umbenannt
box am netzschalter ausgeschaltet
usb rein und netzschalter wieder an
alle drei leds sind angegangen und blieben die ganze zeit an (kein bild im tv zu sehen) und habe abgewartet
leds sind ausgegangen und als die rote led an ging den stick schnell rausgezogen
tv bild kam mit openpli logo und hat dann kurz installiert oben links im rand.

danke für die hilfe


kann mir noch einer sagen wie ich mit filezilla media portal draufbekomme also wie der benutzer name , pw und der port lautet?

9

Wednesday, September 4th 2013, 2:50pm

Hallo,

der Benutzername ist "root" und der Port für FTP ist 21, was sowieso der Default-Wert ist.
Passwort ist keines gesetzt. Da Du OPEN PLi 4.0 geflasht hast, kannst Du erst auf die Box per FileZilla zugreifen, wenn Du einmal ein Passwort vergeben hast.
Zu diesem Zweck musst Du Dich einmal mit telnet einloggen (Benutzername ist - wie gesagt - root, das Passwort ist leer, also einfach <RETURN> drücken).
Danach den Befehl "passwd" eingeben und dann zweimal ein Passwort Deiner Wahl eingeben (kannst auch einfach nur <RETURN> drücken, dann geht es eben ohne Passwort).
Mit diesem Passwort funktioniert danach FileZilla.

Grüße
Hounce

diddi

Unregistered

10

Wednesday, September 4th 2013, 6:11pm

Quoted

Jetzt frage ich mich brauche ich einen aktuellen Bootloader? wenn ja woher bekomm ich den?
-nein

Quoted

ist das richtig das der Ordner et4x00 heißt oder muss er doch et4000 heißen.
-ja

Quoted

und was hat das mit diesem noforce und force zu bedeuten? wann muss ich den umbenennen?
- kann man machen um sich die Bestätigung durch einen Tastendruck zu ersparen. Dann wird ohne Bestätigung geflasht.

Quoted

Jetzt frage ich mich brauche ich einen aktuellen Bootloader? wenn ja woher bekomm ich den?
-nein

Quoted

ist das richtig das der Ordner et4x00 heißt oder muss er doch et4000 heißen.
-ja

Quoted

und was hat das mit diesem noforce und force zu bedeuten? wann muss ich den umbenennen?
- kann man machen um sich die Bestätigung durch einen Tastendruck zu ersparen. Dann wird ohne Bestätigung geflasht.

Irgendwie kommt man sich verblödet vor,hatte ich nicht kurz vorher die Frage schon beantwortet?
Zitat ja !

Xtrendlogiball

Unregistered

11

Wednesday, September 4th 2013, 8:11pm

@diddi
Entschuldigen Sie bitte ,das ich auch geantwortet habe.
Ich wollte natürlich nicht Ihr Fachwissen in Frage stellen ,es wird nicht wieder vorkommen.

12

Thursday, September 5th 2013, 3:19pm

Hallo diddi,

erstens möchte ich mich bei Dir für Deinen Einsatz bedanken, es freut uns natürlich, wenn Benutzer anderen Benutzern helfen wollen.

Andererseits muss ich auch ein wenig Kritik üben: Anderen Leuten vorschreiben zu wollen, wann Sie zu antworten haben und wann nicht, wird hier nicht so gerne gesehen. Auch sind uns redundante richtige Antworten lieber als eine klare Antwort zu wenig.

Auch finde ich nicht, dass Du die Fragen wirklich gut beantwortet hast: Du schreibst 2 Mal von einem Display, was darauf hindeutet, dass Du die Box verwechselst. Die Frage nach der Bedeutung von "noforce" beantwortest Du gar nicht. Die Frage nach dem Namen des Verzeichnisses beantwortest Du zwar (ist mal meine Interpretation), aber eher versteckt. Die Antwort auf die Frage nach dem Bootloader passt zu einer ET9x00, nicht aber zu einer ET4000 und hilft dem Fragesteller daher absolut nicht.
Dadurch solltest Du Dich nicht wundern, wenn andere Benutzer oder Team-Mitglieder weitere Antworten geben.

Vorschlag: Versuch in Zukunft die Antworten etwas präziser zu formulieren, dann wird sich wahrscheinlich niemand veranlasst fühlen weitere Klarstellungen zu verfassen.

@Xtrendlogiball: Fragen klar zu beantworten ist tatsächlich nicht leicht, wie man auch an Deiner 2. Antwort sieht. Ein Frage der Form "A oder B" mit einem "Ja" zu beantworten ist in diesem Fall zwar richtig, aber trotzdem nicht hilfreich ;)

Grüße
Hounce

diddi

Unregistered

13

Thursday, September 5th 2013, 3:36pm

@hounce
Deine Belehrungen brauche ich nicht,und jeder der ein klein bischen sich mit Linux beschäfftigt weis das meine Antwort zufriedenstellend war.
Kurz und präziese und an das fehlende Display hatte ich tatsächlich nicht gedacht.Aber auf alle Fälle reicht meine Antwort aus um die Frage die
gestellt wurde zu beantworten.
Komisch ist das hier im Forum viele Fragen gestellt werden ,unter anderem auch von mir,die tagelang nicht oder überhaupt nicht beantwortet werden.
Dann beantworte ich eine Frage und mit einmal wird die Frage mehrmals beantwortet.Mir auch schnuppe,aber so ein Forum habe ich noch nicht erlebt.
Werd mich mal zurückhalten wenn hier so viel helle Köpfchen an Board sind !

diddi

Similar threads