You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Saturday, March 22nd 2014, 10:05pm

Netzwerkproblem mit xtrend 9200 und dlan router

Hallo liebes Forum,

ich habe seit einer Woche eine xtrend 9200. Sat schauen funktioniert einwandfrei. Doch ich versuche seit Tagen, mit der Box eine Verbindung zum Internet zu bekommen. Ich habe einen Devolo ADSL Router und greife das Signal mit dem Steckeradapter ab. Hänge ich ein Macbook dran so kann ich ohne Probleme / Konfiguration ins Internet gehen.
Hänge ich die xtrend dran wird beim Netzwerktest keine IP zugewiesen und Nameserver ist auch nicht gefunden.
Ich habe im router schon kontrolliert, ob dhcp auf automatisch gestellt ist und "ja" das ist es.

Es wäre schön, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

LG
singalong

2

Saturday, March 22nd 2014, 10:37pm

eine Ip und nameserver hast Du aber schon im xtrend eingestellt ?

3

Saturday, March 22nd 2014, 10:46pm

Ich habe einen Devolo ADSL Router und greife das Signal mit dem Steckeradapter ab.


Steckeradapter? Kauf dir mal einen vernünftigen Switch.

4

Sunday, March 23rd 2014, 7:44am

hinzufügen möchte ich, dass dies ein dran router ist!


die IP und der Nameserver müssen doch der router sein, oder?

also IP des routers. ist der Nameserver nicht gleich der IP?

Optimum Power

Unregistered

5

Sunday, March 23rd 2014, 8:05am

@singalong
ja so ist es.
Hast Du schon mal einen Reboot der Routers gemacht ?
Wenn dein Router nicht in der Lage ist dem XTREND eine IP zu vergeben ,dann musst Du es halt von Hand machen.
IP-Adresse = IP der Box welche zur Router IP-Maske passen sollte ( z.B. 192.168.xxx.xxx)
Netzwerkmaske = 255.255.255.0
Gateway = IP des Routers
Primärer DNS = IP des Routers (oder Du schaust im Router nach welche DNS-Serveradresse er benutzt)

ps. im übrigen wird dieses Problem mit:

Quoted

Steckeradapter? Kauf dir mal einen vernünftigen Switch
nicht gelöst.

6

Sunday, March 23rd 2014, 8:21am

Wenn es ein Devolo Microlink DSL+ 1100 mit nur einem Lan-Port ist schon. Der Mac wird ja die IP auch über DHCP ziehen, wie ich diese User kenne. ;)

Optimum Power

Unregistered

7

Sunday, March 23rd 2014, 10:17am

Ok,dann habe ich es falsch verstanden,dachte es ist auch ein Power -Lan Adapter im Einsatz.
Aber dieses kann ja singalong richtig stellen.

8

Sunday, March 23rd 2014, 11:22am

[quote='wolle444','index.php?page=Thread&postID=39607#post39607']Wenn es ein Devolo Microlink DSL+ 1100 mit nur einem Lan-Port ist schon. Der Mac wird ja die IP auch über DHCP ziehen, wie ich diese User kenne. ;)[/quote]
das funktioniert aber bekannlich nur, wenn sich die eingetragene IP im Receiver in der selben Range befindet.

9

Sunday, March 23rd 2014, 1:02pm

... dachte es ist auch ein Power -Lan Adapter im Einsatz.

Ich glaube, es ist eher so was. Dann liege ich auch nicht richtig.

10

Sunday, March 23rd 2014, 1:03pm

Wie ich schon oben erwähnte ist es der Devolo ADSL dlan Modem Router mit 4 LAN Ports (die ich nicht verwende) und mit Power LAN (3 mit festen Verbindungen und einem Power WLan).

Finde es außerdem sehr schade, wenn man man betreten des Forums und bekanntlich als "Neuling" hier vorstelle, solch unpassende Kommentare bekomme. Falls man mir nicht helfen möchte da, muss man das doch nicht!

Aber es ist besser einen Beitrag ganz und richtig zu lesen, dann kommen solche Antworten wie von wolle 444 oder auch von playboy " wie ich diese user kenne" nicht vor!

Danke Optimum Power, du hast es richtig verstanden und ich werde deinen Tipp gleich ausprobieren.

Gruß
singalong

11

Sunday, March 23rd 2014, 1:40pm

ich habe nur zitiert... das kam nicht von mir. aber ok, halte mich zurück.

12

Sunday, March 23rd 2014, 1:51pm

Habe die Einstellungen so vorgenommen und doch wird die IP und der Nameserver nicht angenommen. ?(


Meine Router IP ist: 192.168.0.253

Im Menü des Reuthers steht: Range benutzerdefinierter IPs xxx.xxx.xxx.10 bis xxx.xxx.xxx.239

Habe also für die Box zwei IP ausprobiert 192.168.0.230 und 192.168.0.240

dabei Netzwerkmaske 255.255.255.0
Gateway und Primäre DNS: 192.168.0.253

es funktioniert nicht. aber wieso? ?( ?( :cursing:

Gruß
singalong

P.S. hier ist mein Router http://www.devolo.com/products/Modems/Mi…m-Router-de.pdf

13

Sunday, March 23rd 2014, 1:52pm

Keine Angst, von mir kommt auch nichts mehr. Was gehen mich überhaupt andere Leute Netzwerkprobleme an, dafür gibt es doch sicher spezialisierte Firmen im Umfeld.

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

14

Sunday, March 23rd 2014, 2:23pm

Welches Image ist überhaupt geflasht?

Was zeigen die beiden Status LED´s an der Netzwerkkarte der Xtrend an, wenn das Kabel steckt?

Optimum Power

Unregistered

15

Sunday, March 23rd 2014, 5:08pm

Quoted

Meine Router IP ist: 192.168.0.253

Im Menü des Reuthers steht: Range benutzerdefinierter IPs xxx.xxx.xxx.10 bis xxx.xxx.xxx.239

warum Rückwärts ? alle Router die ich bis jetzt eingestellt habe gingen vorwärts.
z.Bsp.
Router IP 192.168.0.1
Im Menü des Routers steht: Range benutzerdefinierter IPs 192.168.0.2 bis 192.168.0.254

Jetzt der Xtrend eine IP zwischen 192.168.0.2 bis 192.168.0.254 zuweisen (oder vieleicht geht ja jetzt auch DHCP).

Wenn nicht dann :

Quoted

Welches Image ist überhaupt geflasht?

Was zeigen die beiden Status LED´s an der Netzwerkkarte der Xtrend an, wenn das Kabel steckt?

Similar threads