You are not logged in.

1,241

Friday, September 9th 2016, 5:42pm

hab beim OpenPli die gleichen Probleme. Nur mir fehlt jetzt eine " urllib3 ". Hab schon gegoogelt ohne Ende....auch bei Pli. Nix zu finden. Hat jemand noch eine Idee???? L.G. Passat2807

Posts: 655

Location: here and there

  • Send private message

1,242

Friday, September 9th 2016, 8:26pm

Hi wolle444,

Quoted

Man sollte auch die Reihenfolge einhalten:

python-six -> python-requests -> python-js2py -> python-cfscrape
War hier nicht nötig weder im PLI-4.0 noch im OpenATV-4.2 - konnte alle 4 Python Pakete auf einen Schlag installieren mit wildcard halt also opkg install *.ipk siehe;
MediaPortal Support v7.5.8 (Online Update) NOW TV funktioniert nicht mehr *DRM*


Grüsse
Biki3
ET9000, Mutant HD 2400, VU Ultimo 4k + PLI, und OpenATV

1,243

Friday, September 9th 2016, 8:47pm

Hallo Biki3,
bei mir ging es mit PLi 4 nicht so einfach und ich hatte heute wirklich eine Weile probiert. Schuld war eine fehlerhafte Installation von python-requests, die erst mit "opkg install --force-overwrite *.ipk" behoben wurde. Na ja, war wohl nicht so bei der Sache, musste noch etwas arbeiten. ;)

Posts: 655

Location: here and there

  • Send private message

1,244

Friday, September 9th 2016, 8:58pm

Hi wolle444,

Ok, ja is aber eh egal - Hauptsache man kommt ans Ziel :)


Grüsse
Biki3
ET9000, Mutant HD 2400, VU Ultimo 4k + PLI, und OpenATV

1,245

Saturday, September 10th 2016, 10:28am

Guten Morgen zusammen,

wenn ich versuche, dass aktuelle MediaPortal + benötigte Plugins manuell per Telnet auf meinen Xtrend ET4000 mit OpenPLi 4 zu installieren, bekomme ich folgende Fehlermeldungen:



Was mache ich falsch? ;(


Herzlichen Dank für Eure Hilfe!

This post has been edited 2 times, last edit by "Europalette" (Sep 10th 2016, 12:30pm)


Posts: 655

Location: here and there

  • Send private message

1,246

Saturday, September 10th 2016, 1:10pm

Hi,

Ja was machst du denn da auch - wieso gehst du nicht vor wie hier beschrieben ?
MediaPortal Support v7.5.8 (Online Update) NOW TV funktioniert nicht mehr *DRM*

Ein --force-depends bringt dich da nicht weiter.
Und als allererstes schadet ein opkg update nicht (der aktualisiert die Paketlisten - nicht das Image ) also am Besten wie im Link vorgehen.

Erst wenns so nicht geht bei gewissen oder allen Paketen kannst versuchen mit --force-overwrite zu installieren
will es dann immer noch nicht machst eben noch nen opkg upgrade, aber das kommt ner Aktualisierung des Images gleich
und es heisst ja immer besser neuflashen als Aktualisieren also Updaten.

Grüsse
Biki3
ET9000, Mutant HD 2400, VU Ultimo 4k + PLI, und OpenATV

1,247

Saturday, September 10th 2016, 2:00pm

Hi Biki3,

klasse für deine Geduld und Hilfsbereitschaft hier,
aber ich bekomme es einfach nicht hin, nach deiner Anleitung das Paket zu installieren.
Verstehe einfach nicht was ich machen soll.
Klicke auf dein Link dann werde ich weitergeleitet.
Sehe den Python Ordner, darin enthalten die ipk Dateien.
Klicke ich darauf habe ich nur Hieroglyphen und nichts zum runterladen????

Sorry zu doof :-(
Gruß emi26 :)
ET 9200, OpenPLi 6.0 Release

Posts: 655

Location: here and there

  • Send private message

1,248

Saturday, September 10th 2016, 7:05pm

Hi,

Ja du musst das Paket (.zip) runterladen und nicht öffnen also Speichern unter musst wählen
dann also am PC abspeichern und entpacken - der Rest wies dor steht.


Grüsse
Biki3
ET9000, Mutant HD 2400, VU Ultimo 4k + PLI, und OpenATV

1,249

Saturday, September 10th 2016, 7:15pm

Hallo,

so ein Mist ich kriege es nicht hin.
Du meinst doch diesen Ordner
[DIR] python_packages/ oder?

Weiß nicht wo ich die zip Datei finde
Gruß emi26 :)
ET 9200, OpenPLi 6.0 Release

Posts: 655

Location: here and there

  • Send private message

1,250

Saturday, September 10th 2016, 7:31pm

Hi,

Weiss nicht was du da machst bzw. python packages ?
Hier is der Link erstmal um den es geht;
MediaPortal Support v7.5.8 (Online Update) NOW TV funktioniert nicht mehr *DRM*
Dort hab ich ein Paket angehängt das nennt sich new_mediaportal_pli-4.zip und um das Paket gehts.
ET9000, Mutant HD 2400, VU Ultimo 4k + PLI, und OpenATV

1,251

Saturday, September 10th 2016, 7:42pm

hallo..

DANKESHÖN @Biki3 :-)

hat nach deiner Anleitung auf Anhieb geklappt...
und das obwohl ich normal der Telnet? Putty? WAS? Typ bin ;-)

einloggen war ja nur mit "root" erinnerte ich mich wage... :-D
jut :-)
das einzige was bei mir nicht passte war er wollte mit cd /tmp nicht ins tmp...
lag aber anscheinend daran das bei mir kein "tmp" Ordner im root war...
einen "tmp" Ordner erstellen wurde mit verweigert...
also erstellte ich eben eine "temp" im root :-)
die Files da rein...
die Befehle dann eben mit "temp" statt "tmp" ausgeführt...
super gelaufen :-)

DANKESCHÖN :thumbsup:

1,252

Saturday, September 10th 2016, 7:57pm

Hi,

hat funktioniert, ich danke dir nochmal
Wer ALLES liest, ist klar im Vorteil :-)))
Gruß emi26 :)
ET 9200, OpenPLi 6.0 Release

Posts: 655

Location: here and there

  • Send private message

1,253

Saturday, September 10th 2016, 9:06pm

Hi,

Freut mich das es nun auch bei Euch läuft.

@hansdampf88

Also ein /tmp Verzeichnis gibts immer allerdings nicht in /home/root sondern im Wurzelverzeichnis also in / das nennt man aber auch oftmals root Verzeichnis.
Wennst z.b: in /home/root gewesen wärst müsstest dann eigentlich mittels;

Source code

1
mkdir tmp

ein tmp Verzeichnis anlegen können wennst hingegen im Wurzelverzeichnis gestanden wärst wird das eher nicht klappen da es da ja /tmp gibt
is ein Link auf /var/tmp das wiederum ein Link auf /var/volatile/tmp ist.

Aber wie auch immer wennst irgendwo verschachtelt in nem Verzeichnis stehst genügt ein;

Source code

1
cd /

und du solltest wieder im Wurzelverzeichnis stehen, und wennst da nun nen;

Source code

1
ls -l

absetzt müsstest unter Anderem das folgende sehen können;

Source code

1
tmp -> /var/tmp

und wenn das der Fall ist (sollte es ja auch) dann hast ein /tmp Verzeichnis da.

Aber egal /tmp is halt nur ein Vorschlag von mir - jedes andere Verzeichnis tuts genauso
(müssen halt nur die Befehle welche folgen darauf angepasst werden).


Grüsse
Biki3
ET9000, Mutant HD 2400, VU Ultimo 4k + PLI, und OpenATV

1,254

Saturday, September 10th 2016, 9:24pm

Leider bekomme ich immer wieder die Fehler im Anhang beim installieren der python ipks.
Wodran kann es liegen? Hat jemand eine Ahnung?

(ET4000; OpenPLI4)
kaubatz has attached the following file:
  • telnet.jpg (132.65 kB - 48 times downloaded - latest: Oct 7th 2017, 12:30pm)

This post has been edited 1 times, last edit by "kaubatz" (Sep 10th 2016, 9:32pm)


Posts: 655

Location: here and there

  • Send private message

1,255

Saturday, September 10th 2016, 10:13pm

Hi,

Is schwer zu sagen bei dem Einen gehts bei dem Anderen wie dir nicht, is dein PLI-4.0 etwa schon etwas betagt ?
Will damit sagen du könntest versuchen es upzudaten also;

Source code

1
2
opkg update
opkg upgrade

und dann erneut probieren, aber mach zuvor ein Fullbackup denn mit dem opkg upgrade aktualisierst du das Image
und davon wird ja meist abgeraten heisst ja immer besser neuflashen statt Aktualisieren.


Grüsse
Biki3
ET9000, Mutant HD 2400, VU Ultimo 4k + PLI, und OpenATV

Posts: 655

Location: here and there

  • Send private message

1,256

Saturday, September 10th 2016, 10:33pm

Oder probier die Pakete von hier mal (hat @dhwz extra nochmal hochgeladen gestern);
ftp://ftp.heanet.ie/mirrors/sourceforge/…ython_packages/
ET9000, Mutant HD 2400, VU Ultimo 4k + PLI, und OpenATV

1,257

Sunday, September 11th 2016, 1:07am

Et4000

Hallo zusammen,

hab versucht alle Pakete auf meinem Et4000 zu installieren , leider bekomme ich immer wieder diese Fehler


root@et4x00:/var/volatile/tmp# opkg install --force-overwrite python-six_1.7.3-
1_mips32el.ipk
Not selecting python-six 1.7.3 due to incompatible architecture.
Unknown package 'python-six'.
Collected errors:
* opkg_install_cmd: Cannot install package python-six.

habe die datein von Biki3 probiert sowie die von @dhwz .. leider immer das gleiche

1,258

Sunday, September 11th 2016, 10:17am

@nur86, kaubatz

Kopiert mal den Inhalt von arch.conf hier ins Forum. Datei ist zu finden in /etc/opkg/

1,259

Sunday, September 11th 2016, 10:35am

@nur86, kaubatz

Kopiert mal den Inhalt von arch.conf hier ins Forum. Datei ist zu finden in /etc/opkg/

Guten Morgen,

ich bin mal so frei:

arch all 1
arch any 6
arch noarch 11
arch mipsel-nf 16
arch mips32el-nf 21
arch et4x00 26

1,260

Sunday, September 11th 2016, 10:36am

@ Biki3 and all
Es hat auf Anhieb hingehauen!
Herzlichen Dank!

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests