Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support / GigaBlue Info. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

XtrendIM

Administration+Technik+Support

  • »XtrendIM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. Mai 2011, 16:04

Funktionierende Wlan-Sticks mit RT73-Chipset

Funktionierende Wlan-Sticks mit RT73-Chipset
»XtrendIM« hat folgende Datei angehängt:
  • wlansticks.pdf (198,89 kB - 599 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Juli 2018, 00:19)
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

2

Donnerstag, 19. Mai 2011, 21:06

Msi Us54Ex

Hi!

Was ist mit dem MSI US54EX? Das ist doch auch ein RT73 Stick!? Hat den jemand schon probiert?

Und: Für welches Image gilt die angehängte Liste? "Nur" für das PLI?

cu
KJ

XtrendIM

Administration+Technik+Support

  • »XtrendIM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Mai 2011, 21:13

Hallo,

wir haben nicht alle Sticks zum testen, da dies fast unmöglich ist. Die Liste bezieht sich auf das OpenPLi.
Generell empfehlen wir WLAN-AccessPoints im Client-Modus zu benutzen, da diese treiberunabhängig arbeiten und darüberhinaus noch wesentlich bessere Empfangs- und Sendeeigenschaften haben.
Der einzige Nachteil ist der etwas höhere Preis.

IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

4

Dienstag, 24. Mai 2011, 10:07

Ich habe den MSI USB300EX Lite der für´s CT ja empfohlen würde. Der hat bis jetzt ja auch immer eindwandfrei funktioniert. Nun ist halt fraglich ob der chipsatz unter Openpli auch geht. Müsste er doch eigentlich schon...oder?

5

Dienstag, 24. Mai 2011, 10:10

Guten Tag

Wir haben diesen Stick nicht. Sie können dies ja gerne ausprobieren.

Besten Dank und freundliche Grüsse

Xtrend4U

6

Dienstag, 24. Mai 2011, 16:17

Generell empfehlen wir WLAN-AccessPoints im Client-Modus zu benutzen, da diese treiberunabhängig arbeiten und darüberhinaus noch wesentlich bessere Empfangs- und Sendeeigenschaften haben.
Welche Access-Points sind den definitiv empfehlenswert (Marke, Typ). Habe im Netz wo gelesen das es da auch schon wieder Unterschiede (!?) gibt. Angeblich gehen nur welche die die Bezeichnung "GL" tragen. Wäre ärgerlich wenn ich mir jetzt wieder was verkehrtes zulege. 8|

XtrendIM

Administration+Technik+Support

  • »XtrendIM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 24. Mai 2011, 18:48

Der untenstehende Mediaconverter läuft problemlos...
NETGEAR WNCE2001-100GRS

Zudem sind alle Accesspoints geeignet die den Client-Mode beherrschen. Diese müssen aber unter Umständen noch mehr oder weniger komfortabel konfiguriert werden.
Der WNCE lässt sich ganz easy einbinden.

8

Dienstag, 24. Mai 2011, 20:36

Leider macht der Netgear nur DHCP, man kann ihn nicht selber adressieren.
Die Reichweite ist auch sehr gering, vor allem wenn man eine Fritzbox oder Speedport hat, braucht er fast Sichtverbindung.
Dafür ist der Preis hemmungslos günstig.

Schade das es den Linksys nicht mehr gibt

9

Dienstag, 24. Mai 2011, 21:02

Da das Gerät als Bridge arbeitet, ist die IP-Adresse nur für das Management nötig... Der WNCE kann auch in einem komplett anderen Subnetz konfiguriert werden, und wird trotzdem über die WLAN-Verbindung in das richtige Netzwerk routen :D

Die Empfangseigenschaften sind genauso gut wie bei einem alten Linksys WRT54g mit Original-Software.

Zudem sind WLAN-N mit einem Durchsatz von ca. 88Mbit/sec zu einem WRT610n über 2 Räume mit ca. 15 Meter Entfernung sehr gut.

Mfg
pfosten
OpenPLi - first choice for Xtrend-STB´s

10

Dienstag, 24. Mai 2011, 21:53

Tja, leider hat die Masse eine Fritzbox.
Da treffen dann zwei Sende- und Empfangsgiganten zusammen. :D

11

Mittwoch, 25. Mai 2011, 12:26

Also ich habe einen D-link als Router. Ich hoffe die zwei, Netgear-Acess und D-Link Route kommen gut miteinander aus. Will jetzt nicht noch das ganze equipment neu anschaffen müssen weil ich eventuell dieses Jahr - aber bestimmt nächstes Jahr bauliche Veränderungen an der Hütte vornehmen will. Dann bekommt die Box sowieso gleich einen vernünftige LAN-Anschluss.



Vielleicht lehne ich mich ja jetzt schon wieder aus dem Fenster (bestimmt sogar :D! ) aber warum implementiert man nicht gleich die WLAN-Treiber die sich im CT gut bewärt haben???

12

Dienstag, 27. September 2011, 19:47

wer weiß ob der geht TP-Link TL-WN727N funzt -- kostet nur 7,10€ incl. Versand. In der Liste ist nur ein anderer TP-LINK notiert, aber dieser hier müsste dann auch gehn oder seh ich das von der logischen Seite falsch ;)

13

Dienstag, 27. September 2011, 20:00

Hallo

Der Stick hat einen RT3070 Chip. Wir können nicht alle Wlan-Sticks testen.
Generell empfehlen wir die Stick von der Liste im 1ten Post. Besser in Reichweite und Verbindungsqualität sind EtherNET to Wireless Adapter. Z.Bsp. Netgear WNCE2001. Es gibt natürlich auch andere Marken.
Wichtig dabei ist, dass diese schnell eine Verbindung aufbauen (bis der Reicever hochgefahren ist) und den Strom über den USB-Port der ET-Receiver beziehen können.

Mit freundlichen Grüssen

Xtrend4U

14

Dienstag, 27. September 2011, 20:09

soll ich ihn mir bestellen? wie groß sind die chancen dass er funzt? reichweite ist zu vernachlässigen 4 m bis zum router, aber Kabel geht absolut nicht
Danke

15

Dienstag, 27. September 2011, 21:19

Mir wurde hier im Forum das Gerät empfohlen: http://www.netgear.com/landing/wnce2001.aspx
Das ist zwar kein Stick, aber das Gerät funktioniert wirklich tadellos und ist extrem einfach zu konfigurieren.

16

Mittwoch, 15. Januar 2014, 10:28

kannst du mir sagen wie ich mit diesem teil den hotsopt von meinem iphone finden kann?
mfg trackman/Admin @dark-network.org
KEIN SUPPORT PER PN - FRAGEN GEHÖREN INS FORUM DAMIT ALLE PROFITIEREN
Die von mir hier zur Verfügung gestellten Informationen und Uploads dienen lediglich für Testzwecke, Pay-TV ohne gültiges ABO zu empfangen ist illegal und strafbar.
Pairing V13/14 > kein Problem > Card wird wieder im Slot laufen > wie? > PN

17

Mittwoch, 15. Januar 2014, 12:21

lösung gefunden......iphone ist nun als wlanhotspot eingerichtet.....

man muss den netgear manuell per pc konfigurieren...
mfg trackman/Admin @dark-network.org
KEIN SUPPORT PER PN - FRAGEN GEHÖREN INS FORUM DAMIT ALLE PROFITIEREN
Die von mir hier zur Verfügung gestellten Informationen und Uploads dienen lediglich für Testzwecke, Pay-TV ohne gültiges ABO zu empfangen ist illegal und strafbar.
Pairing V13/14 > kein Problem > Card wird wieder im Slot laufen > wie? > PN

18

Freitag, 31. Januar 2014, 06:58

es gibt nen Wlanstick von Ferguson bei Amaz... funktioniert super

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher