You are not logged in.

1

Monday, September 1st 2014, 8:40pm

Stützbatterie

Hallo

Ich möchte eine et-10000 kaufen und meine9200 einmotten.
Aber ich befürchte,wenn ich sie mal brauche (2-3 Jahre oder länger),die Stützbatterie leer ist.
Funktioniert mein Vorhaben,oder leert sich die Batterie bei der Lagerung?

Danke
mopsi

2

Tuesday, September 2nd 2014, 1:35am

Hallo

Ich möchte eine et-10000 kaufen und meine9200 einmotten.
Aber ich befürchte,wenn ich sie mal brauche (2-3 Jahre oder länger),die Stützbatterie leer ist.
Funktioniert mein Vorhaben,oder leert sich die Batterie bei der Lagerung?

Danke
mopsi
Sie meinen 12-13Jahre...
Stützbatterie geht sicher nicht leer in ersten 10Jahre.
Es verbraucht eben viel weniger dann ein PC batterie welchen gebraucht wurden fur bios backup.
Das haltet auch mehr dann uber 10 jahr aus ohne probleme.
X B M C


:rolleyes: :rolleyes:

3

Tuesday, September 2nd 2014, 10:59am

Stützbatterie geht sicher nicht leer in ersten 10Jahre.


Wie man ja eindrucksvoll bei etlichen Geräten gesehen hat :whistling: Nagut der Batteriehalter war auch Schuld .....
*** ET6000 defekt ..... Dank der tollen Garantie in nur 11 Wochen repariert ;( ***

4

Tuesday, September 2nd 2014, 12:12pm

Batterie war eigentlich niemals ein problem. Dar sind ein par batterien durch Kurzschluss leer. Weiter sind alle batterien von anfang noch gut fur vielen jahren.
Die ET5000 hast uber 1 jahr nicht mehr batterie notig. Das wurden wie abgesprochen getan fur das box 7 jahr alt ist.
Bei neue testen kann es aber einfage nach 10 jahr gesetzt wurden.

Probleme war:
Halters bei ersten modellen war nicht gut.
CPU Platzierung war nicht optimal bei alte xtrend. Dann haben sie probleme mit et9000 (3x Blau led und weiter nichts) und et5000 (allein rote led.) Wann sie et5000 box anhalten fur 15 minuten und dann neu start dann arbeitet es wieder.
X B M C


:rolleyes: :rolleyes:

5

Tuesday, September 2nd 2014, 4:11pm

Alles schön und gut und was ist mit den Betroffenen ? 10 Jahre und mehr,das glauben nur die,die sich die Hose
mit der Kneifzange anziehen. Meine et 9200 ist jetzt fast 2 Jahre alt und noch voll funktionstüchtig,hoffe das bleibt noch ein Weilchen :whistling:

6

Tuesday, September 2nd 2014, 4:44pm

Was Walter damit sagen wollte (denke ich) ist folgendes:

Die Stützbatterien sollten mindestens 10 Jahre halten. Momentan ist beabsichtigt, nach 7 Jahren die Abfrage des SecurityBoards in dann erscheinenden Treibern zu eliminieren (Gedankennotiz: 2018 Systemaktualisierung beim ET9x00 durchführen).
Falls nötig (wie im Falle des ET5000) kann diese Abfrage auch früher deaktiviert werden.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wirst Du also niemals ein Problem mit Stützbatterie/SecBoard bekommen. Unglückliche Ausnahmen bestätigen die Regel.

Grüße
Hounce

7

Tuesday, September 2nd 2014, 5:09pm

Und?

Ist es DANN ein Garantiefall?

Oder muss dafür WIEDER Geld in die Hand genommen werden?

8

Tuesday, September 2nd 2014, 7:16pm

Quoted

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wirst Du also niemals ein Problem mit
Stützbatterie/SecBoard bekommen. Unglückliche Ausnahmen bestätigen die
Regel.
Und die Regel kommt leider recht regelmäßig :whistling:

9

Tuesday, September 2nd 2014, 8:15pm

Für mich sind das nur Lippenbekenntnisse, soll doch Xtrend 10 Jahre Garantie auf das SEC-Board geben. Garantie gibt es aber überhaupt keine!

Bei mir hat übrigens noch keine CR2032 das Alter von 10 Jahren erreicht, selbst ohne Verbraucher.

10

Tuesday, September 2nd 2014, 10:54pm

Falls nötig (wie im Falle des ET5000) kann diese Abfrage auch früher deaktiviert werden.


Hab ich was verpasst? Wär mir neu das beim 5000er irgendwas deaktiviert worden wäre ..... Batterie raus = Briefbeschwerer ....
*** ET6000 defekt ..... Dank der tollen Garantie in nur 11 Wochen repariert ;( ***

11

Monday, October 6th 2014, 10:44am

Funktioniert mein Vorhaben,oder leert sich die Batterie bei der Lagerung?

Selbstverständlich leert sich die Batterie 1, durch Selbstentladung 2, weil das SecBoard ja Strom zieht. Täte es das nicht, bräuchte man keine Batterie. Besonders viel zieht sie, wenn die Box ganz vom Netz ist. Wann Deine individuelle CR leer ist, weiß niemand und das läßt sich mit vertretbarem Aufwand auch nicht bestimmen. Ich rate Dir Folgendes: Kaufe Dir 2 3V Batteriepacks für Mignon. Löte an die Anschlüsse je ein rotes ind einen schwarzes dünnes Kabel und an das Ende je eine kleine Krokodilklemme. Bestücke das Pack und klemme es mit absoluter Genauigkeit parallel an + und - der Stützbatterie. Nach einem Jahr wechselst Du die Packs, aber "fliegend"! D.h. das erste Pack wird erst abgeklemmt, wenn das zweite sicher verbunden ist! Wenn Du Deine Box behalten willst, solange sie aus anderen Gründen noch läuft, mußt Du das weiter betreiben. Das ist aber billiger, als garkein Gerät mehr oder ein neues SecBoard. Um die Sache zu perfektionieren kannst Du auch alle paar Monate die verbliebene Restspannung ohne Netz messen und ihre Abnahme vergleichen. Aber "Es gibt nichts Narrensicheres, weil die Narren zu einfallsreich sind." In diesem Fall haben die Narren das Secboard eingeführt. Ich habe diesen Batterie-Klapperatismus an meiner laufenden Box und fühle mich damit deutlich besser.

Similar threads