Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 18. August 2015, 15:33

Kaufentscheidung et9200, et9500 oder et8000

Hallo beisammen,

da mein bisheriger et9x00 Probleme macht und ich nicht weiß, ob das noch was wird, schaue ich mich schon mal nach einem Nachfolger um.

Ich brauche:
2 Tuner mit DVB-S2
Slot für ORF-Karte
HbbTV

Nun ist zwischen den et9200, et9500 und et8000 kein so großer preislicher Unterschied und wenn ich die Beschreibungen richtig gelesen habe, erfüllen sie alle meine Anforderungen. Wozu könnt ihr mir raten?

2

Dienstag, 18. August 2015, 16:22

Hallo,

Unterstützt wird hiervon keine mehr vom Hersteller, Weiterentwicklungen gibt's es nur noch für die neueren.

Wenn überhaupt Xtrend würde ich dir zu einer ET 7500 raten. Aber stell Dich auch hier auf knappen Support ein, die einzigen, die Dir noch helfen werden sind ein paar hier im Forum!

Aber auch andere Mütter haben schöne Töchter... :)


Schoe


Olli

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. August 2015, 16:44

Unterstützt wird hiervon keine mehr vom Hersteller, Weiterentwicklungen gibt's es nur noch für die neueren.


Interessante Aussage, die natürlich sofort wiederlegt wird, wie auch der letzte HbbTV-Browser beweist. Und der ist noch keine 4 Wochen alt .-)

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

4

Dienstag, 18. August 2015, 16:55

Tatsächlich auch für die 8000er, wer hätte das noch gedacht....


Wie sieht's denn mit den Treibern für die ET 8000 oder ET 9x00 aus? HBBTV für die ET 9x00 kann er ja auch knicken, oder?


Schoe

Olli

5

Dienstag, 18. August 2015, 19:34

Ach ja - als Image nehme ich OpenPLI

6

Dienstag, 18. August 2015, 21:30

Unterstützt wird hiervon keine mehr vom Hersteller, Weiterentwicklungen gibt's es nur noch für die neueren.


Interessante Aussage, die natürlich sofort wiederlegt wird, wie auch der letzte HbbTV-Browser beweist. Und der ist noch keine 4 Wochen alt .-)

Gruss
IM
So wie die alten Boxen die CI+ Unterstützung nicht haben :)
Da wird nichts mehr kommen für die alten Boxen.
Gruß Yiruma

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yiruma« (18. August 2015, 22:05)


7

Dienstag, 18. August 2015, 23:38

Ich brauch zwar eh kein CI+ (Wer will schon Assi-TV in HD sehen? :D ), aber spricht etwas gegen den et8000? Der hätte nämlich Android-Unterstützung.

8

Mittwoch, 19. August 2015, 07:57

lass Dich mal von den wahrscheinl persönlich negativen Erfahrungen nicht so sehr beeinflussen ...

da spielt halt ein bissel Enttäuschung mit

auch versteh ich die ständige Nachfragerei nach CI+ nicht - ich persönlich will das mal in einer "freinen" Linuxkiste nicht haben & wenn man da schon fragt, dann bitte bei den Leuten, die das entwickeln bzw. die auf die Quellen Zugriff haben
auch ist CI+ kein offizielles Leistungsmerkmal - weder von xtrend noch DMM oder VU
man sollt dort schon Apfel & Birnen nicht in einen Topf werfen und erwarten, dass ein solches, ja letztlich Plugin auf allen Boxen läuft, wenns eben closed source ist

für meinen Teil seh ich dort kein Hemmnis für die leistungsfähigen Boxen wie 8000 & 10000 - man muss halt nur die Quellen haben, dann kann man weiter sehen, aber das ist nen anderes Thema


zu Deiner eigentlichen Frage - ich würde die 8000er nehmen, nur diese spielt in der 1,3 GHz Klasse & ist aktueller als die beiden 9x00, mit mehr Speicher, RAM usw. kann man da schon etwas mehr anstellen, gerade mit Blick auf HbbTV usw.

nicht unerwähnt soll natürl sein, dass es bei einigen 8000er ein pinkes Bild beim wakeup geben kann - hab ich auf meiner nicht & damit gut reden :)

9

Mittwoch, 19. August 2015, 09:43

ET9200 , ET9500 , ET8000 und ET7500 sind alles gute Geräte und ich bin mit allen sehr zufrieden .............
wenn ich aktuell mir eine Xtrend kaufen würde dann wäre es eine ET7000 für´s Hobbyzimmer :) ,
aber in deinem Fall würde ich zu einer ET8000 greifen, da hast du wohl die beste Preis - Leistung .
Wenn es was aktuellers sein sollte dann kannst du ohne bedenken auch eine ET7500 kaufen ,
wobei die klar der Leistung der ET8000 unterlegen ist , beide Boxen erfüllen voll und ganz deine Wünsche .

10

Mittwoch, 19. August 2015, 10:06

Die Enttäuschung hält sich in Grenzen, wenn auch 4 Jahre für eine Box noch kein Alter ist. Aber der ist bei uns halt auch gut im Einsatz. ^^ Ich sehe zu Xtrend eigentlich kaum eine Alternative.
Dann wirds wohl der 8000er. Bei uns läuft die Glotze jeden Abend mehrere Stunden. Da sollte man nicht wegen 20 Euro das Knausern anfangen.
Hab jetzt auch noch gesehen, dass bei dem die Batterie nur gesteckt und nicht verlötet ist, und somit leichter zu tauschen geht. Sollte er zu Pink neigen, kann ich ihn ja immer noch reklamieren. :)

Ach ja, Danke allerseits für die Tipps. :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Burt13de« (21. August 2015, 08:21)


11

Samstag, 29. August 2015, 00:41

lass Dich mal von den wahrscheinl persönlich negativen Erfahrungen nicht so sehr beeinflussen ...

da spielt halt ein bissel Enttäuschung mit


:evil:

OK, Persönliche Enttäuschungen hin oder Bissel negative Erfahrung her:
Jetzt mal Butter bei die Fische: Wer will meine 1 Jahr alte ET 8000 mit 3 x DVB-C/T2 ohne HD für 200 €?

:?: :?: :?: