You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, March 27th 2012, 9:05pm

Neue Treiber neue Probleme mit DTS

Hallo zusammen

Ich hatte gestern die neuen Treiber auf meiner ET9000 installiert per:
opkg update && opkg upgrade.

Leider habe ich jetzt Probleme mit der DTS Wiedergabe von MKV files.

Die meisten MKV Files mit DTS funktionieren einwandfrei, aber ich habe 3 Filme im MKV Format mit DTS Tonspuren da ruckelt die Tonausgabe.
D.h. alle paar Secunden gibt es einen kurzen Ton-Aussetzer.
Die Tonausgabe hatte vor dem Treiberupdate einwandfrei funktioniert!

Linux et9000 3.2.2 #1 SMP Thu Mar 1 10:43:46 CET 2012 mips GNU/Linux

Zur Info habe ich die Media-Info eines Filmes beigefügt bei dem es zu Tonaussetzern kommt:
saeckel has attached the following file:
  • mediainfo.jpg (195.03 kB - 70 times downloaded - latest: Dec 3rd 2016, 7:56am)

2

Wednesday, March 28th 2012, 7:34am

hallo,

aktualisiere mal deine box, denn seit dem 1. märz hat sich einiges geändert.

3

Wednesday, March 28th 2012, 1:08pm

Hallo ricoma

Die Box ist auf dem aktuellen Software-Stand!
Ich aktualisieren die Box fast jeden Tag per:
opkg update && opkg upgrade.

Bis zum Update am 24.3.2012 war die DTS Tonausgabe noch einwandfrei.
Seit dem Treiberupdate am 27.03.2012 nicht mehr.
Irgend etwas hat sich defintiv verschlechtert.

Weiss hier irgend jemand Rat?
Wer programiert die Treiber, Entwickler bei xtrend oder bei OpenPLI?


Gruß
Saeckel

4

Wednesday, March 28th 2012, 2:42pm

Kann ich bestätigen, irgendwas passt da nicht mehr. Altes Image, alles OK, neues Image, vermehrt Probleme mit mkv Wiedergabe (bei Dateien die vorher problemlos liefen).
*** ET6000 defekt ..... Dank der tollen Garantie in nur 11 Wochen repariert ;( ***

5

Wednesday, March 28th 2012, 4:59pm

Hallo ricoma

Die Box ist auf dem aktuellen Software-Stand!

dann stimmt diese aussage aber nicht!

Linux et9000 3.2.2 #1 SMP Thu Mar 1 10:43:46 CET 2012 mips GNU/Linux

6

Wednesday, March 28th 2012, 5:11pm

Hallo ricoma

Die Box ist auf dem aktuellen Software-Stand!

dann stimmt diese aussage aber nicht!

Linux et9000 3.2.2 #1 SMP Thu Mar 1 10:43:46 CET 2012 mips GNU/Linux

Doch:
Das gibt die Box mit aktueller Software aus, wenn man im Terminal folgendes Kommando eingibt:
uname -a

7

Wednesday, March 28th 2012, 5:31pm

eigenartig... das datum führt einen schon etwas auf den falschen weg.

dieses dts problem scheinen aber mehrere zu haben. da heisst es dann wohl abwarten.

8

Friday, March 30th 2012, 9:22pm

Ja das DTS Problem ist mehr als nervig.
Als Abhilfe musste ich ein Backup vom ~ 16.03. einspielen, damit klappte noch alles wunderbar.
Irgendwann um den 25ten glaube ich, trat das Problem auf. Also irgendwas wurde da massiv verschlimmbessert in den Treibern.
*** ET6000 defekt ..... Dank der tollen Garantie in nur 11 Wochen repariert ;( ***

9

Friday, March 30th 2012, 9:28pm

kann ich nicht Bestätigen.

Alle DTS/DTS-HD laufen bei mir ohne Probleme.
Moderator im Boardrebellen-Forum

10

Friday, March 30th 2012, 9:36pm

Jaaaaaa, die Frage ist ja, nutzt du Downmix.
DTS Ausgabe ist nicht das Problem, DTS Downmix ist das Problem.
Sollte man vielleicht etwas deutlicher sagen, war mein Fehler.
*** ET6000 defekt ..... Dank der tollen Garantie in nur 11 Wochen repariert ;( ***

11

Friday, March 30th 2012, 9:39pm

ja ich nutze downmix...
Moderator im Boardrebellen-Forum

12

Friday, March 30th 2012, 10:25pm

Hmmmm, woran soll es dann liegen?

Habe es unabhängig auf mehreren Geräten mit verschiedenen Festplatten feststellen können. Nach Downgrade auf nen älteren Softwarestand keinerlei Probleme mehr, erneutes Updaten bedeutete erneute Probleme. Also recht eindeutig irgendein Fehler in den Treibern.
*** ET6000 defekt ..... Dank der tollen Garantie in nur 11 Wochen repariert ;( ***

13

Saturday, March 31st 2012, 9:34am

Bei DTS kaum probleme
aber mit AC3 Tonspur

gibt es verzerrten
dumpfen Ton..


Beispiel:

Quoted


Audio
ID : 1
Format : AC-3
Format/Info : Audio Coding 3
Format_Settings_ModeExtension : CM (complete main)
Codec-ID : 2000
Bitraten-Modus : konstant
Bitrate : 448 Kbps
Kanäle : 6 Kanäle
Kanal-Positionen : Front: L C R, Side: L R, LFE
Samplingrate : 48,0 KHz
BitDepth/String : 16 bits
Video Verzögerung : 8ms
Stream-Größe : 8,45 MiB (31%)
Ausrichtung : Aufteilung über Interleaves
Interleave, Dauer : 40 ms (1,00 Video-Frame)
--------------- Xtrend United ----------------------

14

Saturday, March 31st 2012, 1:17pm

Hallo miteinander,

ich habe gerade das aktuellste OpenPLi-2.1-beta-et9x00-20120331_usb eingespielt.

Wenn ich OHNE Downlix mein .avi abspiele habe ich perfekten Ton über digitail optisch an meinen Verstärker. Allerdings nur für ein paar minuten. Dann fängt es an zu stottern und es gibt Tonausfälle.
Wenn ich den Ton über meinen über Scart Angeschlossenen TV abspielen möchte habe ich einen stotternden Ton. Egal ob mit oder ohne Downmix. Das Problem ist eindeutig neu. Früher hatte ich nie Probleme mit dem AVI.

Grüße
Dr Jones

15

Tuesday, April 3rd 2012, 12:15pm

Hier alle nötigen Daten meines avi.:

Format : AVI
Format/Info : Audio Video Interleave
Dateigröße : 1,47 GiB
Dauer : 1h 32min
Modus der Gesamtbitrate : variabel
Gesamte Bitrate : 2 275 Kbps
Kodierendes Programm : VirtualDubMod 1.5.10.2 (build 2540/release)
verwendete Encoder-Bibliothek : VirtualDubMod build 2540/release

Video
ID : 0
Format : MPEG-4 Visual
Format-Profil : Advanced Simple@L5
Format-Einstellungen für BVOP : 2
Format-Einstellungen für Qpel : Nein
Format-Einstellungen für GMC : Keine warppoints
Format-Einstellungen für Matrix : Default (MPEG)
Codec-ID : XVID
Codec-ID/Hinweis : XviD
Dauer : 1h 32min
Bitrate : 1 720 Kbps
Breite : 720 Pixel
Höhe : 400 Pixel
Bildseitenverhältnis : 16:9
Bildwiederholungsrate : 25,000 FPS
ColorSpace : YUV
ChromaSubsampling : 4:2:0
BitDepth/String : 8 bits
Scantyp : progressiv
Bits/(Pixel*Frame) : 0.239
Stream-Größe : 1,11 GiB (76%)
verwendete Encoder-Bibliothek : XviD 64

Audio #1
ID : 1
Format : AC-3
Format/Info : Audio Coding 3
Format_Settings_ModeExtension : CM (complete main)
Codec-ID : 2000
Dauer : 1h 32min
Bitraten-Modus : konstant
Bitrate : 384 Kbps
Kanäle : 6 Kanäle
Kanal-Positionen : Front: L C R, Side: L R, LFE
Samplingrate : 48,0 KHz
BitDepth/String : 16 bits
Stream-Größe : 255 MiB (17%)
Ausrichtung : Aufteilung über Interleaves
Interleave, Dauer : 40 ms (1,00 Video-Frame)
Interleave, Vorlaufsdauer : 500 ms

Audio #2
ID : 2
Format : MPEG Audio
Format-Version : Version 1
Format-Profil : Layer 3
Format_Settings_Mode : Joint stereo
Codec-ID : 55
Codec-ID/Hinweis : MP3
Dauer : 1h 32min
Bitraten-Modus : variabel
Bitrate : 153 Kbps
Kanäle : 2 Kanäle
Samplingrate : 48,0 KHz
Stream-Größe : 102 MiB (7%)
Ausrichtung : Ausgerichtet an Interleaves
Interleave, Dauer : 24 ms (0,60 Video-Frame)
Interleave, Vorlaufsdauer : 420 ms
verwendete Encoder-Bibliothek : LAME3.98.3

16

Tuesday, April 3rd 2012, 12:40pm

Hast du das Tonproblem
nur wenn du die AC3 Tonspur
auswählst?

Wähle mal die MPEG-Tonspur aus
(AUDIO oder gelbe Taste)
bei der Wiedergabe drücken

Wenn es nur bei AC3 auftritt
ist es ein Bug mit AC3-Ton
bei Mediafiles.
--------------- Xtrend United ----------------------

17

Tuesday, April 3rd 2012, 1:16pm

Die MPEG-Tonspur funktioniert.

Ist nur bei AC3 Ton. Egal ob über SCART oder DIGITAL Ausgabe. Digital geht am Anfang, nippelt dann aber irgendwann ab und es kommt zum Ton-Stottern.

Mir ist gerade aufgefallen, daß die Tonausgabe sich über digital nicht über die FB in der Lautstärke ändern läßt. Es ist immer gleich laut.
Bei dem MPEG Ton geht es problemlos.

Grüße
Dr Jones

This post has been edited 1 times, last edit by "Dr Jones" (Apr 3rd 2012, 1:35pm)


18

Tuesday, April 3rd 2012, 1:33pm

Ja dann muss der AC3-Ton
bug bei mediafiles
eben gefixt werden ;)
--------------- Xtrend United ----------------------

19

Tuesday, April 3rd 2012, 1:47pm

Achja der Fehler
sollte im neuen (et)
gst-plugin-dvbmediasink
gefixt werden

die neuen drivers sind
nach meinen tests
nämlich ok und nicht
die ursache für das problem ;)
--------------- Xtrend United ----------------------

20

Tuesday, April 3rd 2012, 2:30pm

Ok das Problem

liegt genau am Downmix
der mit dem neuen gst-plugin
dvbmediasink
sowohl den DTS und AC3-
Downmix steuert

Wird ein passtrough (Downmix AUS)
mit Mediafiles und AC3-Tonsspur
durchgeführt ist der Ton auch ok.
Mit den kombinierten DTS/AC3-Downmix
vom neuen gst-plugin-dvbmediasink
gibt es die ton probleme
mit ac3 tonspuren ;)
--------------- Xtrend United ----------------------

Similar threads