You are not logged in.

1

Friday, August 14th 2015, 8:26am

Box als Sat-IP Server ??

Box als SAT-IP Server? (9200)
Gibt es ein Plugin für Enigma2, mit dem die Box als SAT-IP Server arbeitett?



Gruß Joe

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

2

Friday, August 14th 2015, 10:09am

Gibt es ein Plugin für Enigma2, mit dem die Box als SAT-IP Server arbeitett?


ist mir nicht bekannt. Benötigt wird das auch nicht, mit Remotestreamconvert geht mehr als bei SAT-IP :-)
Vorausgesetzt die weiteren Receiver sind auch mit E2 bestückt.

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

3

Friday, August 14th 2015, 10:36am

Danke,
meine Frage ging in die Richtung, weil ich meinen neuen Panasonic Tv im Nebenzimmer mit
speisen möchte der DVB-via-IP hat und als Client einen Sat-IP Server sucht.

Gruß Joe

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

4

Friday, August 14th 2015, 10:41am

Ab 109 Euro gibts von Xtrend den Einstieg mit der ET4000.
Von der Konkurrenz gibt es teilweise noch günstigere Einstiegsgeräte.

Mit dem Funktionsumfang bist Du besser bedient als mit dem TV :-)

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

5

Friday, August 14th 2015, 10:48am

besten Dank,

ein weierer XT- Box ist nicht die Lösung die ich suche.
Wollte ebend die Sender per Netzwerstream auf den TV bekommen.

Joe

6

Friday, August 14th 2015, 11:04am

für echtes sat-ip und deren wandlung sind e2 boxen zu schwach über die brust. dafür gibt es echte hardware sat-ip, welche derzeit zumindest den vorteil haben, das paytv außen vor bleibt. den nachteil hast du bei den e2boxen inkl. plugin nicht. bleibt noch die variante sich einen raspi an die rückseite des tvs zu kleben und deren hdmiausgang zu verbinden. dort kannst dann die senderliste des 9200 importieren und dadrüber gucken (lan vorausgesetzt). aber das hat halt auch nix mit satip zu tun.
Die steuerung dazu kannst dank cec sogar mit der originalen FB des fernsehers machen.

7

Friday, August 14th 2015, 11:16am

Sat-ip box oder raspberry ok das sind andere Alternativen.
Bei welcher Variante würde denn wenigstens die Astra HD+ Sender durchgeschalten ?

Joe

This post has been edited 1 times, last edit by "joenetzteil" (Aug 14th 2015, 11:40am)


XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

8

Friday, August 14th 2015, 1:32pm

Bei welcher Variante würde denn wenigstens die Astra HD+ Sender durchgeschalten ?


Beide Alternativen haben Dir playboy und meine Wenigkeit aufgezeigt. Natürlich nur, wenn in der 9200 die Karte verbaut ist.
Mit SAT-IP gibt es keine verschlüsselten Sender!

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

9

Friday, August 14th 2015, 1:45pm

echte hardware sat-ip, welche derzeit zumindest den vorteil haben, das paytv außen vor bleibt.

glaube, ich hab so undeutlich geschrieben ?

10

Friday, August 14th 2015, 3:32pm

Hallo,
ich habe euch schon verstanden.. :-)
Die karte ist im 9200 verbaut.
Habt ihr noch einen guten Link Anleitung für die Aufsetztung und Realisierung mit dem Raspberry Pi?
Würde dann gleich mein Einkaufswägelchen schwingen und alle Komponenten bestellen wollen.

Besten dank Joe

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

11

Friday, August 14th 2015, 4:49pm

Da braucht es wenig Anleitung.
Hol Dir einen Raspi2, der "alte" hat wenig Leistung.

Dann muss nur noch Kodi drauf sein, dafür gibt es schon fertige Distributionen z.B. OpenElec.
Ansonsten wäre noch das zu beachten.

Ach ja, meines Erachtens ist für lineares Fernsehen nach wie vor Kodi nur eingeschränkt benutzerfreundlich .-)

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

12

Saturday, August 15th 2015, 1:02am

für echtes sat-ip und deren wandlung sind e2 boxen zu schwach über die brust. dafür gibt es echte hardware sat-ip, welche derzeit zumindest den vorteil haben, das paytv außen vor bleibt. den nachteil hast du bei den e2boxen inkl. plugin nicht. bleibt noch die variante sich einen raspi an die rückseite des tvs zu kleben und deren hdmiausgang zu verbinden. dort kannst dann die senderliste des 9200 importieren und dadrüber gucken (lan vorausgesetzt). aber das hat halt auch nix mit satip zu tun.
Die steuerung dazu kannst dank cec sogar mit der originalen FB des fernsehers machen.
Meinsten eniga2 boxen haben viel bessern hardware dann die einfage sat>ip server box.
Ich haben fur ein hersteller enigma2 sat>ip server getestet und das arbeitet vielen mall besser dann die (einfage) sat>ip server.
Eben mit paytv war kein problem. AUf mein panasonic TV konnte ich auch UHD empfangen mit sat>ip.
Ich sehen nicht warum mann ein rpi2 must gebrauchen das kann eben kein ci oder mit karten arbeiten wann es direkt auf TV arbeitet mit ein enigma2 sat>ip server.
Weiter habt sky und hd+ sehr gutten android sat>ip apps.

satip mit e2 ist top
X B M C


:rolleyes: :rolleyes:

13

Sunday, August 16th 2015, 8:19am

Die einfachste Lösung wie XtrendIM erwähnte,Remoutechannelstreamconverter ! Nutze das seid anderthalb Jahren ohne Probleme und man bekommt alles
was auf der Serverbox läuft. HD Sender ,verschlüsselt oder nicht,Sky inbegriffen. Wenn dann steuer dein Wägelchen in einen Laden oder online und hole Dir eine zweite E2 Box.
Alles andere ist Nonsens!

diddi

14

Sunday, August 16th 2015, 11:11am

und man bekommt alles
was auf der Serverbox läuft. HD Sender ,verschlüsselt oder nicht,Sky inbegriffen. Wenn dann steuer dein Wägelchen in einen Laden oder online und hole Dir eine zweite E2 Box.
Alles andere ist Non
sat>ip unterstutzt viel mehr apps und losungen und mit mein TV kann ich eben UHD ansiehen.
Das kann noch kein E2 box ;)
X B M C


:rolleyes: :rolleyes:

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

15

Sunday, August 16th 2015, 11:18am

und mit mein TV kann ich eben UHD ansiehen.


wieviele Sender gibt es da? :-) Keine Nennenswerten, und alles in Zeitlupe da die TV-Sets bei schnellen Bewegungen alle ein Problem haben...
SAT-IP ohne Verschlüsselung ist keinerlei Alternative.

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

16

Sunday, August 16th 2015, 12:43pm

es soll ja welche geben, die sich über Wochen, bis zu 5 Mal am Tag eine UHD-Promoschleife angucken. Manche mögen wiederholungen.

17

Sunday, August 16th 2015, 9:02pm

und mit mein TV kann ich eben UHD ansiehen.


wieviele Sender gibt es da? :-) Keine Nennenswerten, und alles in Zeitlupe da die TV-Sets bei schnellen Bewegungen alle ein Problem haben...
SAT-IP ohne Verschlüsselung ist keinerlei Alternative.

Gruss
IM
klar wann kein Verschlüsselung konnte dann haben sie nichts dran aber das ist nicht so...
X B M C


:rolleyes: :rolleyes: