You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, November 6th 2015, 5:49pm

Kein Empfang von Prosieben,Sat.1 usw.

Hallo,

gleich vorab, der Xtrend ET 7500 ist mein erster Linux Receiver. Somit ist die ganze Geschichte noch "Neuland" für mich.
Vor 2 Tagen habe ich einen Xtrend ET 7500 erstanden. Nach einigem Lesen von Reviews, scheint der ET 7500 für mich ein netter
Preis/Leistungs verhältnis zu haben.

Allerdings habe ich ein Problem beim Empfang diverser Sender. Öffentliche Sender (Erste,ZDF usw.) empfange ich in SD sowie HD
ohne Probleme. Auch empfange ich Sender wie DMAX o.ä. Nur die Privaten wie ProSieben,Sat.1,RTL,VOX usw. findet der Receiver
bei einem Senderlauf einfach nicht. In der Senderliste zeigt er mir nur "n/a" an. Komischerweiße findet er allerdings die HD Variante
der genannten Sender. Bleiben aber Dunkel da ich kein HD+ besitze.

Das ganze passiert mir eigentlich schon seit dem ersten Aufstellend des Receivers. Das heisst mit der Originalen Firmware und auch
mit den folgenden getesteten: OpenPli, OpenATV, HDFreaks.

Die Hausinstallation hat ein 4er Digital LNB wobei ein Kabel eben zu mir in die 1 Etage führt. Ansonsten hängt an dem LNB nur noch
die Eltern in der 2 Etage mit einem "einfachen" Receiver. Hier werden alle Sender gefunden. Auch wenn ich Testweise einen TV mit
integriertem Receiver anschließe, ist ein finden der genannten Sender kein Problem.

Die im Receiver eingebaute Empfangsstärke zeigt mir bei beispielsweise ZDF HD 89-91% an. Daher gehe ich von einer korrekten Ausrichtung
der "Schüssel" aus.

In den Empfangseinstellungen habe ich folgende Optionen ausgewählt:
- Konfigurationsmodus "einfach"
- Modus "einzeln"
- Satellit "Astra 19.2"
- DiSEqC senden "nein"

Stelle ich bei Satellit die Option auf automatisch erkennt er komischerweise auch kein Signal von Astra 19.2. Stelle ich es aber manuell
ein habe ich ja diverse Sender.

Das Kabel aus der Wanddose zu meinem Receiver habe ich schon ersetzt was aber keine Besserung brachte.

Kann mir evtl. jemand weiterhelfen und sagen auf welchem Schlauch ich stehe? Was übersehe ich oder mache ich falsch?

2

Friday, November 6th 2015, 8:39pm

teste mal mit einer fertigen senderliste, eventuell läuft es dann,

3

Friday, November 6th 2015, 8:53pm

teste mal mit einer fertigen senderliste, eventuell läuft es dann,

Sorry das hatte ich vergessen zu erwähnen. Wenn ich z.B. die Senderliste von hier: http://matzesetting.brinkster.net/ nutze, habe ich auch keinen Empfang. Mit der Senderliste von der Seite und einem Sendersuchlauf sind
die Sender dann wieder in der Liste im Reicer als "n/a" aufgeführt. Sie werden dann beim Umschalten einfach übersprungen.

4

Friday, November 6th 2015, 8:56pm

hast nach einspielen der senderliste mal den receiver neu gestartet?

5

Saturday, November 7th 2015, 9:33am

Da ich die Senderliste mit DreamBoxEdit aufgespielt habe, kann ich ja nach dem erfolgreichen aufspielen Enigma2 neustarten anklicken. Das habe ich bisher auch getan.
Um einen Fehler auszuschließen habe ich es aber heute Morgen nochmals versucht. Das heisst, ich habe die Senderliste übertragen und dann den Reciever mit der FB
ausgeschalten. Dann auch noch mit dem Hauptschalter komplett ausgeschalten.

Auch das hat leider nicht geholfen. Die Sender bleien weiterhin Dunkel.

Kann ich mit der Empfangsanzeige des ET 7500 die Antenne halbwegs vernünftig einstellen? Muss ich hier nach speziellen Transpondern einstellen oder reicht es den
Transponder von ZDF "gut" einzustellen.
Würde mich dann mal heute Mittag auf das Dach stellen und evtl. die Antennen nochmals versuchen nachzujustieren. Vielleicht reagiert ja der ET 7500 etwas empfindlicher
als die bisher angeschlossenen Receiver.

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

6

Saturday, November 7th 2015, 9:57am

Hallo paDDe,

ist die Schirmung des Kabels ok und auch der F-Stecker korrekt angebracht. Sowie das Problem aussieht könnte auch eine Störung von DECT oder u.U. auch WLAN das Problem sein.

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

7

Saturday, November 7th 2015, 10:48am

Frage an die "wissenden": liegen die Sender in einem Bereich wo der LNB mit einem Spannungssignal umgeschaltet wird ?

Wenn Ja : Es gibt irgendwo einen parameter um diese Spannung von der Box aus etwas zu erhöhen.
Gedacht ist dies wenn die Leitung recht lang ist

8

Saturday, November 7th 2015, 10:54am

Update

Hallo XtrendIM,

die F-Stecker habe ich bisher immer nach folgendem Schema angebracht: https://www.xmediasat.com/shop/seite/f-stecker-montage.htm
Die Abschirmung werde ich heute Mittag nach der Arbeit mit einem Multimeter mal überprüfen. Sprich ob nicht evtl. eine Litze des Geflechts an den Innenleiter kommt.
Aber dann sollte doch normalerweiße nichts mehr gehen?

Die Störung durch DECT oder WLAN muss ich ebenso so mal überprüfen. Ich hatte jetzt 2 Jahre Enertain von der Telekom das ich aber wieder gekündigt habe aufgrund
dem nicht wirklichen Mehrwert. Ich wollte es einfach mal ausprobieren. Davor war aber eben schon am gleichen Anschluss ein Receiver angeschlossen.
Zwischenzeitlich muss ich sagen kam kurz nach Kündigung von Enterain auch ein Fritz Fon in das Wohnzimmer wo auch der TV mit Receiver steht.
Dieses Fritz Fon ist eben über DECT verbunden.

Ich werde berichten...

EDIT: Also auch nach abschalten von WLAN und DECT wird es auch nach Neustart des Receiver nicht besser. Vorsichtshalber habe ich jetzt auch mal die Sat Dose aus
der Wand genommen und direkt mit einer Kupplung das Sat-Kabel mit dem Receiver verbunden. Auch alle F-Stecker habe ich nochmals sorgfältig Neu verbunden.
Leider hat das alles bisher nicht geholfen. Da das Wetter heute leider nicht so richtig mitgespielt hat, habe ich mich jetzt erstmal nicht auf das rutschige Dach gewagt.
Das werde ich dann Morgen nachholen.

Daher nochmal meine Frage. Reicht die Empfangsanzeige der ET 7500 aus um die Sat-Schüssel neu auszurichten? Ich habe mir jetzt gleich mal vorsichtshalber
ein neues LNB bestellt. http://www.amazon.de/gp/product/B002E3Q4…ailpage_o00_s00
Im gleichen Zuge auch einen SatFinder http://www.amazon.de/gp/product/B004QVND…ailpage_o00_s00. Die 10€
scheinen mir als evtl. Fehlkauf nicht so schmerzhaft. Den kann ich ggf. im Caravan zur Justierung der Antenne nutzen.

EDIT 2: Nachdem ich heute mal auf das Dach gestiegen bin habe ich gleich mal eine nette Entdeckung gemacht. Beim LNB die kleine Plastikabdeckung zum Schutz vom Inneren
hat sich so ziemlich aufgelöst. Nicht komplett aber so das hier ziemlich sicher schon einiges an Feuchtigkeit eingedrungen ist. Das Plastik ist durch die Sonne so porös geworden
das es sich beim anfassen direkt zerbrößelt hat. Da ja das LNB immer noch etwas empfangen hat, habe ich es trotzdem nochmal versucht ein bisschen zu justieren.
Beim Transponder von ZDF HD ist der Wert von AGC bei 83 % unverändert geblieben. Nach ein bisschen rumprobieren hab ich dann SNR von ca. 86-88 % auf ca. 90-92 % verbessern können.
Also nicht die Welt :) Gut das ich am Samstag gleich ein Neues LNB bestellt habe das wohl schon Morgen eintreffen wird.
Ich werde mich dann nochmals bei Austausch des LNB melden. Sollte es trotz des Neuen LNB keinen Empfang geben, geht der Receiver sicher zurück. Wenn ich hier Handstände
veranstalten muss um eine essentielle Receiver Funktione zum laufen zu bekommen, ist dieser Receiver sein Geld nicht Wert....

EDIT 3: Kurze Info von mir, nach dem Austausch des LNB ist nun endlich alles am laufen! :thumbsup: Nochmals kurz die Antenne nachjustiert und schon findert er auch beim Sendersuchlauf
statt ca. 800 Sendern, kann über 1500.

Danke an alle die mir geholfen haben! Top Community hier, ich denke ich werde noch viel Spass in den verschiedenen Unterforen haben. Jetzt geht es erstmal an das Personalisieren
des ET 7500.

This post has been edited 3 times, last edit by "paDDe" (Nov 10th 2015, 2:45pm)


9

Monday, December 14th 2015, 2:09pm

Hallo Leute,

ich habe prinzipiell genau das selbe Problem wie paDDe nur mit einem ET4000. Bei mir zuhause laufen alle Sender Problemlos, auch beim Auto-Tunen findet er Astra 19.2e ohne Probleme. Bei meinem Schwager, dem ich den Receiver verkaufen wollte, tritt allerdings das Problem auf das ich nur ca. 500 Sender finde (Überwiegend HD Sender). Kein Diseq oder sonstiges soweit ich feststellen kann (Mietwohnung mit vorinstalliertem Sat-Anschluss). Habe schon 5 Images getestet und keins läuft. Senderliste habe ich auch schon manuell ohne Erfolg aufgespielt.

Das verblüffende ist allerdings das nur der ET 4000 nicht funktioniert, haben zum Test einen anderen Receiver(Simpler Trekstor Receiver aber nur Scart) genommen und der funktioniert ohne Probleme. Hat von euch Profis jemand ne Idee? Einstellungen?LNB Spannung? Blindscan Plugins? Bin momentan Ratlos.

10

Tuesday, December 15th 2015, 12:35pm

Wie schon oben erwähnt, ein schnurloses Telefon in der Nähe, Powerline oder ähnliches?
Katzen landen auf ihren Füßen.
Toast landet auf der Marmeladenseite.
Eine Katze mit einem Toast auf ihrem Rücken schwebt über dem Boden in einem Zustand von Quantenunentschlossenheit.

11

Tuesday, December 15th 2015, 1:07pm

Also Powerline ist nicht vorhanden und schnurloses Telefon ja, aber nicht in der Nähe. Mich irritiert einfach das der billige Receiver von Trekstor ohne Probleme am selben Anschluss ohne Probleme mit allen Sendern läuft, bringt mir soweit halt nix weil es kein HD-Receiver ist.

12

Tuesday, December 15th 2015, 5:40pm

Notiere dir die exakten Daten eines Senders (Transponder) mit der Box welche den Sender Empfängt.
Gebe dies Daten bei der manuellen suche ein.

Als meine box vor vielen Jahren neu war hatte ich auch ein solches Problem.
Ich habe mir damals die Daten aus dem Internet besorgt und danach lief es.

Similar threads