You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, October 30th 2015, 11:04am

Netzwerkfreigabe - Mount manager - NAS-Anbindung

Bei meinem ETX9x00 hat die Netzwerkfreigabe ein Problem:

Egal, was ich versuche - ändern, deaktivieren, löschen - bleibt das System mit disere Meldung hängen:
"Bitte warten während die Netzwerkfreigabe aktiviert wird"

Es rührt sich nichts, und die Meldung kann nicht weggeklickt werden. Nur noch Aus- und Einschalten vom Netzschalter ist möglich.

Außerdem stürzt das System ab, wenn ich eine Freigabe löschen will, die eigentlich gar nicht existiert - s. Fotos.

Was läuft da schief? Was kann ich tun?
Steinspecht has attached the following files:
  • DSCN3608.JPG (3.43 MB - 17 times downloaded - latest: Jun 12th 2016, 3:48pm)
  • DSCN3607.JPG (3.52 MB - 22 times downloaded - latest: Jun 12th 2016, 3:48pm)

This post has been edited 1 times, last edit by "Steinspecht" (Oct 30th 2015, 11:09am)


2

Friday, October 30th 2015, 11:37am

Laut GS versuchst Du ein Laufwerk auf der IP 192.168.2.113 zu mounten.
Das funzt nicht "No route to host"

Welche IP-Adresse hat Deine Box?
Welche Settings (Gateway könnte hier interessant sein)

Gruß

Klaus
A common mistake people make when trying to design something completely foolproof was to underestimate the ingenuity of complete fools.

From Mostly Harmless by Douglas Adams

3

Friday, October 30th 2015, 12:00pm

Die Box hat 192.168.2.103

Die IP 192.168.2.113 gibt es eben nicht mehr, daher wollte ich sie löschen -> Absturz.

Eien Gateway ist nicht eingerichtet.

4

Friday, October 30th 2015, 6:13pm

Lösche die Freigabe doch mal händisch aus der automounts.xml unter /etc/enigma2/

5

Friday, October 30th 2015, 6:35pm

Hallo edcrane,

danke, das ist sicherlich ein guter workaround, werde mal schauen.
Aber dass die Box abstürzt ist nicht ok - und auch dass die Box mir der im Eingangsposting gezeigten Meldung einfriert, auch nicht.

Was kann ich dagegen tun??

Der ETX ist softwaremaäßig auf dem Stand vom 21.10.2015, also ziemlich aktuell.

6

Friday, October 30th 2015, 6:49pm

K.A. woran das liegt. Meine mich zu erinnern, dass ich auch einmal ein ähnliches Problem hatte. Habe damals, als die Netzwerkmeldung nicht wieder verschwinden wollte, per telnet das e2 gestoppt und neu gestartet, nicht einfach per Netzschalter abgebrochen. Dann war die Freigabe verschwunden, wenn ich mich recht erinnere.

7

Friday, October 30th 2015, 7:03pm

Die IP 192.168.2.113 gibt es eben nicht mehr, daher wollte ich sie löschen ->
dann gib doch der box die 113. dann läuft die box womöglich. dann kannst die ip an der box ja löschen bzw. ne neue eingeben.

8

Saturday, October 31st 2015, 10:00am

@ edcrane

Quoted

per telnet das e2 gestoppt und neu gestartet,


würdest mir sehr helfen, wie ich das machen soll. Das Löschen aus der .xml-Datei hat bestens geklappt.

Danke,
Steinspecht

9

Saturday, October 31st 2015, 10:54am

@ edcrane

Quoted

per telnet das e2 gestoppt und neu gestartet,


würdest mir sehr helfen, wie ich das machen soll. Das Löschen aus der .xml-Datei hat bestens geklappt.

Danke,
Steinspecht

"init 4" per telnet stoppt den Einigma Prozess
"init 3" startet E2 dann wieder

Gruß

Klaus
A common mistake people make when trying to design something completely foolproof was to underestimate the ingenuity of complete fools.

From Mostly Harmless by Douglas Adams

10

Saturday, October 31st 2015, 12:35pm

... nach dem "init 4" hatte ich ein "reboot", für einen kompletten neustart gemacht.