Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support / GigaBlue Info. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 6. Januar 2017, 11:52

wie kann ich beim 7500 aufnahmen abspielen? ( openatv )

wie spiele ich beim 7500 die aufnahmen ab über welche Taste ? ( openatv )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mark234« (6. Januar 2017, 11:58)


2

Freitag, 6. Januar 2017, 13:47

Wenn die FB`s bei Xtrent gleich sind ist es die Taste "Filelist"
Ruf/runter zum auswählen.
OK zum abspielen.

3

Freitag, 6. Januar 2017, 13:57

filelist gibts nicht , nur list , dann geht das enhanced movie center auf , und dann ?


jetzt gehts, der war im falschen Verzeichnis

4

Freitag, 6. Januar 2017, 14:04

et 7500 wie startet man timeshift

et 7500 wie startet man timeshift ? da kommt immer nur ein Kreuz

5

Freitag, 6. Januar 2017, 15:57

Zum starten von Timeshift die AufnaHmetaste drücken.
Geht aber nur wenn wer Aufnahmepfad eingetragen ist.

6

Freitag, 29. September 2017, 18:54

Wo trage ich denn den Aufnahmepfad ein?
XT 7000!
Bitte den Pfad erklären wenn möglich,

7

Freitag, 29. September 2017, 19:18

Welches Image?
Im PLi 6: Menü, Einstellungen, System, Expert settings, Aufnahmepfade. Im PLi 4sollte es ähnlich sein.

8

Freitag, 29. September 2017, 19:37

Ja hab das 6er darauf gespielt. Leider gibt es keinen Pfad mit "Aufnahmepfade"...unter Expert Settings kommt nur "Aufnahme"

9

Freitag, 29. September 2017, 20:01

Unter Anpassen erstmal auf Experte stellen.

10

Freitag, 29. September 2017, 20:49

Danke.."Experte" war das Zauberwort! Jetzt kommt der Receiver dem et 9200 etwas ähnlicher