You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Saturday, November 29th 2014, 3:11pm

Pfad für Fullbackup ändern

Hallo,

ich möchte gerne mit dem imageinternen Backup-Plugin (OpenATV) ein Fullbackup meiner ET 9200 auf mein NAS erstellen. Das funktioniert auch soweit ganz gut. Allerdings möchte ich die Sicherung in einen von mir angelegten Ordner "datensicherung" speichern.
Das Backup-Programm legt die Sicherung aber in den Ordner "video". In diesem Ordner hat die Box selbstständig auch die Unterordner "movie" und "timeshift" angelegt. In "movie" werden die Aufnahmen vom Xtrend abgelegt.

Sowohl "datensicherung" und "video" sind gemountet, wobei ich bei der Netzwerkfreigabe von "video" (vollst. Pfad: /DISKSTATION/volume1/video) das Kontrollkästchen für "als Festplattenersatz nutzen" aktiviert habe, damit die Aufzeichnungen auch in diesem Ordner landen.

Offensichtlich richtet sich auch das Backup-Programm danach und legt deshalb die Sicherung in den Ordner "video". Im Backup-Programm finde ich aber leider keine Möglichkeit einen anderen Pfad einzustellen. Kann ich es so ändern, dass die Sicherungen automatisch in das Verzeichnis "datensicherung" gelegt werden?
Habe die Frage vor einigen Tagen auch schon im OpenATV-Forum gestellt, aber leider bisher keine Antwort bekommen.

Danke für eure Hilfe.

Gruß Enno

Optimum Power

Unregistered

2

Saturday, November 29th 2014, 8:04pm

Dann müsstest Du Dir die Scripte unter : /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/Backup-Plugin an Deine Bedürfnisse anpassen.

3

Sunday, November 30th 2014, 8:50am

Danke für den Tipp, aber ich glaube, das übersteigt meine Kenntnisse.

Gruß Enno

Thomas4711

Trainee

Posts: 173

Location: OpenATV - Wien

  • Send private message

4

Sunday, November 30th 2014, 9:35am

Eigentlich wird das Fullbackup auf dem als /media/hdd gemounteten Device erzeugt wenn HDD gewählt wird. Wenn du auf einem Stick eine Datei Namens backupstick hast kannst du auch dort ein Backup anlegen.


et10000; Mut@nt HD2400; AX Quadbox HD2400; Optimuss OS2 plus; Nemesis; D-Cube R2; Prismcube Ruby; Venton HD1; Mara M9 u.a.m mit OpenATV 4.2
Astra 19,2 und 28,2 an Atemio Multischalter Premium-Line 9/20
Ligawo HDMI Matrix 4x2 - Multifunction per spdif an LG BB5530A Soundbar

Pedro_Newbie

Unregistered

5

Sunday, November 30th 2014, 11:05am

He is talking about the plugin in OpenATV, which is not equal as the BackupSuite (I think).
I 'm not sure if OpenATV also requires the file backupstick of backupstick.txt on the USB-stick used for storing a backup

6

Wednesday, December 3rd 2014, 4:47pm

Thank you, @Pedro_Newbie. Yes, OpenATV ist nearly equal like BackupSuite. It also requires the files backupstick or backupstick.txt on the used USB-Stick. I have no build-in HDD. If I use an USB-Stick, I could not make a backup on this stick, when I push the button "Backup on USB". I think, the stick will be mountet as HDD. So I have to push the button "Backup on HDD", when I want a backup on my USB-Stick. I didn`t try it yet, but I will try it the next days.

7

Sunday, December 7th 2014, 11:50am

Habe es jetzt ausprobiert: Wenn keine HDD eingebaut ist, wird der USB-Stick als HDD gemountet. Man muss dann für das Backup auch den Button HDD drücken. Funktioniert einwandfrei!