You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Thursday, August 3rd 2017, 4:53pm

OpenVPN starten und Autostart mit OpenPLI

Hallo,

ich habe die ET 7000 Box und direkt die aktuellste Version von OpenPLI 4 geflashed. Dann habe ich über Telnet mit dem Befehl "opkg install openvpn" OpenVPN installiert, Box neugestartet und die zur Verfügung gestellten Dateien vom VPN Anbieter in /etc/openvpn hochgeladen. Das waren ca.crt, client.crt, client.key, openvpn.conf. Zusätzlich habe ich die login.conf erstellt, wo in 2 Zeilen meine Zugangsdaten vermerkt waren. Zeile 1 = Benutzername, Zeile 2 = Passwort.

In der openvpn.conf habe ich die Login - Datei natürlich verknüpft mit dem Befehl "auth-user-pass login.conf""

An die notwendigen Rechte 755 für die Zertifikate und die Config Datei habe ich auch gedacht.

Wie starte ich denn jetzt OpenVPN und wie stelle ich das so ein, dass OpenVPN automatisch nach Reboot startet?

Über die graphische Benutzeroberfläche finde ich das Plugin nicht.

2

Thursday, August 3rd 2017, 6:26pm

Hab jetzt durch Googlen herausgefunden, dass ich mit dem Telnet Befehl "/etc/init.d/openvpn start" OpenVPN starten kann.

Damit bekomme ich aber folgende Fehlermeldung:


root@et7x00:~# Starting openvpn: FAILED-> login openvpn.


In der openvpn.conf steht: auth-user-pass /etc/openvpn/login.conf.

In der Login.conf sind entsprechend die Zugangsdaten vermerkt. Zeile 1 = Benutzername, Zeile 2 = Passwort.

Das müsste doch eigentlich für den Login richtig sein, oder nicht?

3

Friday, August 4th 2017, 1:31am

hallo,
versuche es mal mit login.txt
auth-user-pass /etc/openvpn/login.txt

4

Friday, August 4th 2017, 11:49am

Hallo Blinky,

danke für die Antwort. Es lag tatsächlich daran, dass es eine TXT Datei sein musste und ich in der CONFIG Datei den genauen Pfad bei auth-user-pass angeben musste.

Jetzt bleibt noch die Frage nach dem Autostart.

Der Befehl "update-rc.d openvpn defaults" (durchs Googlen erfahren) bringt die Meldung: System startup links for /etc/init.d/openvpn already exist.


Nach Neustart kriege ich aber trotzdem nicht direkt eine VPN Verbindung.


Eine VPN Verbindung habe ich ja, wenn da mit dem Befehl "ifconfig" ein Absatz mit tun0 steht. Ist doch richtig, oder?


Was habe ich sonst noch für Möglichkeiten für den Autostart?

5

Friday, August 4th 2017, 9:55pm

Hallo pt1985,

erstelle dir erst ein script "ovpnstart.sh" mit dem Inhalt:

Source code

1
2
#!/bin/sh
/etc/init.d/openvpn start

ovpnstart.sh nach /usr/script/ kopieren (script Verzeichnis muss vermutlich erst erstellt werden)
Dateiberechtigung von ovpnstart.sh auf 755 setzen

Um zu testen ob das script funktioniert, kannst du es dir in OpenPLi mit Hotkey auf eine Taste belegen z.B. grün lang
und dann über diesen Tastendruck ausführen.
Mit einem Plugin wie netspeedtest kannst du dann überprüfen, ob sich die IP geändert hat.

um openvpn zu stoppen, kann man ein zweites script erstellen
"ovpnstop.sh": (ebenfalls Dateiberechtigung 755)

Source code

1
2
#!/bin/sh
/etc/init.d/openvpn stop

und ebenfalls auf grün lang belegen.

Wenn das start script funktioniert dann kann man es mit dem Befehl

Source code

1
ln -s /usr/script/ovpnstart.sh /etc/rc3.d/S98ovpnstart

zu autostart hinzufügen
blinky has attached the following file:

6

Saturday, August 5th 2017, 6:15pm

Danke für das hilfreiche Plugin "Speedtest". Das ist echt praktisch, wenn man so direkt am TV prüfen kann, ob eine VPN Verbindung steht. :)

Das funktioniert auch, sogar direkt nach Neustart habe ich automatisch die VPN IP.

Allerdings bekomme ich keine Verbindung über CCCam zum CCCam Server zustande. Server ist garantiert online, aber Bild bleibt schwarz.

Videostreams über MediaPortal und Shoutcast Radiostreams laufen hervorragend über den VPN. Habe auch immer direkt danach Netspeed laufen lasssen als Test, um zu prüfen ob der VPN wirklich noch aktiv ist.

Muss man noch bestimmte Ports forwarden oder woran könnte das noch liegen?

7

Saturday, August 5th 2017, 10:47pm

Bei Softcams kann ich dir nicht weiter helfen, da kenne ich mich nicht aus. Das würde zudem hier vermutlich gegen die Boardregeln verstossen.

Similar threads