Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support / GigaBlue Info. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 27. Oktober 2013, 12:34

Schwere Entscheidung

Hallo,

ich bin neu hier und kenne mich mit den Linux-basierten Receivern noch nicht sonderlich gut aus.
Ich stehe momentan vor der Wahl zwischen zwei Receivern:

1) XTREND ET9200
2) GigaBlue HD 800 Quad

vielleicht kann mir hier jemand helfen welcher Receiver besser ist.
Für mich sind folgende Punkte wichtig:

1) Aufnahme auf NAS
2) HbbTV
3) Gutes Streaming direkt auf PC und Tablet
4) EInfaches Handling für Linux-Anfänger bzw. Neueinsteiger

Leider findet sich zwar im Internet sehr viel über beide Receiver, aber richtig klar geht aus den jeweiligen Berichten, Tests etc. nicht hervor welcher der Beiden Receiver in meinen relevanten Punkten besser ist. Deshalb dachte ich und hoffe ich, dass mir hier geholfen werden kann.

Danke im Voraus.

Heiner

2

Sonntag, 27. Oktober 2013, 12:46

Hallo und herzlich willkommen milchglaesle ,

ja da kann ich dich sehr gut verstehen , habe auch eine Gigablue HD Quad hier stehn und eine Xtrend ET9500 ,
weil es so schwer war hab ich jetzt beide hier stehn .
daher halte ich mich bei der Bewertung ,
welche besser ist raus und bin mal sehr gespannt was die anderen User dazu sagen :D .
Gruß Reißer ;)

3

Sonntag, 27. Oktober 2013, 13:43

Die Warheit.


Xtrend et 9500 Vorteile:

Hoher Entwicklungsstand
Schönes Design
Gutes Forum xtrend-home.de

Xtrend et 9500 Nachteile:

Sehr schlechter Service
Schlechte Kartenleser
Schlechte Fernbedienung
Securityboard und das nicht separat erältlich
Keine Kombituner DVB-C/T

Gigablue Quad Vorteile:

Super Service
Gute Fernbedienungen
Gute Kartenleser
4 Tuner möglich
Schönes Display

Gigablue Quad Nachteile:

Schlechter Softwarestand
Sehr schlechtes Forum gigablue-support.com
Billiges Gehäuse


Was für Dich wichtig ist, mußt Du selber entscheiden.

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 27. Oktober 2013, 14:42

Sehr schlechter Service


das ist mittlerweile sehr gut.

Kartenleser und diverse Probleme werden noch gefixt.
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

5

Sonntag, 27. Oktober 2013, 15:14

Bitte nicht böse sein, aber das stimmt nicht.
Mein Freund hatte eine defekte 9500 und hat sie an obigen Sponsor geschickt.
3 Wochen für ein defektes Netzteil ist kein Service!!

Das Treiberproblem ist nach fast 1,5 Jahren immer noch nicht behoben?
Cardreaderbug ET 9500

Die Xtrendreceiver sind gut, aber der Support und Service ist unter aller Sau.

Wir haben das Netzteil vorher noch angesehen, es war 1 Kondensator defekt.
Nur wegen der Garantie haben wir das nicht selber gemacht.

6

Sonntag, 27. Oktober 2013, 15:37

Ich würde noch den veralteten BCM7413 erwähnen, der in 65 nm-Technologie produziert wird.

7

Sonntag, 27. Oktober 2013, 16:08

Hallo,

danke schon mal für die Antworten.

Es geht mir aber nicht um den 9500er sondern den 9200er wie oben geschrieben!
Dies aus dem Grund, da ich bereits mehrfach im Internet gelesen habe, dass der 9500er schlechte Kartenleser hat, ob das stimmt kann ich nicht beurteilen.

Mir geht es um die oben genannten Punkte welche mir wichtig sind, ich habe darüber aber leider im Internet nichts gefunden ob man bei beiden Receivern im NAS Aufnahmen direkt speichern kann usw., was ich eben oben aufgeführt habe.

Da es sich hier um ein XTREND-Forum handelt, habe ich angenommen, dass diese Fragen hier beantwortet werden könnten, zumindest bezogen auf den 9200er.

DVB-C und T ist für mich nicht relevant, da ich nur SAT habe und verwende und da beide TWIn Sat sind, ist das für mich in Ordnung und ausreichend.

Vielleicht findet sich ja noch jemand, der meine aufgeführten Fragen oben beantworten kann, das würde mir die Entscheidung sicher leichter machen, den der Preisunterschied liegt bei rund 20€ und ist deswegen unrelevant.

Gruß

Heiner

8

Sonntag, 27. Oktober 2013, 19:49

Ich würde noch den veralteten BCM7413 erwähnen, der in 65 nm-Technologie produziert wird.
finde das nicht schlimm für ein Gerät das Anfang 2012 raus gekommen ist ,
im gegenteil die ET9x00 hat auf jeden Fall noch genug Dampf ,
und meines Erachtens immer noch viel besser als manche "Vergleichbare "neuere Linux Box .
Die sich da ein dicke Scheibe von abschneiden können ........ ;)

@ milchglaesle

die Hardware der ET9500 ist ja fast gleich ,
bis auf größern flash , wechseltuner und Lüfter für die Kühlung der HDD :)
Gruß Reißer ;)

9

Sonntag, 27. Oktober 2013, 19:58

Die et9x00 ist von der reinen Performance her, eine der besten Linuxboxen, daran besteht bei mir kein Zweifel, auch wenn das SecBoard ein dicker Minuspunkt ist.

Haudegen

unregistriert

10

Sonntag, 27. Oktober 2013, 20:03

@ milchglaesle,

ich an deiner stelle würde warten. Also wenn du dich nicht rumärgern möchtest dann lässt du die Finger der Quad.
Da ewige Treiberprobleme. Da du aber HBbtv erwähnt hast ist die Gigablue da im Vorteil. Schnellere CPU.
Aufnehmen und abspielen auf einen Nas können beide ohne Probleme. Nun die Gigablue hat nebeneffekte wie Pinkes Bild
, Tonaussetzer kein DTS Ton , kein Ton beim abspielen von Filmen vom Mediaportal. Verzerrunge im Mediaplayer vomMediaportal. Das sindmeine Erfahrungen. Deshalb bin ich von Gigablue zu Xtrend und bereue es inkeinster Weise.ImGegenteil.Endlich vernünftig Tv schauen ohne Nebeneffekte. Ich empfehle dir definitiv eine Xtrend Box. Wenn du es nicht eilig hast warte auf die ET 10000.

Edit:sollte meine Box hinüber sein wegen Batterie kommt Xtrend für auf. Das haXtrend verzapft und nicht ich. :D

Gruss Haudegen

11

Montag, 28. Oktober 2013, 00:01

Im Gigablue Forum berichtet jemand von der Sichtung einer neuen "Gigablue Quad plus" auf der Cebit in Istanbul.

Haudegen

unregistriert

12

Montag, 28. Oktober 2013, 00:22

Für mich ist der Drops gelutscht. ET 10000 und nichts anderes :rolleyes:

Gruss Haudegen

13

Montag, 28. Oktober 2013, 05:49

Die et9x00 ist von der reinen Performance her, eine der besten Linuxboxen, daran besteht bei mir kein Zweifel, auch wenn das SecBoard ein dicker Minuspunkt ist.

Den Ausführungen von Achilles schließe ich mch voll und ganz an ! Hatte selber eine Giga blue,sogar zwei davon und bin froh die Dinger los zu sein !
Aber das soll jeder für sich ausmachen,aber die ET 9200 ist absolute Spitze ! Kann in Moment nur für dieses Gerät sprechen ,da ich noch keine andere ET hatte,
aber demnächst kommt noch eine 10000er dazu. Habe die 9200 jetzt ein halbes Jahr ohne irgendwelche Probleme! Die Cardreader funktionieren super und spielen alle möglichen
Karten die ich habe z.B HD+,Sky V14,Sky V13 ,HalloTV u.s.w Ich nutze cccam2.3.0 und oscam aber auch diverse andere Cams laufen ohne Probleme.Habe eine
interne WD 3,5 mit 1TB verbaut und extern nochmals eine 1 TB Platte drann und das allesläuft ebenfalls bestens auch ohne Lüfter ! Netzwerk habe ich mit Adapter
WNCE 2001 W-Lan verbunden,keinerlei Störungen beim Abspielen vom NAS egal welche Dateien.Hbbtv läuft auch nach installiertem Webbrowser
Über die Fernbedienung möchte ich nichts weiter sagen da ich mich vor kurzem über das Thema etwas aufgeregt habe ,weil einer sagte sie wäre ,,billig"
Ich bin aber der Meinung das sie zufriedenstellend ist und ihren Zweck voll und ganz erfüllt !

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »diddi« (28. Oktober 2013, 06:20)


XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

14

Montag, 28. Oktober 2013, 06:46

Im Gigablue Forum berichtet jemand von der Sichtung einer neuen "Gigablue Quad plus" auf der Cebit in Istanbul.


... und wieder kein Transcoding .-) incl. der ganzen Treiberbugs.

Abwarten wenn die 10k erhältlich ist, dann werden noch viele Nachbessern müssen :-)
Konkurrenz belebt ja das Geschäft.
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

15

Montag, 28. Oktober 2013, 07:45

Hallo,

vielen Dank für sehr guten und informativen Antworten!

Jetzt fällt mir die Auswahl nicht mehr schwer und ich werde mir noch heute die ET9200 bestellen!



Vielen Dank für eure Hilfe!

16

Sonntag, 3. November 2013, 12:15

...sollte meine Box hinüber sein wegen Batterie kommt Xtrend für auf. Das haXtrend verzapft und nicht ich. :D

Gruss Haudegen
Wie bitte funktioniert das, wer repariert meine beiden Boxen, wenn das passiert - nach der Garantie?
ct9100 + et9200 + HDF + 10TB NAS + 65" Panasonic Plasma :thumbsup: