You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, April 16th 2012, 2:35pm

m2ts dateien werden nicht abgespielt

hab ET9200 + OpenAAF

generell werden m2ts im OpenAAF Media-Player bei mir NICHT angezeigt
bei "Movie" aber schon und mit EMC auch

abspielen kann ich sie weder über "Filelist" Button, noch EMC
(schwarzer Schirm mit den rotierenden kleinen kreisen)

über WebInterface-> Mediaplayer kann man die Dateien aber abspielen (außer die mit Umlauten im Namen)

die m2ts Dateien kommen von einem HD Camcorder und wurden mit PowerDirector geschnitten

andere Formate funktionieren problemlos

jemand eine Idee ?

2

Monday, April 16th 2012, 2:53pm

doppelte dateiendungslisten
in den plugins dort fehlt
dann die dateiendung.

im openpli kannst du die dateien
mit der standard e2-filmliste
oder den schlechten
mediaplayer plugin wiedergeben

vielleicht funktioniert es auch
so im aaf?
--------------- Xtrend United ----------------------

3

Monday, April 16th 2012, 3:51pm

ich kann deiner antwort leider nicht entnehmen, was ich jetzt genau machen sollte/könnte?


im EMC und auch der e2-filmliste ist das problem NICHT dass der Dateiname nicht angezeigt wird, sondern beim Abspielen nur Schwarzer Bildschirm->nichts reagiert > aus/einschalten notwendig

nur das "schlechte mediaplayer plugin", zeigt die Files gleich überhaupt nicht an (wo ist deren "dateiendungsliste???")

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

4

Monday, April 16th 2012, 3:56pm

Hallo,

bitte mit Mediainfo die Informationen der Files bereitstellen.
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

5

Monday, April 16th 2012, 4:24pm

wie gesagt, über WebInterface->Media Player lässt es sich problemlos abspielen

General
ID/String : 0 (0x0)
CompleteName : \\LS-WVL181\usbdisk1\Filme\Video\2011XXXXXXXote.m2ts
Format : MPEG-TS
FileSize/String : 1.84 GiB
Duration/String : 13mn 52s
OverallBitRate_Mode/String : Variable
OverallBitRate/String : 19.0 Mbps
OverallBitRate_Maximum/String : 40.0 Mbps

Video
ID/String : 4113 (0x1011)
MenuID/String : 1 (0x1)
Format : AVC
Format/Info : Advanced Video Codec
Format_Profile : High@L4.0
Format_Settings_CABAC/String : Yes
Format_Settings_RefFrames/String : 2 frames
CodecID : 27
Duration/String : 13mn 52s
BitRate_Mode/String : Variable
BitRate/String : 17.8 Mbps
BitRate_Maximum/String : 18.5 Mbps
Width/String : 1 920 pixels
Height/String : 1 080 pixels
DisplayAspectRatio/String : 16:9
FrameRate/String : 25.000 fps
ColorSpace : YUV
ChromaSubsampling : 4:2:0
BitDepth/String : 8 bits
ScanType/String : Interlaced
ScanOrder/String : Top Field First
Bits-(Pixel*Frame) : 0.343
StreamSize/String : 1.72 GiB (94%)

Audio
ID/String : 4352 (0x1100)
MenuID/String : 1 (0x1)
Format : AC-3
Format/Info : Audio Coding 3
Format_Settings_ModeExtension : CM (complete main)
Format_Settings_Endianness : Big
CodecID : 129
Duration/String : 13mn 52s
BitRate_Mode/String : Constant
BitRate/String : 256 Kbps
Channel(s)/String : 2 channels
ChannelPositions : Front: L R
SamplingRate/String : 48.0 KHz
BitDepth/String : 16 bits
Compression_Mode/String : Lossy
Video_Delay/String : 9ms
StreamSize/String : 25.4 MiB (1%)

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

6

Monday, April 16th 2012, 4:29pm

Hallo,

das Webinterface stellt nur den Stream für den PC zur Verfügung, bzw. das File wird direkt von dort aufgerufen und im jeweiligen Mediaplayer wiedergegeben. Die Xtrend stellt herbei nur das File zur Verfügung und betreibt kein Decoding des Files.
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

7

Monday, April 16th 2012, 4:36pm

stell doch mal ein kurzes sample
mit 2-3 minuten ein
--------------- Xtrend United ----------------------

8

Monday, April 16th 2012, 4:53pm

habe gerade mit aktuellem openpli
und meinen zwei mts2 files
abgespielt

dort ist alles wie es auch war
fehlerfrei mit bild und ton da
es gibt keine neuen probleme
mit der enigma 2 filmliste oder
dem mediaplayer oder treibern
beides hat funktioniert

dateiendung m2ts oder mts
alles ok ;)

stell mal ein 2-3 minuten sample
von dir ein
--------------- Xtrend United ----------------------

9

Monday, April 16th 2012, 6:32pm

>das Webinterface stellt nur den Stream für den PC zur Verfügung,

(ja auch, aber das meine ich nicht)
also "mein" WebInterface sorgt dafür, dass das Video vom ET9200 abgespielt wird, und am TV angezeigt wird..

10

Monday, April 16th 2012, 8:02pm

also 3 minuten video werd ich nicht rein stellen (das wären ja unmengen an daten ;-))

15 sekunden muss reichen

hier 2 mal (exact) das selbe video
das nok.m2ts funktioniert NICHT
das andere schon 20100831_151512.m2ts (das ist das original)

der unterschied ist, dass das nok.m2ts mit dem PowerDirector codiert (hardwarecodiert) wurde
und auch am PC mit VLC am anfang kurz einen "aussetzer" hat

kurios ist, dass das nok.m2ts mit einem STERN angezeigt wird, im EMC,
das funktionierende video mit einem anderen symbol (das ding, wo der regiseur CUT schreit..)

und nochmal: über den MediaPlayer im WebInterface lassen sich BEIDE am ET9200 abspielen

es liegt meiner meinung nach also nicht am Video selber, sonder u.U: an irgendwelchen Metadaten im Video, welche nicht interpretiert werden können?!

die Video werde ich nachreichen, der upload dauert noch 1/2 stunde

11

Monday, April 16th 2012, 8:05pm

Hallo IrIr,
hab ET9200 + OpenAAF
habe hier zum Vergleich nen ET9000 mit OpenAAF (Kernel 3.2.2) und nen ET6000 mit aktuellem OpenAAF und Kernel 3.3.
generell werden m2ts im OpenAAF Media-Player bei mir NICHT angezeigt
bei "Movie" aber schon und mit EMC auch

abspielen kann ich sie weder über "Filelist" Button, noch EMC
(schwarzer Schirm mit den rotierenden kleinen kreisen)
Habe hier am ET9000 eine USB-Festplatte (NTFS) mit diversen m2ts. Das OpenAAF Media Center zeigt diese nicht an, das ist normal. Sowohl mit dem normalen MediaPlayer (Taste Playlist) als auch mit AdvancedMovieSelection werden die Filme auf dem ET9000 einwandfrei abgespielt. Spulen ist jedoch nicht möglich, das springen mit den Zahlentasten jedoch schon.

Der ET6000 ist bei mir per WLAN-AccessPoint über den Router mit dem ET9000 verbunden. Die Film-Verzeichnisse des ET9000 liegen auf dem ET6000 als Netzwerk-Mount vor. Sowohl mit dem normalen MediaPlayer als auch mit EnhancedMediaCenter lassen sich hier die Filme störungsfrei abspielen, ich merke dabei gar nicht dass die Platte eigentlich gar nicht am ET6000 hängt. Auch hier ist kein Spulen möglich, springen aber schon. Was der ET9000 nebenbei macht spielt keine Rolle, kann also nebenbei aufnehmen oder einen weiteren Film von der Platte abspielen.
die m2ts Dateien kommen von einem HD Camcorder und wurden mit PowerDirector geschnitten
Die m2ts stammen hier von einem Panasonic Camcorder (1080i, 17mbit/s), geschnitten mit PowerDirector oder MagixVideoDeLuxe. Zusätzlich hab ich noch AVCHD-Lite (720p) getestet, funktioniert genau so störungsfrei. 1080p50 hab ich nicht zur Verfügung, könnte aber zum testen an Dateien kommen, falls du so einen Camcorder hast.
andere Formate funktionieren problemlos
hier ebenso. Bitte beschreibe doch noch mal, um welches Dateiformat bzw. um welchen Camcorder es genau geht.

viele Grüße...

hippihoppi

12

Monday, April 16th 2012, 8:29pm

kurios ist, dass das nok.m2ts mit einem STERN angezeigt wird, im EMC,
das funktionierende video mit einem anderen symbol (das ding, wo der regiseur CUT schreit..)
Vermutlich liegt genau hier das Problem, irgend was scheint nicht AVCHD-konform gerendert zu sein. Bei mir werden alle m2ts mit dem Cut-Board-Symbol angezeigt

Quoted

OverallBitRate_Maximum/String : 40.0 Mbps

Vielleicht ist dies das Problem.

14

Monday, April 16th 2012, 9:08pm

Hallo,

bitte fuehren Sie testweise beim nok.m2ts eine Umbenennung der Dateiendung zu .ts durch.
Ihr Xtrend Support Team

15

Monday, April 16th 2012, 9:22pm

(also das "Sie" .. naja..)


es wird zwar weiterhin mit Stern angezeigt, und ohne die .ts erweiterung,
das video funktioniert dann aber..

16

Monday, April 16th 2012, 9:23pm

Hallo XtrendQS,

hier funktioniert das Abspielen, wenn die Datei nach .ts umbenannt wird.

Gruß, hippihoppi

17

Sunday, April 22nd 2012, 8:35am

mit dem umbenennen auf .ts lassen sich jetzt 50% meiner video abspielen

bei den andern 50% (ich glaube, es sind ältere, die direkt mit "HD Writer AE" zusamengeschustert wurden
bleibt das bild schwarz (immerhin ohne absturz des ganzen systems)

DIESE lassen sich dann aber abspielen, wenn ich sie auf m2ts belasse..

hier mal ein beispiel:

General
ID : 0 (0x0)
Complete name : \\LS-WVL181\usbdisk1\Filme\Video\20100xxxx\xxxx0_150739.ts
Format : BDAV
Format/Info : Blu-ray Video
File size : 283 MiB
Duration : 2mn 26s
Overall bit rate mode : Variable
Overall bit rate : 16.2 Mbps
Maximum Overall bit rate : 18.0 Mbps

Video
ID : 4113 (0x1011)
Menu ID : 1 (0x1)
Format : AVC
Format/Info : Advanced Video Codec
Format profile : High@L4.0
Format settings, CABAC : Yes
Format settings, ReFrames : 4 frames
Format settings, GOP : M=3, N=12
Codec ID : 27
Duration : 2mn 26s
Bit rate mode : Variable
Bit rate : 15.3 Mbps
Maximum bit rate : 16.8 Mbps
Width : 1 920 pixels
Height : 1 080 pixels
Display aspect ratio : 16:9
Frame rate : 25.000 fps
Color space : YUV
Chroma subsampling : 4:2:0
Bit depth : 8 bits
Scan type : Interlaced
Scan order : Top Field First
Bits/(Pixel*Frame) : 0.294
Stream size : 266 MiB (94%)

Audio
ID : 4352 (0x1100)
Menu ID : 1 (0x1)
Format : AC-3
Format/Info : Audio Coding 3
Mode extension : CM (complete main)
Format settings, Endianness : Big
Codec ID : 129
Duration : 2mn 26s
Bit rate mode : Constant
Bit rate : 256 Kbps
Channel(s) : 2 channels
Channel positions : Front: L R
Sampling rate : 48.0 KHz
Bit depth : 16 bits
Compression mode : Lossy
Delay relative to video : -80ms
Stream size : 4.46 MiB (2%)

Text
ID : 4608 (0x1200)
Menu ID : 1 (0x1)
Format : PGS
Codec ID : 144
Duration : 2mn 25s
Delay relative to video : -80ms


>1080p50 hab ich nicht zur Verfügung, könnte aber zum testen an Dateien kommen, falls du so einen Camcorder hast.

hab ich getestet, funktionieren problemlos (mit der richtigen dateierweiterung..)

This post has been edited 1 times, last edit by "lrlr" (Apr 22nd 2012, 10:13am)


hero1947

Trainee

Posts: 142

Location: Sa./Anh.

Occupation: Rentner

  • Send private message

18

Monday, April 23rd 2012, 2:39am

m2ts mit mkvmerge in mkv umwandeln. Das ist eine äußerst schnelle Methode. Es ist auch möglich, wenn man Xilisoft HD Video Converter einsetzt. das dauert aber länger. Ich nutze drei Programme zum Bearbeiten von Mediendateien. Das sind die soeben erwähnten und Xilisoft MKV Converter.

Gruß, hero1947

19

Monday, April 23rd 2012, 6:10am

warum converten?

m2ts ist richtig
im e2 erkannt
die files die nach
der umbenennung
zu ts funktionieren
sind reine ts files und
kein m2ts ;)
--------------- Xtrend United ----------------------

20

Saturday, November 17th 2012, 1:13pm

Hallo,

auch ich hatte auf meinem NAS-Laufwerk .ts-files, die ich nicht über den EMC-Player der ET9200 abspielen konnte. Sie waren mit einem icord-HD Receiver aufgezeichnet worden. ;(

Die mit dem ET9200 auf dem NAS aufgezeichneten .ts-files funktionierten aber einwandfrei. :?:

Erst nach erneutem Konvertieren auf dem PC, ebenfalls in .ts-files, funktionierten die Filme vom icord problemlos.

Da dies sehr zeitaufwendig ist (über Netzwerk auf PC laden, konvertieren, wieder auf NAS spielen) habe ich nach einer einfacheren Lösung gesucht und sie in diesem Thread zufällig gefunden.

Ich habe auf dem NAS einfach testhalber die .ts-files vom icord in .m2ts-files umbenannt. Das Ergebnis war verblüffend. 8o Alle umbenannten icord-files funktionieren jetzt auf meinen XTrend-Receivern mit EMC.

Danke für den Thread.

Gruß Enno